Neue Hardware am Start

Seit gestern haben wir hier neue Hardware am Start, wobei es diesmal nur halbwegs um Computerkram geht. Diesmal geht es um mein neues Wohnzimmer-Spielzeug namens 42-Zoll-LCD-TV (LG LH5000, 42 Zoll = 107cm). Jau, da werde ich auch auf jeden Fall einen Computer anschließen – doch was hat dieses Gerät für Features und vor allem – was meint ihr, was da für ein Soundsystem für schmales Geld ran soll?

[Bildquelle: LG]

So, mal ganz von Anfang an. Bisher hatte ich einen bestimmt 10 Jahre alten Röhrenfernseher der langsam aber sicher den Geist aufgab. Manchmal wollte er sich schon nicht mehr richtig einschalten lassen – entweder musste ich dann noch einmal ausschalten oder ewig warten bis ein Bild kam. Definitiv kein Umstand den ich für ertragenswert halte. Da kam das Angebot ganz gelegen: ich darf den TV erst einmal in Ruhe testen – und bei Gefallen kann ich ihn dann kaufen. Wenn er mir nicht gefällt geht er eben an den Händler zurück. Wobei das ja heutzutage fast jeder machen kann: kaufen und innerhalb von 14 Tagen bei Nichtgefallen umtauschen.

Über den ganzen Technik-Krempel will ich euch nicht voll lullen – bei Interesse kann jeder selber schauen was das Gerät für Spezifikationen hat.

Für mich war wichtig: FullHD (1080p), USB-Anschluss und HDMI. Das Gerät hat angegebene zwei Millisekunden – wobei ich nicht ausloten konnte ob das ein kompletter Rise & Fall ist – oder eben grey to grey.

Was natürlich total unknorke ist, ist die Tatsache dass ich nur normales Kabelfernsehen habe. Da ist es natürlich Essig mit geilerem Bild. Bei meinem Scwager in Spe kam ich schon mal anschautechnisch in den Genuss von digitalen Fernsehen – allerdings frage ich mich, ob sich das für mich als Extrem-Wenig-bis-gar-nicht-TV-Gucker rechnet. Hab ja keine Kohle zu verschenken. DVB-T kann ich hier in der Nähe des E-Werks eh vergessen (fast wie ein Faradayscher Käfig).

Naja, gestern erst einmal geschaut dass ich ein Windows-Notebook per HDMI anschließe (so ein MacBook hat ja keinen HDMI Anschluss – da muss man erst einen Mini Display Port to HDMI Adapter kaufen – und da funzt dann nicht einmal Sound). Ist gar nicht so ungeil – alles schön groß. Auch die Wiedergabe von DivX via USB-Stick direkt am TV klappte.

Vorhin fragte ich aber schon via Twitter herum, was für ein Soundsystem man dazu kaufen soll. Hauptanwendung ist eben TV, selten DVD – aber auch eben per Nintendo Wii ordentlich laut Guitar Hero abmashen (ich hab ja keine Nachbarn). Die meisten empfahlen mir Systeme von Teufel. Hat da jemand Erfahrung mit? Oder was würdest ihr für ein Soundsystem daran hängen?

Ok, bin gespannt auf eure Soundempfehlungen. Falls jemand zufällig auch ein Modell dieser Reihe ins Auge gefasst hat – ruhig fragen – ich teste dann aus und berichte dann hier 🙂

Ach übrigens: kein Scherz: Nichtrauchen lohnt sich wirklich. War eine der besten Entscheidungen überhaupt. Allerdings muss man das gesparte Geld auf das Sparbuch packen. Seitdem ich nicht mehr rauche fällt mir der Kauf von Hardware leichter 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

89 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Dicker Screen und ´n „schmales“ Soundsystem – was soll das denn?

    Ich rauch trotzdem weiter… 😛

  2. Ja ne, nicht eins für ’n Hunni oder so. Aber deutlich unter 500.

  3. Coole Sache, cashy.

    Also ich habe als Souns System ein Teufel Concept E Poeer Edition (gibt schon wieder was Neues) und einen entpsrechenden Verstärker von Sony. Da macht mir keiner meiner Nachbarn was vor und vor allem die Teufel Produkte sind in der Verarbeitung echt klasse. Einige Freunde haben ebenfalls Teufel Hardware und sind auch super zufrieden von der Quali.

    In diesem Sinne viel Spaß beim gucken!

  4. Receiver von Yamaha und Boxen von Teufel, haben in jeder Preisklasse was da und sind die Besten.

    schmales Soundsystem passt nicht wirklich.

