Neue ZDF Mediathek-App steht in den Startlöchern

Im September 2011 veröffentlichte das ZDF die offizielle Mediathek-App für mobile Endgeräte, seit Januar 2012 hat kein Update mehr stattgefunden. Nun gibt man seitens des ZDF bekannt, dass sich in dieser Hinsicht in naher Zukunft etwas ändern wird, denn eine neue, rundum erneuerte ZDF Mediathek-App wird für Android und iOS erscheinen. So ließ das ZDF via Twitter schon einmal einen kurzen Ausblick auf das Kommende zu.

ZDF Mediathek

Die App verfügt über ein frisches Design und erlaubt zudem einen schnellen Zugriff auf das Live-Programm von ZDF, zdf_neo, zdf.kultur und zdf.info. Die App soll laut Aussagen des ZDF „demnächst“ erscheinen und für Android und iOS zu haben sein, als Vorlage soll die heute-App gedient haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. gut zu wissen dass das gez-geld sinnvoll für die gefühlt 100. mediathek-app eingesetzt wird

  2. Ein Sender kann sich doch nicht darauf verlassen, dass irgendwelche Hobby-Programmierer für die 76 Android-Verkäufe zu 2,99 Euro (und 20000 Raubkopien) dauerhaft die Arbeit macht. Natürlich erwarte ich da eine eigene ZDF-App.

  3. So sieht die App auf einem Smartphone aus:
    https://twitter.com/ZDF/status/371941034080477184/photo/1

  4. Auf den ersten Blick echt hübsch, wenn die dann noch flüssig und zuverlässig funktioniert, bin ich zufrieden. Und als nächsten Schritt dann die Webseiten-Mediathek mit modernen Web-Techniken und ohne Flash, sodass die auch auf jeden Gerät läuft – ganz ohne App.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.