Netflix überrascht die Fans mit erstem Teaser zu „Castlevania“

Netflix hatte bereits im Februar eine Animationsserie zur bekannten Videospielereihe „Castlevania“ angekündigt. Es gab allerdings keinerlei Material zur Serie zu sehen – weder Bilder noch Videos. Nun hat der Streaming-Anbieter aber einen ersten Teaser veröffentlicht. Die Fanreaktionen sind dabei extrem positiv, denn das gesehene Material fängt das düstere Flair der Spiele nahezu perfekt ein. Es scheint so, als könnte man sich also schon auf ein Highlight freuen.

Überraschend: Rechnete man bisher damit, dass „Castlevania“ erst im vierten Quartal 2017 erscheinen würde, steht nun der 7. Juli als Erscheinungsdatum fest. Somit dauert es gar nicht mehr so lange, bis die Belmonts Dracula bei Netflix eins auswischen dürfen.

Ich muss eingestehen: Auch ich bin sehr positiv überrascht. Schon der clevere Anfang des Trailers, der auf die NES-Wurzeln der Reihe anspielt, sorgt für Nostalgiegefühle. Die Überleitung von Retro-Game zu Animationsserie ist clever und stimmt sofort positiv ein. Aber schaut einfach selbst mal in das kurze Teaservideo rein.

Leider besaß ich damals kein NES, so dass ich „Castlevania“ nur bei Freunden oder selbst am Game Boy zocken konnte. Als eines der besten Spiele überhaupt wird mir persönlich aber „Castlevania: Symphony of the Night“ im Gedächtnis bleiben, das ich an der ersten PlayStation gleich mehrmals durchzockte. Zuletzt habe ich „Castlevania: Lords of Shadow“ gespielt – Teil 1 super, Teil 2 leider enttäuschend. Nun würde ich mir ein tolles Castlevania für die PS4 wünschen.

Bis es soweit ist, behelfe ich mir dann mit der Netflix-Serie. Sieht wie gesagt richtig klasse aus, oder was meint ihr? Nun muss allerdings noch die Story stimmen. Da hoffe ich einfach mal das Beste.

Und als kleinere Nachsatz: Auch zum Film „Shimmer Lake“ hat Netflix übrigens zeitgleich den ersten Trailer rausgehauen:

Kommt am 9. Juni bei Netflix ins Programm und stellt eine Mischung aus schwarzem Humor und Krimi dar. Könnte man sich vielleicht also auch mal anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Captain N says:

    Am Anfang wird sogar in die Cartridge gepustet! Das vermisse ich schon bei meiner Classic Mini…

  2. Lief bei mir auf dem AMIGA…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.