netzclub Sponsored Surf Basic 2.0 bringt 200 MB Gratis-Datenvolumen

Da musste ich tief im Archiv des Blogs wühlen und wurde vor bald 9 Jahren zum Start des Angebotes fündig. netzclub, ein Telefonica-Angebot, welches monatlich kostenloses Datenvolumen bietet, wenn man sich denn mit Werbung berieseln lässt. Startete damals mit 200 MB, wurde dann aber für Neukunden auf 100 MB gedrosselt. Reicht manchen vielleicht ja auch im Zweithandy.

Nun aber ist ein Hochleveln auf 200 MB für Kunden möglich, die keine 200 MB ab Start hatten. Nennt sich nun Sponsored Surf Basic 2.0 – und ist natürlich auch für Neukunden. 200 MB sind kostenlos für 4 Wochen und wer mehr möchte, der kann auch Pakete buchen. Dazu gibt es weitere Neuerungen: Jetzt 21,6 MBit/s statt 7,2 MBit/s, Drosselung auf 64 statt auf 32 kBit/s und 28 statt 30 Tage Abrechnungszyklus (relevant für Paketbuchung). Und wer zusätzlich die App Netzclub+ verwendet, erhält zusätzliches Gratis-Datenvolumen.

Aber: Die App ist nur für Android zu haben, bringt ebenfalls ordentlich Werbung mit und laut Play Store zerrt sie wohl am Akku – die Bewertungen sprechen da für sich. Der netz­club Spon­sored Surf Basic 2.0 ist weiterhin ein Prepaid-Tarif, der komplett kostenlos auf der Webseite des Anbieters bezogen werden kann. Anschlussgebühr und Versandkosten für die SIM gibt es bei Neukunden wohl nicht, wer eine Ersatz-SIM benötigt, der zahlt 10 Euro. Wie erwähnt: Das Angebot ist gratis, man muss sich dafür aber mit Werbung berieseln lassen – bis zu 30 Mal im Monat kommt SMS, MMS oder E-Mail.

via mydealz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

30 Kommentare

  1. Während GIGA.de schreibt, dass man automatisch als Bestandskunden hochgesetzt wird finde ich bei dir jetzt nichts im Artikel.
    Weist du dazu etwas?

  2. Mit dem alten Tarif hat man eine 10kb Taktung, während beim neuen Tarif die Taktung auf 100kb gesetzt wurde was nicht irrelevant ist. Habs eben in der Preisliste gesehen.

    • Christian Kiele says:

      Stimmt dieser Punkt ist der neue Nachteil am ganzen.

      @Malte
      Reagieren muss man nicht

    • Das ist schon fett. Seit dem ich byte genau abgerechnet werde, ist mein verbrauchtes Datenvolumen (wenn ich keine Videos gucken oder so) tatsächlich unter 300 MB / Monat gefallen, womit ich mit 10 kb Taktung schon nicht hin kam, 100 ist dann schon eine Frechheit. Bei meinem Anwendungsfall würde ich behaupten, dass dieser Tarif dann sogar unattraktiver ist also mit 100 MB bei 10 kb Taktung.

      Die Drosselung auf 64 kb/s ist dagegen wieder deutlich fairer als auf 32 kb/s

      • Wenn man nicht vor hat jemals auf einen Bezahl-Tarif zu wechseln ist es auch eher von Vorteil wenn man alle 28 Tage 200MB bekommt anstatt erst alle 30 Tage… somit relativiert sich das schon bzw ist der neue Tarif schon vorteilhafter.

        • Das hat mit meiner Aussage fast nichts zu tun, ist für sich alleine gestellt aber natürlich richtig. Die Rechnung ist sozusagen folgende: Im Jahr bekommt man nun nicht 2400 MB, sonder sogar 2600 MB (bei 13 Resets), statt vorher 1200 MB (bei 12 Resets). Diese verbrauchen sich in dummen Fälle aber nicht doppelt so schnell, sondern wesentlich (theoretisch sogar 10 mal) schneller. Man könnte also sagen: Wer sehr stabile Verbindungen hat, der profitiert deutlich. In meinem Anwendungsfall wäre es eine deutliche Verschlechterung.

  3. Muss man auf irgendeine Weise auf die Werbung reagieren damit man das gratis Angebot nutzen kann?

    • Nein, muss man nicht. Man kann im Kundenbereich aussuchen ob man Werbung über Email oder SMS bekommen möchte. Hält sich aber stark in Grenzen.

    • Ich nutze es seit 6 Jahren, anfangs aktiv mittlerweile Inaktiv als 2. SIM. Ich habe so gut wie nie Werbung erhalten. Wenn ich das Hochrechne ungefähr 20 SMS in 6 Jahren. Seit dem letzten Jahr gar nicht mehr. War damals sehr praktisch wo alles Angefangen hat mit Whatsapp. Mittlerweile würden mir die 200MB nicht ausreichen.

