Neue Hardware am Start

Seit gestern haben wir hier neue Hardware am Start, wobei es diesmal nur halbwegs um Computerkram geht. Diesmal geht es um mein neues Wohnzimmer-Spielzeug namens 42-Zoll-LCD-TV (LG LH5000, 42 Zoll = 107cm). Jau, da werde ich auch auf jeden Fall einen Computer anschließen – doch was hat dieses Gerät für Features und vor allem – was meint ihr, was da für ein Soundsystem für schmales Geld ran soll?

[Bildquelle: LG]

So, mal ganz von Anfang an. Bisher hatte ich einen bestimmt 10 Jahre alten Röhrenfernseher der langsam aber sicher den Geist aufgab. Manchmal wollte er sich schon nicht mehr richtig einschalten lassen – entweder musste ich dann noch einmal ausschalten oder ewig warten bis ein Bild kam. Definitiv kein Umstand den ich für ertragenswert halte. Da kam das Angebot ganz gelegen: ich darf den TV erst einmal in Ruhe testen – und bei Gefallen kann ich ihn dann kaufen. Wenn er mir nicht gefällt geht er eben an den Händler zurück. Wobei das ja heutzutage fast jeder machen kann: kaufen und innerhalb von 14 Tagen bei Nichtgefallen umtauschen.

Über den ganzen Technik-Krempel will ich euch nicht voll lullen – bei Interesse kann jeder selber schauen was das Gerät für Spezifikationen hat.

Für mich war wichtig: FullHD (1080p), USB-Anschluss und HDMI. Das Gerät hat angegebene zwei Millisekunden – wobei ich nicht ausloten konnte ob das ein kompletter Rise & Fall ist – oder eben grey to grey.

Was natürlich total unknorke ist, ist die Tatsache dass ich nur normales Kabelfernsehen habe. Da ist es natürlich Essig mit geilerem Bild. Bei meinem Scwager in Spe kam ich schon mal anschautechnisch in den Genuss von digitalen Fernsehen – allerdings frage ich mich, ob sich das für mich als Extrem-Wenig-bis-gar-nicht-TV-Gucker rechnet. Hab ja keine Kohle zu verschenken. DVB-T kann ich hier in der Nähe des E-Werks eh vergessen (fast wie ein Faradayscher Käfig).

Naja, gestern erst einmal geschaut dass ich ein Windows-Notebook per HDMI anschließe (so ein MacBook hat ja keinen HDMI Anschluss – da muss man erst einen Mini Display Port to HDMI Adapter kaufen – und da funzt dann nicht einmal Sound). Ist gar nicht so ungeil – alles schön groß. Auch die Wiedergabe von DivX via USB-Stick direkt am TV klappte.

Vorhin fragte ich aber schon via Twitter herum, was für ein Soundsystem man dazu kaufen soll. Hauptanwendung ist eben TV, selten DVD – aber auch eben per Nintendo Wii ordentlich laut Guitar Hero abmashen (ich hab ja keine Nachbarn). Die meisten empfahlen mir Systeme von Teufel. Hat da jemand Erfahrung mit? Oder was würdest ihr für ein Soundsystem daran hängen?

Ok, bin gespannt auf eure Soundempfehlungen. Falls jemand zufällig auch ein Modell dieser Reihe ins Auge gefasst hat – ruhig fragen – ich teste dann aus und berichte dann hier 🙂

Ach übrigens: kein Scherz: Nichtrauchen lohnt sich wirklich. War eine der besten Entscheidungen überhaupt. Allerdings muss man das gesparte Geld auf das Sparbuch packen. Seitdem ich nicht mehr rauche fällt mir der Kauf von Hardware leichter 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

89 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Dicker Screen und ´n „schmales“ Soundsystem – was soll das denn?