  5. Ist für dich als Telekom-Kunden T-Home nichts? Ist wirklich ne feine Sache und (zumindest bei mir) war der wechsel in den T-Home-Tarif monatlich günstiger. Einmalig mussten 99,- gelatzt werden UND der Vertrag verlängert sich. Aber wenn man eh – wie ich – nicht wechseln möchte. auch wenn man die 99,- auf die monate umrechnet, ist der preis immer noch günstiger.
    Der Mediareciever hat eine HDMI-Ausgang.

  6. Die Teufel Motiv 3 sollen sehr gut sein, aber ich muß noch ein wenig mit der Anschaffung warten. Guck doch mal beim HIFI-FORUM vorbei.

  7. Ich habe ebenfalls einen solchen Fernseher + PS3 (das wird noch wichtig gleich 😉 )

    Ich habe mir dazu folgendes geholt:
    http://www.teufel.de/redirect_to_site.cfm?id=1322 mit
    http://www.teufel.de/PC-Systeme/decoderstation-3.cfm?id=1121

    Das gabs damals noch zusammen als „Concept E Magnum Digital“ oder so. Der Sound ist erste Sahne, hatte Probleme mit dem Subwoofer, wurde ohne Diskussion ausgewechselt und jetzt läuft es rund.

    Das einzige Problem ist, dass du keinen AV Reciever hast, der aus HDMI Ton und Bild splittet. So ist es z.b. bei der PS3, dass ich den Sound per Optischem Kabel ausgebe und das Bil der HDMI rausgebe.

    Das heißt, wenn deine Geräte von Haus aus Sound und Bild trennen können, dann ist das eine ideale Konfiguration, wenn du allerdings keine Möglichkeit dazu hast oder schon einen guten Reciever hast, dann nimm das System ohne decoderstation.

    Man muss also dummerweise nochma zwischen decoden und Sound wiedergeben unterscheiden.

    Anyway nur für Sound ist das o.g. mMn ein richtig gutes Preis/Leistungs Verhältnis (zumindest war es das vom knappen Jahr als ichs gekauft hab)

  8. Meine Empfehlung – TEUFEL

    Entweder für 359 Euro http://tr.im/teufel1
    oder für 399 Euro http://tr.im/teufel2
    oder doch 295 Euro http://tr.im/teufel3

    Oder doch was anderes von http://www.Teufel.de

    Beste Grüße
    der Heiko

  9. SaschaWHV says:

    Also ich hab mir Anfang des Jahres die Teufel Kompakt 30 für 149 € geholt und bin mehr als zufrieden – sogar der SUb hat mehr als genug Dampf um die große Couch bei Explosionen zum „ForceFeedback“ Sitz zu machen

  10. Mit 210 Watt nicht gerade sparsam. Scheint keine LED-Hintergrundbeleuchtung (bis zu 40% weniger Stromverbrauch) zu haben. Für mich wäre eh so eine mega große Glotze nichts.

    Wenn man online bestellt, hat man die 14 Tage sicher. Evtl. muss die Abnutzung bezahlt werden. Im Einzelhandel ist es nur eine Art Kulanz, wenn man das Teil bei Nichtgefallen umtauschen oder zurück geben kann. Das machen aber die meisten mit.

  11. Schick schick 🙂

    Ich besitze einen Receiver + Lautsprecher von Onkyo. Klick. Aber ehrlich gesagt bin ich nicht sonderlich audiophil. Mir war wichtig, dass ich viele Anschlussmöglichkeiten habe (für TV, Wii, PC und iPod) und zwei verschiedene Lautsprechersysteme nutzen kann (einmal beim Fernsehen und einmal am Schreibtisch). 5.1 sollte es auch sein. Auch wenn das Fernsehen nicht in 5.1 ausgestrahlt wird, mischt der Receiver das trotzdem erstaunlich gut ab. Aber wie gesagt: ich bin nicht sehr audiophil und Vergleiche hab ich auch nicht.

  12. Der hat Energiespargedöns 😉

  13. Was bringt der ein toller Sound wenn du eine bescheidenes Bild hast ? Also bevor du dir Gedanken um eine neues Soundsystem machst gehst du mal auf die Seite von Kabel Deutschland und stellst dein Anschluss auf Digital um. Du bekommst doch sonst noch Augenkretze. Solche Fernseher sind für den digitalen Empfang geschaffen nicht für analogen. Alternativ kannst du auch auf Sat umsteigen. Währe auf die Dauer billiger, aber ist ja nicht immer möglich bzw. erlaubt.

  14. Wie gesagt: TV kaum – eher PC, DVD und Wii. Daher ist Sound erst einmal für mich wichtig.

  15. Das ist auch ein guter Argument. Wenn meine alte Röhre nicht mehr will, dann werde ich mir was bis 32″ aussuchen. 42″ ist ein echter Monster. Und schwer wird der auch sein.

  16. @AJ: Darf nicht kleiner sein – ich sitze echt weit weg – unser Wohnzimmer ist so groß.

