Anzeige

Neue Google Chrome Stable Version 46.0.2490.71 veröffentlicht

artikel_chromeGestern erst verkündete Google, dass man das eigentlich sehr hilfreiche Notification Center aus Google Chrome streichen will. Grund hierfür sei, dass zu wenige Nutzer die Funktion benutzt haben. Kaum hat man den Tod des Benachrichtigungszentrums ausgesprochen, veröffentlicht Google den Chrome Browser in der Stable Version 46.0.2490.71, welcher als letzte Version über das Notification Center verfügt.

new-chrome-logo

Das Changelog gibt nicht viel mehr her, als eine Handvoll, teils kritischer, Bugfixes. Insgesamt wurden 24 Sicherheitslücken geschlossen. Das Changelog liest sich daher im O-Ton so:

  • [519558] High CVE-2015-6755: Cross-origin bypass in Blink. Credit to Mariusz Mlynski.
  • [507316] High CVE-2015-6756: Use-after-free in PDFium. Credit to anonymous.
  • [529520] High CVE-2015-6757: Use-after-free in ServiceWorker. Credit to Collin Payne.
  • [522131] High CVE-2015-6758: Bad-cast in PDFium. Credit to Atte Kettunen of OUSPG.
  • [514076] Medium CVE-2015-6759: Information leakage in LocalStorage. Credit to Muneaki Nishimura (nishimunea).
  • [519642] Medium CVE-2015-6760: Improper error handling in libANGLE. Credit to lastland.net.
  • [447860 & 532967] Medium CVE-2015-6761: Memory corruption in FFMpeg. Credit to Aki Helin of OUSPG and anonymous.
  • [512678] Low CVE-2015-6762: CORS bypass via CSS fonts. Credit to Muneaki Nishimura (nishimunea).

Portable Version reiche ich baldmöglichst nach.

Google-Chrome-Logo-Browser

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bei mir ist auch nach diesem Update das Notification Center noch vorhanden. Es wird erst, wie ich dir auch vor einigen Tagen mitteilte, mit Version 47 entfernt werden. Ich nutze Win10, du denke ich OSX – ob sich da speziell für Macs kurzfristig etwas geändert hat, weiß ich nun nicht.

  2. Notification Center brauch ich nicht. Die Benachrichtigung finde ich super, aber bringen mir eh nur was wenn ich sie grad sehe, da brauche ich kein Center das alles noch sammelt.

  3. Die information ist falsch, das notification center wird nur nicht mher default angezeit, entfernt wird es mit chrome 47! 😉

  4. Kennt jemand eine Alternative? Mir würde es reichen, wenn Pushbullet in der Weise über Einblendungen und deren Sammlung per Klick kommunizieren kann. Den Windows Benachrichtigungsbereich finde ich vergleichsweise eher störend und nicht ausreichend konfigurierbar.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.