    Ich rauch trotzdem weiter… 😛

  2. Ja ne, nicht eins für ’n Hunni oder so. Aber deutlich unter 500.

  3. Coole Sache, cashy.

    Also ich habe als Souns System ein Teufel Concept E Poeer Edition (gibt schon wieder was Neues) und einen entpsrechenden Verstärker von Sony. Da macht mir keiner meiner Nachbarn was vor und vor allem die Teufel Produkte sind in der Verarbeitung echt klasse. Einige Freunde haben ebenfalls Teufel Hardware und sind auch super zufrieden von der Quali.

    In diesem Sinne viel Spaß beim gucken!

  4. Receiver von Yamaha und Boxen von Teufel, haben in jeder Preisklasse was da und sind die Besten.

    schmales Soundsystem passt nicht wirklich.

  5. Ist für dich als Telekom-Kunden T-Home nichts? Ist wirklich ne feine Sache und (zumindest bei mir) war der wechsel in den T-Home-Tarif monatlich günstiger. Einmalig mussten 99,- gelatzt werden UND der Vertrag verlängert sich. Aber wenn man eh – wie ich – nicht wechseln möchte. auch wenn man die 99,- auf die monate umrechnet, ist der preis immer noch günstiger.
    Der Mediareciever hat eine HDMI-Ausgang.

  6. Die Teufel Motiv 3 sollen sehr gut sein, aber ich muß noch ein wenig mit der Anschaffung warten. Guck doch mal beim HIFI-FORUM vorbei.

  7. Ich habe ebenfalls einen solchen Fernseher + PS3 (das wird noch wichtig gleich 😉 )

    Ich habe mir dazu folgendes geholt:
    http://www.teufel.de/redirect_to_site.cfm?id=1322 mit
    http://www.teufel.de/PC-Systeme/decoderstation-3.cfm?id=1121

    Das gabs damals noch zusammen als „Concept E Magnum Digital“ oder so. Der Sound ist erste Sahne, hatte Probleme mit dem Subwoofer, wurde ohne Diskussion ausgewechselt und jetzt läuft es rund.

    Das einzige Problem ist, dass du keinen AV Reciever hast, der aus HDMI Ton und Bild splittet. So ist es z.b. bei der PS3, dass ich den Sound per Optischem Kabel ausgebe und das Bil der HDMI rausgebe.

    Das heißt, wenn deine Geräte von Haus aus Sound und Bild trennen können, dann ist das eine ideale Konfiguration, wenn du allerdings keine Möglichkeit dazu hast oder schon einen guten Reciever hast, dann nimm das System ohne decoderstation.

    Man muss also dummerweise nochma zwischen decoden und Sound wiedergeben unterscheiden.

    Anyway nur für Sound ist das o.g. mMn ein richtig gutes Preis/Leistungs Verhältnis (zumindest war es das vom knappen Jahr als ichs gekauft hab)

  8. Meine Empfehlung – TEUFEL

    Entweder für 359 Euro http://tr.im/teufel1
    oder für 399 Euro http://tr.im/teufel2
    oder doch 295 Euro http://tr.im/teufel3

    Oder doch was anderes von http://www.Teufel.de

    Beste Grüße
    der Heiko

  9. SaschaWHV says:

    Also ich hab mir Anfang des Jahres die Teufel Kompakt 30 für 149 € geholt und bin mehr als zufrieden – sogar der SUb hat mehr als genug Dampf um die große Couch bei Explosionen zum „ForceFeedback“ Sitz zu machen

  10. Mit 210 Watt nicht gerade sparsam. Scheint keine LED-Hintergrundbeleuchtung (bis zu 40% weniger Stromverbrauch) zu haben. Für mich wäre eh so eine mega große Glotze nichts.

    Wenn man online bestellt, hat man die 14 Tage sicher. Evtl. muss die Abnutzung bezahlt werden. Im Einzelhandel ist es nur eine Art Kulanz, wenn man das Teil bei Nichtgefallen umtauschen oder zurück geben kann. Das machen aber die meisten mit.

