Netflix will auch deutsche Serien produzieren

Noch ist nicht klar, wann der Video on Demand-Dienst Netflix offiziell in Deutschland startet. Mir gegenüber verplapperte sich mal ein Hersteller und sagte, dass der Dienst während der IFA 2014 in Berlin startet, eine offizielle Netfix-Party findet allerdings erst eine knappe Woche nach der IFA statt – ebenfalls in Berlin.Netflix_CompanyOverview

In der Zwischenzeit ist einiges passiert, Netflix klopfte immer wieder das Interesse der Deutschen ab, untersuchte Preisstrukturen (1 Gerät Standardauflösung 7,99 Euro, 2 Geräte HD 8,99 Euro, 4 Geräte Ultra HD (Samsung ist Partner u.a.) für 11,99 Euro) und auch die ersten Smart TVs in Deutschland haben durch ein Update die Netflix-App eingespielt bekommen.

Gegenüber dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel äußerte sich Netflix-Chef Reed Hastings nun auch zu Eigenproduktionen. Hier will man nicht nur Eigenproduktionen aus den USA anbieten, sondern auch in Deutschland produzieren.

Netflix, momentan 50 Millionen Abonnenten stark, tritt in Deutschland nicht als Erster auf, hier gibt es bereits Dienste wie Sky Snap, Watchever oder Maxdome. Netflix setzt in Deutschland unter anderem auf Stromberg, aber auch die Sendung mit der Maus, zudem hat man einen ganzen Schwung der furchtbaren Til Schweiger-Filme eingekauft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Spannend ist auch was Netflix insgesamt an deutschen Serien/Filmen im Angebot hat, da wird man sich u.a. an maxdome messen lassen müssen.

  2. Hoffentlich bieten sie auch Untertitel für alle Filme und Serien an. Dann können endlich gehörlose Menschen, wie ich, auf VOD zugreifen. Ich habe immer noch nicht verstanden, warum der Dienst bei uns in Deutschland, nach vielen Jahren, immer noch nicht barrierefrei ist. In anderen Ländern ist sowas gang und gäbe…

  3. Sky Snap gibt es übrigens auch noch. Wollte es nur nochmal erwähnen… 😉

  4. @Andreas: Ach was? Steht doch im Text 😉

  5. Kerr Du! Sag das doch! 🙂

  6. Ach danke für den Goggle+ Link ‚eingespielt bekommen‘ – das ist spannend.
    Wie ich vemutet hatte wird man längst nicht alles zu sehen bekommen was andere bieten. Beispiel ‚Under the Dome‘ … :/

  7. Under the Dome hat Watchever gerade, woll?

  8. Ich glaube, das ist ein Missverständnis, dass Netflix „deutsche Serien“ produzieren wird. Sie haben gesagt, sie wollen auch „in Deutschland“ produzieren- das ist etwas völlig anderes. In Frankreich („Marseille“) produziert Netflix schon. Voraussetzung ist immer, dass Inhalte entstehen, die möglichst global auf allen Netflix-Plattformen verwendbar sind. Das ist etwas ganz anderes- auch James Bond wurde schon in Deutschland produziert.

  9. Hm, Serien aus Deutschland. Mir fällt da nichts ein, was mich bisher begeistert hätte. Sicher, ein paar gute deutsche Filme gibt es hingegen schon…aber Serien? Was will Netflix da rausholen, die Produzenten bleiben ja die gleichen. Sollen sich lieber auf umfangreiches Angebot hier bei uns konzentrieren.

  10. für mich ist die technik relevant. ich meine ob es nur im stream funktioniert oder ein inhalt komplett runtergeladen werden kann und ich kann ihn dann gucken. ich hab nämlich eine extrem bescheidene inetzverbindung. wenn ich diesen spaß wie bei youtube habe,dass ich starte, warten muss beim buffern und wenn die verbindung abbricht isses das gewesen. wäre schön wenn sowas geklärt wird. mir graut vor einer lösung mit nur 240p für die mit weniger als dsl 6000

  11. Ja Caschy ‚Under the Dome‘ hat Watchever am laufen, aber nur Staffel 1. Bei Pro7 Fun (Entertain, Sky) lief es auch vor kurzem.
    Aber die Erwartung vieler Leute scheint ja zu sein dass Netflix die eierlegende Wollmilchsau ist. Zumindest die aktuelle 2. Staffel hätte man ja erwarten können. (Juni CBS)
    Na in dem Fall läuft die wenns stimmt ab 10.09.2014 auf ProSieben.

  12. @Matze ja die 2. Staffel kommt am 10.09 um 20.15 ! In meiner GQ wurde schon Werbung dafür gemacht 😉

  13. Das sind doch sehr gute Nachrichten!

    PS: Die Zeile „hier gibt es bereits Dienste wie Sky Snap, Watchever, Maxdome oder Sky Snap“ müsste überarbeitet werden (Doppelnennung).

  14. plantoschka says:

    Kann es sein das morgen Rollout ist? Heute wurden ja in vielen deutschen Medien Berichte zu Netflix veröffentlicht. Glaube fast 01.09 ist ein gutes Datum für den Launch.

  15. Herr Hauser says:

    Auch hier nur Netflix-Hurra-Wir sind die Tollsten und Besten“-Meldungen, obwohl es Netflix hier in Deutschland noch nicht gibt und was es letztlich als Angebot gibt.

    @ plantoschka – Das nennt man PR und die deutschen Medien zeigen sich dankbar. Müssen selbst nicht nachdenken, lassen von Dritten denken und von Dritten vorgeben was sie zu schreiben haben.

  16. Problem ist bei allen Anbietern, dass das Angebot zu klein ist und zu alt. Ich will einen Anbieter der alles hat und das auch aktuell. Das heißt DVD draußen, dann soll es auch OnDemand im Paket verfügbar sein. Serien will ich haben, sobald die Folge im Free TV gelaufen ist.

  17. @Herr Hauser: Bitte hier lesen, bitte – danke! Ich bete nicht jeden Kram x Mal vor 😉 Erster Absatz.

    http://stadt-bremerhaven.de/netflix-marktumfrage-zeigt-preisplaene-in-deutschland/

  18. plantoschka says:

    @Herr Hauser
    Hier aber gute PR. Ein c’T Redakteur wurde extra zum Firmensitz eingeladen. Das eine Medienorientierte Firma PR braucht ist selbstverständlich. Trotzdem mach Netflix aus meiner Sicht ne Menge richtig.

    Meine Sicht der Dinge: http://www.plantoschka.com/2014/08/warum-netflix-der-beste-streaming.html

  19. Die haben es nicht verstanden. Vielleicht sollten Sie mal bei Serienjunkies vorbei schauen was die Leute gerade so suchten. Til Schweiger und die Sendung mit der Maus gehört sicher nicht dazu. „Orange is the new Black“ oder The Walking Dead Staffel 5 wäre mal was.

  20. @Christian: Ich glaube schon, dass „DIE“ es verstanden haben, was die Leute wollen. Stichwort Lizenzen und Co 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.