  17. Wenn du so gut wie keine DVDs schauen willst, dann reicht ein 2.1-System voll und ganz aus. Mit Teufel kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Bedenke aber, dass du die entsprechenden Kabel für Teufel-System extra dazu kaufen musst.

    Was ich dir ansonsten noch wärmstens ans Herz legen kann ist folgender Kollege: Edifier S200 (Testbericht gibt’s hier: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/multimedia/2009/test_edifier_s2000/). Ist allerdings auch nicht ganz so günstig.

  18. Also ich beschalle seit einigen Jahren ein 30qm-Wohnzimmer mit dem Concept E Magnum + decoderstation3 von Teufel… dass die unter „PC-Systeme“ laufen ist für mich der Wahnsinn.
    Kann ich nur empfehlen!

  19. @Caschy:
    „Wobei das ja heutzutage fast jeder machen kann: kaufen und innerhalb von 14 Tagen bei Nichtgefallen umtauschen.“

    Hierfür gibt es keine rechtliche Grundlage!
    Das Rückgaberecht gibt es nur bei Versandhandel oder Haustürgeschäften. Im Onlineversand gibt es aus diesem Grund die „Widerrufsbelehrung“.
    Bei einem rechtsgültigen Kaufvertrag (beispielsweise Möbel) hat lediglich der VERKÄUFER ein Rücktrittsrecht. Viele Kunden glauben irrtümlicherweise noch immer, Sie hätten einen rechtlichen Anspruch auf einen Rücktritt innerhalb 14 Tagen.
    Es gibt das Recht auf Wandelung eines Vertrages, falls eine Reklamation nach zweimaligem Austausch/Reparatur nicht behoben werden konnte.
    @A.J.:
    Das Thema Kulanz zieht aber auch nur bei kleineren Artikeln. Je grösser/teurer die Ware, umso eher das Erstreben des Einzelhändlers, die Kohle im Haus zu halten. Da gibt es dann höchstens bei Rücknahme einen Gutschein im Gegenwert, aber die Kohle haste trotzdem da gelassen.

  20. @A.J.
    Das mit der größe ist relativ. Ich bin im anfang des Jahres von einer 70cm 4:3 Röhre auch eine 42Zoll 16:9 Plasma umgestiegen. Am ersten abend dachte ich noch, oh, evtl. doch etwas ungwohnt, am zweiten Abend konnte ich mir gar nicht vorstellen, wie das mit dem kleinen Ding so lange funktioniert hat. Allerdings sind es aber vom Sofa bis zum TV auch etwas mehr als 4 Meter.

  21. Meinen Glückwunsch zum neuen TV-Gerät. Ich hab auch nen 42-Zoll-Screen, allerdings ’nen Panasonic.

    Zum Sound würde ich auch Teufel vorschlagen. Möchte aber gleich im Vorfeld sagen, dass ich kein Profi bin. Eher sehr „pingelig“, bevor ich mir so was in dieser Richtung kaufe. Ich vergleiche erst mal eine schöne Zeit lang bevor ich zuschlage… Ich hatte zuerst eines der Motiv-Serie, mittlerweilen bin ich Umgezogen und hab ein größeres Wohnzimmer, wo die Beschallung des Motiv schon etwas zu mager wurde. Hab mir dann (damals) das System 5 gekauft. Super, super, super…

    Ein Freund von mir hat eines der Theater-Serie – Hammer, sag ich! Als man bei Jurrasic Park von der Ferne das Stampfen des Thesaurus Rex hörte, vibrierte die Bude dermaßen, dass sein kleiner Neffe vor lauter Schreck zu heulen begann… 😀

    Ich weiß ja nicht, wie groß dein Wohnzimmer ist, aber ich für meinen Teil würde mir evtl. das Theater 1 nehmen. Denn: Solltest Du dir doch mal eine geile DVD ansehen mit ’nen haufen Sound-Effekten, hast Du wenigstens Dipolar-Boxen dabei, die den Klang noch räumlicher wirken lassen. Schließlich soll der Kugelhagel auch „hinter Dir“ stattfinden, oder? 😉

    Wie gesagt kenne ich halt nur die Motiv-, System-, und Theater-Reihe…

    Bei Teufel musst Du halt aufpassen (wahrscheinlich auch bei anderen Herstellern), dass der Receiver schon mit integriert ist. Ich persönlich habe zwar einen externen Denon-Receiver an meiner Teufelanlage (meine Teufel ist quasi passiv), aber das ist halt schon auch noch ein extra Kostenfaktor. Mit einem externen Receiver hast Du halt noch etwas mehr Flexibilität, was die einzelnen Toneinstellungen betreffen. Sollte aber wahrscheinlich für Dich nicht in Frage kommen und wahrscheinlich bist Du auch mit einem Aktiv-Set von Teufel gut bedient.