    • Ich habe die Karte als SIM Karte im Auto. Für Spritpreise, Verkehrsdaten die Google Earthkartenansicht (die ja gecached wird) reicht das vollkommen.
      Für die registrierung hab ich ne extra Mailadresse eingerichtet, die ich nicht abrufe. SMS Empfang hab ich im Auto deaktiviert. Ich bekomme also absolut gar nichts von der Werbung mit.

    • Ich habe auch im alten Zweitphone seit Jahren eine Netzclub-Karte. Werbung kommt so gut wie gar nicht.

  4. Bei einem 28 Tage Zyklus hat man im Jahr eine Preiserhöhung von einer Monats Gebühr, wurde fast überall ohne dass jemand berichtet hat umgesetzt, zb Telekom und Vodafone.
    Im Fall Netzclub haben geizige den größten Vorteil davon, wer nichts zahlt bekommt pro Jahr jetzt ein Mal 200mb mehr als bei den alten Konditionen… Wenn ein das wert ist dafür im o2 Netz Rum zu krüppeln xD

  5. Hat jemand Erfahrungen, ob dieses Werbe-Dings Probleme beim Einsatz der SIM in einem GPS-Tracker macht? Dem Teil wären Werbe-SMS herzlich egal.

    • Ich hörte von gesperrten Simkarten, wenn diese für GPSTracker, RaspberryPi etc genutzt werden.
      Ich denke Netzclub schaut, ob die Werbe-SMS‘ wirklich zugestellt werden, falls über längere Zeit nicht, wird die Sim deaktiviert. Kann ich mir zumindest technisch nicht anders vorstellen…
      Aber man kann ja auch ein altes Smartphone als GPSTracker nutzen 😉

    • Baer Thomas says:

      Hallo, ich betreibe 2 GPS-Tracker mit Netzclub karten. Funtkioniert einwandfrei. Für den Tracker muss man allerdings die Pinsperre entfernen. (indem man die karte zuerst in handy einsetzt und pin entfernt)

  6. Dafür hat der Tarif jetzt 28 Tage anstatt 30 Tage Intervalle. Alle gebuchten Tarife sind jetzt also nur noch für 28 Tage gültig (2 Tage kürzer, für Flats die das Gleiche kosten). Also man kauft auch eine Verschlechterung mit ein. Gleichzeitig hat der neue Tarif nun eine 100kbyte Taktung, anstatt wie zuvor 10kbyte. Also bei jedem Verbindungsabbruch werden direkt volle 100kbyte vom Highspeed-Guthaben abgezogen, anstatt nur 10kbyte. Das könnte also das Guthaben deutlich schneller aufzehren, wenn du häufiger Verbindungsabbrüche hast beim reisen. Gerade wenn du Dienste nutzt die eher wenig Datenverkehr aufweisen, verschenkst du dann nun 10fach/mal soviel. Trotz der nun 200mb, könnte das je nach Szenario sogar bedeuten, daß dir unter dem Strich weniger zur Verfügung steht. Weil eben nicht verbrauchsgenau, sondern in Blöcken abgerechnet wird, welche nun 10mal so groß sind als zuvor…
    Warum wohl muss man der Tarifbuchung erst zustimmen? Weil das gesetzlich immer so ist, wenn auch Nachteile auf den Kunden zukommen. Auf ein rein positives Angebot darf der Anbieter dich sofort umstellen. Aber auf eines das auch negative Bereiche hat, muss erst um Erlaubnis gebeten werden. Da man bei der Buchung ja auch Nachteile bekommt. Die Taktung pro 1MB war immer bei 10kB. Jetzt aber ist sie bei 100kB. Was auch im Kleingedruckten grauen Text ganz unten in der Werbe E-Mail zu Sponsored Surf Basic 2.0 steht. Denn dort findet man die Fußnote für die kleine Zahl 1, welche oben in der Werbung hinter dem Tarifnamen steht. Du erkaufst dir mit nun 200mb Volumen also auch eine 10fach schlechtere Abrechnung. Gerade wenn du nur E-Mails abrufst, die wenige kb Daten verursachen und danach wieder die Verbindung abbricht (durch herumreisen oder schlechtes Netz), werden dir nun trotzdem direkt 100kbyte angerechnet. Ich kann dazu nur sagen, nein danke. Ich bleibe bei der 10kbyte Taktung und bleibe im alten Tarif. Hier im Tarif-Wiki findest du noch die alte Taktung. Habe einen Screenshot davon gemacht:
    https://i.ibb.co/0FzY4wh/Screenshot-2019-01-30-netzclub-Prepaid-Wiki.png

    Und hier die neue Taktung im Sponsored Surf Basic 2.0:
    https://i.ibb.co/d5XxND5/Screenshot-2019-01-30-netzclub.png

    Du hast dir das doppelte MB Guthaben nun also mit einer 10fach schlechteren Taktungs Abrechnung (gerade heikel bei kleinen Datentransfers oder bei schlechten Netzverhältnissen, was bei O2 öfters mal Thema ist) und einer 2 Tage kürzeren Laufzeit für gebuchte Tarifinhalte erkauft. Natürlich hat der Anbieter es in typischer Manier sehr stark versucht, es „dich übersehen zu lassen“. Über graue und SEHR kleine, kaum sichtbare Schrift in der Fußnoten Erklärung und eine kleine 1, die man fast übersieht.
    Da ich jedoch immer sofort recherchiere und genau hinsehe, ist mir die deutliche Verschlechterung in der Abrechnung und auch die verkürzte Laufzeit direkt aufgefallen. Das ist also nur ein „vermeintlicher“ Zugewinn für dich… Unterm Strich jedoch, würde ich es als Ente ausmachen…
    Netzclub hat schon ewig nix am Tarif gemacht. Wieso sollten sie nun plötzlich was zu verschenken haben? Die haben den Tarif nur so gemacht, weil sie sich davon Vorteile versprechen. So wie es jede Firma tun würde.

