Neue Laborversion für die FRITZ!Box 7530, 7590 und die 7590 AX

Für die FRITZ!Box 7590 AX hat AVM heute schon FRITZ!OS 7.31 veröffentlicht. Nun gibt es zudem Nachschub für das FRITZ! Labor. Da erhalten neben der 7590 AX auch die 7530 und die 7590 eine neue Version (7.39). Die 7530 AX bleibt bislang außen vor. Überarbeitungen gibt es vor allem für den Bereich „Smart Home“. Da hat man die Menüstrukturen erneuert und erlaubt jetzt die Möglichkeit Szenarien einzurichten sowie anzuwenden. Solltet ihr bereits mit der Labor-Version unterwegs sein, dann gibt es das Update direkt übers Web-Interface. Andernfalls finden sich Image samt Installationsinstruktionen an dieser Stelle.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Nee, ich warte lieber. Die WireGuard Einrichtung soll ja bei der 7530 weiterhin nicht funktionieren.

  2. Die letzte Labor Version für die 7590 hat mir den Zugang zum Webinterface kaputt gemacht. Auch über MyFritz konnte ich nicht mehr zugreifen. Zu dem gab es nach dem Update Probleme mit dem Netzwerk/WLAN. Bin dann über Umwege und Werksreset wieder zurück auf die normale FritzOS 07.29. Unabhängig von dem Fail mit dem letzten Update, hatte die Wireguard Funktion in der Labor Version super und vor allen Dingen schnell funktioniert.

  3. verstrahlter says:

    Bei der 7530 hat AVM scheinbar wieder ihren alle Jahre wiederkehrenden Endlos-Update-Bug rausgekramt.
    Egal ob und wie, und oft man es installiert, dieses Labor wird einem trotzdem dauerhaft als neu angeboten.
    Ist aber nur eine kosmetische Unachtsamkeit, man hat nach wie vor genug Orientierung zum Updatestand.

    • Ich schließe mich an. Meine 7530 führt auch (sogar 2 Mal pro Nacht) ein Update von Version 07.39-94937 auf Version 07.39-94937 durch.

  4. Das mit den Problemen beim Netzwerk/WLAN kann ich bestätigen bei der 7590. Ich musste dann auch wieder auf die reguläre Version gehen, insofern warte ich jetzt wieder. Wireguard hat ausgezeichnet funktioniert.

  5. Als Verwalter einer 7520 (u.v.a.) kann ich hier in Ruhe abwarten. Irgendwann bekommt sie nach dem stabilen Release für die 7530 das selbe Update dann still und leise auch 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.