    Bin auf jeden Fall gespannt, was Du dir letztendlich anschaffst und ich wünsche Dir bereits schöne, richtig laute Kinoabende.

    Ach ja… Nichtrauchen macht sich echt bemerkbar – ich machs’s genauso mit dem Sparbuch… 🙂

  22. Ich beschalle unser Wohnzimmer mit dem Logitech Z5500 System, was ich auch sehr empfehlen kann. Für diese Preisklasse wirklich spitzenmäßiger Sound und sieht gut aus.

    Für den PC (zum Fernsehen, Video, Musik) empfehle ich Dir MediaPortal.

  23. JürgenHugo says:

    Teufel is immer gut, das weiß ich. Ich bin aber altmodisch: für mich is Fernsehen gucken – nich hören… 😛

    Rauchen macht sich auch bemerkbar – man wird kurzatmiger…

  24. Mescalito says:

    Das beste Preis Leistung Verhältnis bei Boxen, hat meiner Meinung zur Zeit Nubert. Die NuBox 311 ist sehr gut, ich habe die Boxen als Surroundset und bin schwer begeistert.

    Ich habe vorher lange überlegt ob ich mir ein Teufel Set hole. Bin denn aber davon abgekommen, weil ich auch viel Musik höre und diese Boxen im Stereo betrieb sehr gut sind.

    Hier ein kleiner Testbericht im aus dem HIFI-Forum (nicht von mir). Meiner Meinung kann man mit diesen Boxen nichts verkehrt machen.

    mfg
    Mescalito

  25. Als ich mir so einen Fernseher geholt habe hatte ich auch das Problem mit dem Sound. Ist schon ne Weile her und hatte Teufel auch in der engeren Wahl. Dann brachte aber BOSE das 123 System mit nur 2 Lautsprechern raus. Ich hab es mir quasi auch ausgeliehen und 10 tage testen können. Danach habe ich den, zugegeben, nicht grade kleinen Preis von 1300€ mit Freuden gezahlt und mir auch dabei das Rauchen abgewöhnt um den Anschaffungspreis wieder reinzubekommen. 😀

    Ich bin hoch zufrieden mit dem BOSE System…wenig Kabellage, super Raumklang mit den beiden Boxen und ein echt schickes Design.

    Aber Teufel ist echt ne gute Marke, kannst nicht viel verkehrt machen!

  26. Mir würde mal interessieren, was du für’n PC hast. (vor allem Leistung)

  27. Hab zwar „nur ein kleines“ Teufel Concept E Magnum, aber der Sound ist absolut Klasse. Bin super zufrieden und die nächsten werden wieder Teufel

  28. Ganz Klar „Teufel“ Concept Magnum Power Edition 5.1 (silber oder schwarz), Teufel gibt 12 Jahre Garantie aus meinem Freundes kreis haben einschließlich mir alle dieses Set. Klang sehr gut, der Bass ist die Hölle. Dazu entweder die Decoder Box, oder einen AV Receiver.

  29. Ich habe nen 37″ Philips.

    Sound gibts bei mir über zwei Pioneer Boxen (S-P350, die habe ich schon immer). Die sind über einen (alten) Verstärker vom Schrott angeschlossen. Leider ohne Fernbedienung.

    Klan ist perfekt und das für Lau.

  30. analoges Kabelfernsehen und 42 Zoll FullHD TV?? Meine Güte, das ist ja wie ein Ferrari ohne Räder. Bin selbst auch wenig TV-Gucker seit das Internet die Welt regiert, aber das würde ich mir trotzdem nicht antun. Kauf dir doch ne Sat-Schüssel dann haste wenigstens digital und einige hd programme.
    Außerdem: ist 42 nicht etwas zu groß- da muss man schon sehr weit weg sitzen um das bild nicht als schlecht aufgelöst wahrzunehmen.

    Bye the Way: Schon mal was von der Dreambox 8000 gehört. Dieses Linux-Kästchen katipultiert das TV Vergnügen ins nächste Jahrtausend. Ich möchte gar nicht mehr ohne diesen Reciever TV schauen. Alles andere ist alter Käse.

  31. Ich mach dir nen Angebot:

    Kannst nen Teufel Power Edition samt Decoder Station 3 bei mir probehören und dir ein paar HD Videos ansehen. Rennt alles über nen HTPC mit Mediaportal drauf.

