Neue Trailer zu Amazons „Jean-Claude Van Johnson“

Amazon Prime hat einen neuen Trailer zu seinem kommenden Original „Jean-Claude Van Johnson“ veröffentlicht. In dieser Action- und Comedy-Serie spielt Jean-Claude Van Damme im Grunde eine abgewandelte Version seiner selbst: Der alternde Actionstar Jean-Claude Van Johnson ist in der Serie sowohl in der Filmbranche als auch im Bereich Martial Arts angesehen.

Was kaum jemand weiß, ist jedoch, dass er auch als Geheimagent mit dem ach so geheimnisvollen Codenamen „Johnson“ den wahren Schurken außerhalb seiner Filme einen Strich durch die Rechnung macht. Eigentlich ist er im Ruhestand, kehrt dann aber doch in der Serie zur Freude der Zuschauer zu seiner Arbeit zurück.

In Deutschland wird die komplette erste Staffel zu „Jean-Claude Van Johnson“ am 15. Dezember 2017 an den Start gehen. Den Piloten könnt ihr euch jetzt schon ansehen, denn er war bereits letztes Jahr Teil der Amazon Pilot Season.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/j0eTiKyGQqs

Caschy hatte bereits an der ersten Folge viel Spaß und ich habe mir fest vorgenommen reinzuschauen. Ich mag es, wenn die Helden meiner Jugend mit Selbstironie ans Altern und ihr Image gehen – deswegen finde ich auch „Hoff the Record“ absolut stark. „Jean-Claude Van Johnson“ werde ich mir also bei der nächsten Dezember-Erkältung mit Sicherheit ansehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Nice, das werde ich mir mal ansehen. War früher auch ein richtiger Van Damme Fan.
    Da werden Erinnerungen geweckt 🙂

  2. Kommt nur mir das so vor als ob er in dieser Serie seine frühere Karriere etwas lächerlich macht? Die 80und 90er Filme waren gute Filme von ihm, was durch die Handlung etwas in den Dreck gezogen wird.

  3. Wieso jetzt ein Trailer, wenn es die Pilotfolge schon letztes Jahr gab?

  4. Welche guten Filme hatte er denn? Mir fällt das wirklich kaum einer ein.
    Trotzdem habe ich Lust auf die Serie. Werde bestimmt auch mal reinschauen

  5. Der Typ war nie ein Schauspieler und gehört ins Regal zu den lächerlich überbezahlten Schaumschlägern wie Adam Sandler, Nicholas Cage und Ben Affleck die untereinander kaum auseinanderzuhalten sind. Aber! Gibt wohl genug Leute, denen das gebotene ausreicht und die werden zufrieden sein.

  6. @leachimus Das nennt sich: „sich selbst nicht so ernst nehmen“ – Er konnte sich schon immer gut selbst aufs Korn nehmen (und andere auch 😉 – in vielen Interviews zu sehen). Er hatte eine Zeit, wo er sich wohl sehr ernst nahm und vermutlich hat er das dann mal bemerkt und nimmt das nun auf die ironische mit 🙂

    Ich finde das gut

  7. @ Oliver2

    Mit deinem ersten Satz magst du teilweise Recht haben, aber den zweiten Satz hätteste dir schenken können. Warum wieder direkt andere angreifen weil ihnen das gefällt ?? Muß nicht sein oder…..

    Und ja, ich find´s lustig und werd´s mir anschauen. Ob mir das gebotene ausreicht und ich zifrieden sein werde sehe ich dann ja 😉

  8. Ein Glück. Ich dachte schon die Serie kommt doch nicht.

  9. Welche guten Filme van Dame hat? Bloodsport natürlich, das reicht schon, man man man…

  10. @Patrick Bäder – ich wollte niemanden angreifen. Jeder schaut das, was ihm passt – keine Frage und das ist auch nicht weiter zu kommentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.