Netflix: Zufällige Wiedergabe ab sofort fester Bestandteil der Android-App

Netflix hat bereits seit einiger Zeit einen Button für die zufällige Wiedergabe auf TV-Geräten. Netflix macht euch dann quasi einen Vorschlag, von dem man denkt, dass er euch gefallen könnte. Logisch, dass man da seitens Netflix auch einiges an Datengrundlage zum“Guckverhalten“ der User hat. Die Zufallswiedergabe dürfte sicherlich einiges an Zeit und Diskussionen mit dem Partner vielerorts ersparen. Wie ist das denn bei euch: Überlasst ihr da inzwischen (zeitweise) Netflix die Wahl, was läuft?

Bereits seit Mitte des Jahres testet der Streaming-Dienst eine Ausweitung des Features auf die Android- und iOS-Plattform. Damals startete man mit den Android-Geräten. Möglich, dass ihr das Feature also bereits habt. Medienberichten zufolge ist es nun auch die Android-App, die das neue Feature ab sofort regulär und für alle integriert hat. In den kommenden Monaten soll die zufällige Wiedergabe auch iOS-Geräte erreichen. In der App gibt es eine neue Schaltfläche „Play Something“ am unteren Bildschirmrand. Außerdem hat man der App eine eigene Registerkarte für die Zufallswiedergabe spendiert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ganz am Anfang einmal genutzt am TV, 3. Folge einer Serie gestartet die ich nie anschauen würde, also denke ich Netflix hat (zumindest bei mir) irgendwie ein falsches „Bild“… Demnach nicht

    • Die sogenannten „Personalisierten Inhalte“ sind totaler Humbug. Wenn etwas als Comedy getaggt wird heißt das a) du musst das noch lange nicht lustig finden und b) comedy bedeutet nicht wie im Deutschen Komödie. Wenn ich mir auf Netflix eine Komödie mit sehr ernstem Hintergrund anschaue und die als „gut“ bewerte schlägt Netflix mir hirnlosen Mist vor. Allein der Umstand, dass Netflix dir die dritte Folge einer Serie vorsetzt zeigt doch das dieses Feature kompletter Unfug ist. Ich habe aber auch schon glesen, dass das ein tolles Feature ist weil man sich sonst so schwer entscheiden kann…..Oha…so weit ist es also schon gekommen 😉

  2. Netflix sollte mMn. die Timer Funktion (https://stadt-bremerhaven.de/netflix-testet-timer-funktion-auf-android-geraeten/) als nächstes Feature permanent einführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.