    Bremen-Nord ist ja nicht sooo weit 😉

  32. Hallo

    ich habe da eine Frage:
    Wie schaltet man zwischen den Signalquellen um, also das Zappen zwischen HDTV-Receiver, Mediafestplatte,PC,DVD Player? geht das komfortabel oder wie läuft das?
    Maik

  33. Ich freu mich für dich, viel Spaß damit. =)

    (Unserer ist 62 Zoll groß und ist schon ein Jahr alt)
    (Ich bin schon mein ganzes Leben lang Nichtraucher)

  34. Maria-Christine says:

    Bisher hatte ich einen bestimmt 10 Jahre alten Röhrenfernseher der langsam aber sicher den Geist aufgab. Manchmal wollte er sich schon nicht mehr richtig einschalten lassen…

    die gleichen Symptome hat mein alter auch gehabt (Sony KV-28WS3D),
    hast du meinen alten Fernseher abgeholt 😉
    und dann auch noch meinen neuen mitgenommen?
    ne, mein neuer ist ein LG 37LG7000, habe ein Onkyo 5.1 System angeschlossen, geht so (Sat Box und Extigy zum 5.1 Umsetzen

    die Teufel sind bestimmt gut, hab ich auch mal drüber spekuliert

  35. Nippelnuckler says:

    hab auch nen 42″ tv von toshiba mit hdmi, vga, scart usw, im wohnzimmer und will niemehr was kleineres. als soundsystem hab ich mir nen neuen 5.1 yamaha receiver gekauft und gebrauchte 5.1 magnat lautsprecher bei ebay für 35 euro. war n glückskauf und bin mehr als zufrieden. OT: mein 180×200 bett hab ich auch aus ebay für 3,50 euro und meine 3er couchkombination für 1 euro, wohnzimmertisch 1 euro… 4 sterne standtiefkühltruhe 70 euro…. da sagt nochma einer deutschland wär so teuer lol

  36. @Maik: via Input-Knöpf auf der FB.

  37. Teufel immer wieder Teufel.

  38. Den anderen auf jeden Fall zustimm 🙂
    Teufel! Mehr sound für dein Gutes Geld geht nicht.
    Concept R2 oder Concept M am besten beide Schicken lassen und ausprobieren welches dir mehr taugt. Darfst ja 8 Wochen ausprobieren 🙂
    Befeuern mit ner Mediaportal Kiste das Rockt dann!
    Für 599 wär das Theater 1 Was feines liegt aber ja über dem geplanten Budget.
    Hier zuhause steht ein Infinity Beta HCS und ein Teufel Concept E Magnum. Dann fehlt dir aber noch ein AV Receiver 😉

  39. Ich sehe schon – wir verstehen uns. Teufel hatte ich auch von Anfang an im Kopf.

  40. Meine Fresse, bin ich lange raus aus dem Thema! Teufel habe ich noch nie gehört 🙁

    Ich „quäle“ mich immer noch mit einem ONKYO-Receiver und KEF-Lautsprechern -meine Vienna Accoustics habe ich nach der Geburt unserer Tochter erst mal in den Keller verbannt. So was kauft man sich nur einmal im Leben und ich würde durchdrehen, wenn die Kleine die zerkratzt (oder die Teile umfallen und sie erschlagen!) …

    Deshalb: Kein „aktueller“ Rat von mir, aber die genannten Firmen kann ich durchweg empfehlen!

  41. Onkyo stand ich auch seit meiner Jugend drauf. Hatte damals ne Onkyo Integra. Nun nur noch den Verstärker im Partykeller.

  42. JürgenHugo says:

    Da gibst doch noch Mark Levinson – aber die sind wohl ´n bißchen teurer… Außerdem LS von Burmester – die kosten auch… Und: dicke Kabel sind da Pflicht – auch die sind nicht billig.

    Für den Partykeller dann als Zweitanlage B&O – die sehen gut aus. Und sind im Vergleich zu vorgenanntem fast schon ein Schnäppchen…

    Ich bin auch schon lange „raus“ – und über ne bessere Sony-Anlage nie rausgekommen – aber träumen darf man ja… 😛

  43. Hab ja schon TEUFEL vorgeschlagen.. aber wenns was richtig geiles.. was für nen OHRGASMUS sein soll, dann empfiehlt sich nur KLIPSCH http://tr.im/klipsch – kostet halt 😉

    Beste Grüße
    der Heiko

  44. JürgenHugo says:

    DAS koste noch ´ne „Nuance“ mehr:

    http://www.kef.com/products/MUON/

    um die 100000 € – allerdings für beide…

    2 adäquate Mono-Amplifier (+Pre-Amp) sind da allerdings Pflicht – die sind passiv…

    Kauft der Caschy seine 12-Zylinder S-Klasse in Vollausstattung eben etwas später – der Verzicht aufs Rauchen macht vieles möglich… 😛

  45. Wie wäre es hiermit:
    http://www.teufel.de/PC-Systeme/Concept-F.cfm
    Das Concept F hat einen integrierten Verstärker.