    Plus:
    200mb anstatt 100mb Datenvolumen
    64kBit/s anstatt 32kBit/s nach Verbrauch des Highspeed Volumens

    Contra:
    100kbyte Taktung pro 1MB anstatt wie zuvor 10kbyte Taktung (10fache Verschlechterung in der Abrechnung bei minimal Datentransfers)
    28 Tage Gültigkeit für Flats und Tarife (2 Tage kürzere Flats)
    Ob 64kBit/s oder 32kBit/s macht kaum einen Unterschied, denn im o2 Netz bedeutet Highspeed Verlust praktisch Nicht-Nutzbarkeit.

  7. Thema GPS Tracker:
    geht bei mir seid Jahren problemlos. Von den SMS bekomme ich nichts mit und die Werbeemail sind mir egal, da extra E-Mail Adressen dafür erstellt. Irgendwann vor ein paar Jahren mal 10 Euro auf jede Karte geladen (da gab es noch kein EU-Roaming) und seiddem laufen die Tracker. Habe mehrere GPS Tracker damit am laufen.

  8. Ich wurde heute übrigends kostenlos umgestellt.
    Hatte weder eine Umbuchung beantragt noch etwas zugestimmt.
    SMS bekommen, dass ich jetzt umgestellt wurde.
    Es wird somit wohl jeder automatisch umgestellt.

  9. Was hier gar nicht erwähnt wird: im alten Tarif sind alle Telefonate innerhalb der netzclub community kostenlos, im neuen Tarif ist hiervon nicht mehr die Rede. Alle Gespräche kosten 9 Cent/Minute.

  10. Es fällt mir momentan echt schwer zu entscheiden ob die alte oder die neue Variante die Bessere ist. Die Fakten sind klar, jedoch kann ich das nicht wirklich einordnen ob die 100kb nun tatsächlich das Mehr-Volumen auffressen.
    Der Tarif ist für meinen Sohn (11). Diesen nutzt er nur selten für z.B. Whatsapp Nachrichten. Meistens ist es jedoch im Flugmodus oder Internet ist ausgeschaltet.

    Hat jemand Erfahrungen, wie so eine Umstellung von 10kb auf 100kb sich auswirkt (und ich meine jetzt nicht rechnerisch sondern echte Erfahrungen im Alltag)?

  11. Ich beantworte mir die Frage Mal selbst mit folgendem Link: https://mobil.teltarif.de/amp/netzclub-200-mb-gratis-preisliste-korrektur/news/75667.html

    Demnach gibt es keine 100kb sondern weiterhin eine 10kb Abrechnung und Netzclub interne Anrufe weiterhin kostenfrei.

    Somit auf jeden Fall eine Verbesserung zum vorherigen Tarif, wenn man denn den kostenlosen nutzt.

    • Hmm… Aber auf der Webseite in der E-Mail wo mit dem Tarif 2.0 geworben wurde, stand unten im Kleingedruckten, daß die Taktung bei 100kb wäre… Im Teltarif Link von dir wird geschrieben „ein Leser behauptete die Taktung wäre von 10kb auf 100kb hochgestuft worden“. Das stand aber auch genau so in der E-Mail die ich bekam als Info (die den neuen Tarif bewarb und mit einem Klick zum Wechsel auffordern wollte). Traurig, wenn o2 selber nicht weiß, was sie da schreiben…

  12. Ja, nach wie vor steht es auch unter https://static.netzclub.net/downloads/default/netzclub_Preisliste.pdf so drin. Entweder es ist wirklich so, dass es dort noch falsch ist und geändert werden muss oder aber die Info, die Teltarif erhalten hat ist falsch.

    Wir werden sehen, ob es sich noch ändert.
    Falls einer eine Abrechnung hat, könnte er ja mal nachsehen, wie abgerechnet wird.

  13. Adam Smith says:

    Habe soeben die Antwort auf meine Email-Anfrage erhalten:

    vielen Dank für Deine Mail.
    Die Taktung des genutzten Datenvolumens erfolgt beim Tarif Sponsored Surf Basic 2.0 mit 10 kB.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung.

    • DeathNote says:

      Dankeschön für die E-Mail Anfrage an den Provider. Habe jetzt nochmal den Link eingesehen mit der Netzclub Preisliste PDF und jetzt steht da bei den Fußnoten weiter unten auch 10kB Taktung. Schön, daß das endlich klarsteht, daß man da nicht schlechter gestellt wird 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.