  11. Schick schick 🙂

    Ich besitze einen Receiver + Lautsprecher von Onkyo. Klick. Aber ehrlich gesagt bin ich nicht sonderlich audiophil. Mir war wichtig, dass ich viele Anschlussmöglichkeiten habe (für TV, Wii, PC und iPod) und zwei verschiedene Lautsprechersysteme nutzen kann (einmal beim Fernsehen und einmal am Schreibtisch). 5.1 sollte es auch sein. Auch wenn das Fernsehen nicht in 5.1 ausgestrahlt wird, mischt der Receiver das trotzdem erstaunlich gut ab. Aber wie gesagt: ich bin nicht sehr audiophil und Vergleiche hab ich auch nicht.

  12. Der hat Energiespargedöns 😉

  13. Was bringt der ein toller Sound wenn du eine bescheidenes Bild hast ? Also bevor du dir Gedanken um eine neues Soundsystem machst gehst du mal auf die Seite von Kabel Deutschland und stellst dein Anschluss auf Digital um. Du bekommst doch sonst noch Augenkretze. Solche Fernseher sind für den digitalen Empfang geschaffen nicht für analogen. Alternativ kannst du auch auf Sat umsteigen. Währe auf die Dauer billiger, aber ist ja nicht immer möglich bzw. erlaubt.

  14. Wie gesagt: TV kaum – eher PC, DVD und Wii. Daher ist Sound erst einmal für mich wichtig.

  15. Das ist auch ein guter Argument. Wenn meine alte Röhre nicht mehr will, dann werde ich mir was bis 32″ aussuchen. 42″ ist ein echter Monster. Und schwer wird der auch sein.

  16. @AJ: Darf nicht kleiner sein – ich sitze echt weit weg – unser Wohnzimmer ist so groß.

  17. Wenn du so gut wie keine DVDs schauen willst, dann reicht ein 2.1-System voll und ganz aus. Mit Teufel kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Bedenke aber, dass du die entsprechenden Kabel für Teufel-System extra dazu kaufen musst.

    Was ich dir ansonsten noch wärmstens ans Herz legen kann ist folgender Kollege: Edifier S200 (Testbericht gibt’s hier: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/multimedia/2009/test_edifier_s2000/). Ist allerdings auch nicht ganz so günstig.

  18. Also ich beschalle seit einigen Jahren ein 30qm-Wohnzimmer mit dem Concept E Magnum + decoderstation3 von Teufel… dass die unter „PC-Systeme“ laufen ist für mich der Wahnsinn.
    Kann ich nur empfehlen!

  19. @Caschy:
    „Wobei das ja heutzutage fast jeder machen kann: kaufen und innerhalb von 14 Tagen bei Nichtgefallen umtauschen.“

    Hierfür gibt es keine rechtliche Grundlage!
    Das Rückgaberecht gibt es nur bei Versandhandel oder Haustürgeschäften. Im Onlineversand gibt es aus diesem Grund die „Widerrufsbelehrung“.
    Bei einem rechtsgültigen Kaufvertrag (beispielsweise Möbel) hat lediglich der VERKÄUFER ein Rücktrittsrecht. Viele Kunden glauben irrtümlicherweise noch immer, Sie hätten einen rechtlichen Anspruch auf einen Rücktritt innerhalb 14 Tagen.
    Es gibt das Recht auf Wandelung eines Vertrages, falls eine Reklamation nach zweimaligem Austausch/Reparatur nicht behoben werden konnte.
    @A.J.:
    Das Thema Kulanz zieht aber auch nur bei kleineren Artikeln. Je grösser/teurer die Ware, umso eher das Erstreben des Einzelhändlers, die Kohle im Haus zu halten. Da gibt es dann höchstens bei Rücknahme einen Gutschein im Gegenwert, aber die Kohle haste trotzdem da gelassen.

  20. @A.J.
    Das mit der größe ist relativ. Ich bin im anfang des Jahres von einer 70cm 4:3 Röhre auch eine 42Zoll 16:9 Plasma umgestiegen. Am ersten abend dachte ich noch, oh, evtl. doch etwas ungwohnt, am zweiten Abend konnte ich mir gar nicht vorstellen, wie das mit dem kleinen Ding so lange funktioniert hat. Allerdings sind es aber vom Sofa bis zum TV auch etwas mehr als 4 Meter.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.