    Ich selbst nutze seit ca. zwei Jahren das Concept E Magnum und bin immer noch vom klaren Klang und den wunderbar satten Bässen überzeugt. Mit dem System kannst du locker ein Wohnimmer beschallen. Es hat schon mehrere Partys überstanden. Verzerren bei hohen Lautstärken ist ein Fremdwort.

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die bei den Preisen auch hier fertigen, aber Teufel ist ein Berliner Unternehmen.

  46. Digitales Kabelfernsehen dazubuchen kostet doch grad mal soviel wie ne Schachtel Kippen… rund 4 Euro im Monat. Und es ist ein gewaltiger Qualitätssprung… ich würd nicht mehr drauf verzichten wollen. Das größere Problem ist ja, dass im deutschen TV quasi nur noch Müll läuft… aber das ist ein anderes Thema 😉

    Und was das Soundsystem angeht, solltest Du als Besitzer des Logitech x-230 doch bei der Preisleistungsfrage eigentlich nicht lange überlegen müssen. Dat Dingen jibbet doch auch als 5.1 🙂

    LG, Neri

  47. @neri; ich hab nicht das Logi 2.1 – sondern das 5.1 😉

  48. @caschy: Pfff… Angeber! Dann eben nich 😉

  49. Hab ich damals als Ausstellungsstück günstig geschossenen. Fuffi oder so.

  50. Dafür bekommstes heute quasi neu….

  51. Das 5.1er? Schnäppchen. Naja – haben is besser als brauchen 😉

  52. Naja gut – nich ganz: Klick

  53. Wozu kauft man sich in so teures Gerät, wenn man sowieso fast nie Fern schaut? Wäre da nicht ein 30″ für den PC besser gewesen?

    Hatte mir damals den Dell 30″ gekauft … Bereue ich bis heute nicht.

  54. Moin!

    Ich fand’s auch grad lustig als ich gelesen hab, dass dir bereits Teufel empfohlen wurde, das hätte ich dir nämlich auch spontan geraten! Hab auch ein Concept E Magnum Power Edition und bin super zufrieden damit. Hab die mir als PC Boxen gekauft und die haben mittlerweile meine HiFi-Anlage verdrängt, weil der Sound für den Preis einfach überwältigend ist!
    Mein Woofer war auch ein mal defekt, wurde sofort per Post ein neuer geschickt, echt genial das Zeug für den Preis 🙂

    Lg

  55. Der hat Energiespargedöns

    Ich dachte, E-Werk Bewohner haben einen direkten Draht… 😉

  56. wenn Du etwas haben willst, was Audio so vollwertig überträgt, wie es Dein Monitor bei Video macht, musst Du schon etwas tiefer in die Tasche greifen.
    Sony zum Beispiel verwendet auf Messen Meyer Sound. Für eine Wohnzimmerinstallation eignet sich z.B die MM-4XP (http://meyersound.de/products/industrialseries/mm-4xp/). Macht mit Subwoofer ca. 3.500 EUR, aber dafür hörst Du alle Feinheiten jeder DVD und partytauglich ist das Material allemal…
    PS: ich bin beruflich voreingenommen…

  57. Das ist echt 1A-Werbung, hast du nen IPod Shuffle, braucht man auch einen – hast du nen schicken neuen Fernseher, holt man sich ebenfalls einen (= wenn man mal nicht die Wirtschaft ankurbelt (btw Lob ans Nichtraucher-Durchhaltevermögen).

    PS: Du bringst zwar interessante Inhalte hier rüber, aber deine Art zu schreiben ist auch bewundernswert – das merkt man daran, dass man oft mal ein oder zwei Wörter einfach nachschlagen muss… und ich sag das „in spe“ das es auch so bleibt ;-P

    PPS: Aber manchmal schleicht sich auch bei dir der eine oder andere kleine Fehler ein.
    Zum Beispiel fehlende Punkte nach „(fast wie ein Faradayscher Käfig)“ 😉

    Greetz

  58. Wäre es Werbung so müsste ich sie kennzeichnen. Aber was kann ich dafür, dass du nen iPod brauchst? 🙂 Übrigens – den hab ich jetzt in die Tonne gekloppt. Lag lange genug zum trocknen rum – trotzdem tot.

    Jau, Wirtschaft muss definitiv angekurbelt werden. Dieses Jahr wurde nicht in den Urlaub gefahren, dann gab es ja für die bessere Hälfte Urlaubsgeld – da kann man sich mal was anschaffen.

