Anzeige

Neues Google+-Update bringt Beam-Support für Fotos und mehr

Freunde des sozialen Netzwerks Google+ bekommen mit dem heutigen Update wieder ein paar neue Funktionen spendiert. Die Google+-App, die in Version 4.2.3 etappenweise ausrollt, bringt zum Beispiel überarbeitete Locations (aktualisiert automatisch beim Öffnen), einen Daydream-Bildschirmschoner während des Aufladens, Beam-Support für Fotos (via NFC) und die Anzeige der genauen Foto-Details in einem Dropdown.

Currents
Currents
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Google+ ist für Leute die nicht lesen können und Bilder gucken wollen.
    Mit der Google+ app kann ich zur Zeit nicht nicht einloggen, Server nicht verfügbar, Google wird mir immer Unsympatischer.

  2. Es gibt Gründe warum es in Wellen veröffentlich wird. Um solche Bugs schnell zu entdecken und auszumerzen. Aber erstmal meckern hilft immer. *facepalm*

  3. Das Update sollte mit Vorsicht installiert werden, danach kam es bei mir zu Verbindungsproblemen. Lösung bislang unbekannt.

  4. Bjørn Max Ph.D says:

    Seit den letzten 2 Updates wird mein Note 3 verdammt heiß und hängt.. Sobald ich die App wieder deinstalliert hab klappt nach einem Reboot alles wieder.

  5. Bei mir das gleiche. Verbindungsproblem

  6. Leider seit dem Update nicht mehr funktionsfähig.
    Aktualisiert permanent und/oder Meldung das keine Verbindung zum Server besteht.
    Mal so ein richtiger Griff ins Klo von Google. Man stelle sich vor, dass so etwas bei Facebook passieren würde.

  7. Geht wieder, na Gott sei Dank…

  8. Samsung Galaxay Nexus, CM 10.2 (aka Android 4.3.1) – kein Video-AutoAwesome

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.