Neuer Eero-Router: Echo-Geräte sollen künftig als WiFi-Extender fungieren

Spannende Details, die man da vonseiten Steve Moser zutage fördert. Amazon-Tochter Eero hält demnach bald neue WLAN-Router bereit. Die Tatsache selbst ist nicht neu, denn im Januar durchlief ein solches Modell mit WiFi 6E die Zulassung bei der FCC. Bei den bisher nicht veröffentlichten Routern soll es sich um den Eero Pro 6E sowie den Eero 6+ handeln. Und: Die neuen Geräte sollen überraschenderweise von Amazons weiterem Gerätefuhrpark profitieren. So sollen sich in Verbindung mit dem Eero Pro 6E und dem Eero 6+ der Echo der 4. Generation sowie die Echo-Dot-Gräte der vierten Generation in WiFi Extender verwandeln lassen. Stichwort: „eero Built-in device“.

Die Idee tönt bekannt, denn auch die WLAN-Zugangspunkte vom Nest WiFi haben mit dem Google Assistant einen Sprachassistenten mit an Bord. Im Falle des Eero verhält es sich dann aber ein klein wenig anders, denn Nutzer sollen ihre bereits vorhandenen Echo-Smart-Speaker zu WiFi-Extendern umfunktionieren können. Dies soll eine entsprechende WLAN-Verfügbarkeit im Zuhause gewährleisten, ganz ohne zusätzliche Access Points, Repeater und dergleichen. Praktisch, wenn man ohnehin auf die Echos mit Sprachassistentin Alexa zurückgreift oder mit jenen einen doppelten Nutzen hat. Logisch, hat man mit der Verwendung des Echos als WiFi-Extender auch Nachteile zu schlucken. So verbraucht die Zusatzfunktionalität des Echos mehr Strom – sicherlich aber weniger als zwei separate Geräte. Notwendig ist es außerdem, dass ihr euer Amazon-Konto mit dem Eero-Konto verknüpft. Und: Verwendete Echo-Geräte können nicht mehr als Alexa-Home-Theater-System fungieren. Vermutung: Die dafür verwendeten zusätzlichen Antennen nutzt man für die Bereitstellung der zusätzlichen WiFi-Reichweite.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Die Echos werden immer mehr zur eierlegenden Wollmilchsau.
    Wenn jetzt wirklich auch noch das Update auf Thread kommt…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.