    Klar, Fehler unterlaufen mir. Vielleicht sogar mehr als anderen. Bin weder Rechtschreibnazi noch bin ich Pädagogenkind 😉 (oder Wikipedia-Editor ;))

  59. Schau mal hier vorbei:
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/multimedia/

    Und da liest du dir die Bericihte über die Edifier und Nubert Systeme durch…. solln echte Schmankerl sein! Teufel wird dort auch behandelt…

  60. LCD Fernseher in eleganter Klavierlack-Optik mit transparenten Acrylelementen überzeugt mit leuchtenden Farben

    Was brauchst mehr?! 🙂

  61. lies dir die technischen Features durch =)

  62. Hallöchen,
    Gratulation zum Nichtrauchen.
    Da kann man sich natürlich ab und an mal „belohnen“ – wenn man’s nicht übertreibt… ;-))
    Viel Spass mit der Hardware. „Um mich rum gibt’s auch solche Freaks“, die es nicht lassen können….

    Gruss
    Friedhelm (friddes)

  63. taube nuss says:

    Falls du das Notebook anschliessen willst: unbedingt mal eine
    externe Soundkarte ausprobieren. Zwischen dem onboard-Sound
    und z.B. einer externen USB-Soundkarte liegen Welten!!.
    (z. B. Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1, 48,- Euro)

    Bin selber kein Spieler und war jahrelang mit dem onboard-Sound
    zufrieden, aber das Teil mit Teufel-Lautsprechern… wowww.

  64. Cooles Teil!
    Obwohl ich lieber mit SAMSUNG 46″ derzeit liebäugel.

    Für schmles Geld hab ich mir von http://www.teufel. (Super Ware! Weltbester Service!!!) das kleine Vollverstärkerteil CONCEPT F gekauft (2x Stereo, 1x5zu1). Ist zwar kein richtiger Verstärker mit HDMI aber satter Sound und sehr günstig. Ansonsten gibts ja noch größers bei denen.

    Gruss
    Martin

  65. Stefan K. says:

    Nettes Teil;-)
    Aber denke mal über Digital Kabel nach,gerade wegen Full HD.Das macht dein Bild nämlich teilweise schlechter,wenn die Quelle nicht stimmt.Und über DVB-T Schrott brauchen wir nicht zu reden.
    Generell halte ich nicht viel von Full HD,macht eher vieles schlechter und bei 42 “ siehst du es nicht wirklich.
    Komm doch mal zu deinem Berater deines Vertrauens (Der Typ im Blauen Hemd 😉

  66. Ich kann mich der Teufelempfehlung nur anschließen. Ich habe seit ca 2 Jahren ein Theater II und bin hochzufrieden. Den Newsletter von denen zu abbonieren lohnt sich. Die hauen oft Restposten / Auslaufmodelle oder B-Ware raus. Habe damals über 200 Euro bei meinem Set gespart, weil ich es während einer Aktion gekauft habe.

    Wenn es eine Nummer kleiner sein soll könnte ich noch das Logitech Z4 empfehlen.

  67. Würde auch auf jeden Fall ein Teufel System empfehlen… Hab auch das Magnum Power Edition 5.1 System… dsa is schon aktiv kostet 180 euro… und wenn man möchte kann man noch einen surround Verstärker dazukaufen… Für den Preis gibts definitiv nichts besseres!

  68. Hui 🙂 Ich mag LG! Hab auch einen 42″ Plasma (nur HD Ready)… bin aber super zufrieden mit dem guten Stück.

    Die Soundsystem Diskussion konnte ich in meinem Haushalt bisher nicht durchsetzten (Frau macht irgendwie Streß ^^) Aber hab mir jetzt so ein paar Teufelsysteme aus den Empfehlungen hier mal genauer angeschaut!

    Gefällt mir….

  69. der Henning says:

    bei amazon wurde gerade reduziert…

    http://www.amazon.de/gp/browse.html/ref=pe_17841_15794031_pe_b21/?node=13726731

    ansonsten kann ich nur die dk digital ls-180 (oder auch die anderen der ls reihe) empfehlen, dazu nen gescheiten av receiver von ebay (kenwood ist dabei sehr günstig). hab für so ein system mit einem kenwood krf-v9050d letztes jahr um die 200€ bezahlt.

    die frau im haus wird zwar über das „verunstaltete“ wohnzimmer motzen, das legt sich aber sofort nachdem der erste film in dolby digital gelaufen ist…

  70. An einen LCD gehört normalerweise auch ein HTPC 😉
    z.B. XBMC mit Aeon Skin:
    http://www.aeonproject.com/gallery.html

  71. Bin kein Experte, aber mit 1080p dürfte dir ein kleiner Fehler unterlaufen sein. Du meinst bestimmt 1080i (interlaced), 1080p (progressive) wird es wohl erst in ein paar Jahren geben… Bis dahin kann man streiten ob 720p nicht vielleicht sogar besser ist, denn schliesslich sind es Vollbilder.

  72. 1080p ist schon richtig, mein 50″ Samsung kann „nur“ 1080i – allerdings ist es ein Plasma, wodurch der eigentliche Aufbau von 1080i Bildern nicht so schlimm Aussieht wie auf nem LCD.

  73. JürgenHugo says:

    Ihr müßt alle RIESIGE Wohnzimmer haben… 😛

  74. Naja bei mir hat sichs angeboten da ich umgezogen bin 😉
    Generell muss man es aber auch mal so sehen, dass ein Fernseher bei den meisten Leuten (mich einbegriffen) nicht nur zwei oder drei Jahre, sondern eher fünf Jahre genutzt wird. Da muss man halt vorsorgen und notfalls kann man die Mühle ja wieder verkaufen.

  75. JürgenHugo says:

    Ich hab noch ´ne Röhre – Loewe Calida 55-er – 10 Jahre alt. Hab´ ich vor 5 Jahren sogar mal reparieren lassen – Zeilentransformator oder so war kaputt. Hat mich aber nur 50,-€ gekostet, sonst hätt ich den weggeworfen. Seitdem tut er immer noch seinen Dienst. Soviel Fernsehen guck ich nich – mir langt der noch.

    Für mich is Fernsehen gucken (der steht eh nur 2 Meter vom Sofa weg) – Filme mit „Super-Surround- 25D-Effekten“ wo Hubschrauber durchs Wohnzimmer rotieren sind nich so mein Ding. 😛

    Wenn er mal kaputt geht, kommt auch ein Flachmann – aber nich so´n riesig großer. Unter 40″ auf jeden Fall.

  76. Stefan Karl says:

    alles recht brauchbare Vorschläge.Wenn du mal richtig Gas geben möchtest:
    AV : Marantz 6001 ( Wird nächsten Monat gegen einen Denon AVR 3805 ausgewechselt )
    Front :Canton Ergo 609
    Center:Canton Vento 805
    Rear :Canton Vento 807
    Sub :Canton AS 50 SC (Der Alte 😉 )

    Kabel:Oelbach 6 mm2

    Genau das richtige für Cineasten 😉 Dazu einen 42 “ Plasma,allerdings ohne Full HD und einen Blu Ray Player.
    Faszit:Bombiger Sound,saugeiles Bild.

  77. JürgenHugo says:

    @Stefan Karl:

    Das is ne solide Anlage – ich bin zwar nicht mehr ganz so up-to-date – aber das seh´ ich noch. Ich für mich würde allerdings nur auf Stereo gehen, also das ganze LS-Geld in 2 stecken. Dazu entweder ´n Vollverstärker oder Receiver der für Stereo gut is.

    Dicke Kabel sind Pflicht – das brauchen nicht die teuersten sein, das meiste macht der Querschnitt aus. Dazu Bi-Wiring, das wars.

    Alles andere (Preamplifier mit 2 Monoendstufen) geht in andere Preisregionen – weil ja auch entsprechende LS nötig sind. Für mich tuts aber meine 10 Jahre alte Anlage noch: Tuner + MC-Deck von Yamaha, CD + MD + Amp Sony QS, CD-Recorder von Phillips und 2 LS von Canton. In letzter Zeit hör ich aber kaum noch – die staubt schon ein… 😛

    Da ich ja 25 Std am „Tach“ Caschys (und andere) Blog/s beobachten muß, fehlt mir die Zeit dazu… 😛

    Für mich is Musik hören, Fernseher gucken – aber nich zusammen.

  78. Interessant auf was Dein Link für den „42-Zoll-LCD-TV“ so verweist. Bist Du sicher, das DAS so richtig ist? Oder braucht man für die Bildkes jetzt schon 42″ und FullHD? 😉

  79. Sehr spannend. War wohl durch den URL-Kürzer Redir.ec. Dreckscheiss.

  80. wegen rauchen – jawohhhhhhhl 😀

    ebenfalls seit zwei monaten rauchfrei, und will es auch bleiben. natürlich soll es sich rentieren.. steht ja hardwaretechnisch auch einiges an bei mir in nächster zeit!!

  81. Kann man ein solch großes Display mit einem USB auf HDMI Adapter, wie hier zb. http://www.usb-auf.de/hdmi.html ansteuern? Mein Notebook hat kein HDMI Anschluss… Danke und Gruß

  82. Wer es noch nicht getestet hat, wird dir dazu nichts 100%iges sagen können. Allerdings ist es bei den USB-Karten die ich kenne so, dass diese als normale Grafikkarten erkannt werden. Da HDMI ein Standard ist und es sich um ein digitales Signal handelt welches aus dem USB-Adapter kommt, sollte das funktionieren. Wie fehlerfrei, welche Auflösung, ob HDCP und welcher HDMI-Standard dabei unterstützt wird, hängt natürlich vom Adapter selbst ab.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.