Netflix: Neue Serien aus Deutschland als Netflix Original Serien

Netflix kündigt auf der Berlinale drei neue Netflix Original Serien an. Während einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Drama Series Days wird Kelly Luegenbiehl, Vice President International Originals für Europa, Türkei und Afrika von Netflix, zwei neue Serien aus Deutschland und eine Serie aus Norwegen vorstellen, so der Anbieter am 13. Februar. Unorthodox und Biohackers sind dabei die deutschen Serien. So auf die ersten Zeilen könnten Biohackers und Bloodride etwas für mich sein – wobei noch aussteht, wann wir den Spaß sehen können.

Mit Unorthodox erzählt Showrunner Anna Winger (Deutschland 83, Deutschland 86) die Geschichte einer jungen Frau, die einer arrangierten Ehe in New York entflieht und zu einer Selbstfindungsreise aufbricht, die ihr alles abverlangt. Christian Ditter (How to Be Single, Türkisch für Anfänger) ist bei seiner neuen Serie Biohackers für Drehbuch und Regie verantwortlich. Bloodride ist eine norwegische Anthologie-Horror-Serie in sechs Episoden von Drehbuchautor Kjetil Indregard, Regisseur der norwegischen Maniac-Serie. Im Detail:

Unorthodox

Eine junge Frau lässt ihr ultra-orthodoxes Leben in New York hinter sich, um sich eine Zukunft in Berlin aufzubauen. Doch gerade als sie ihre Freiheit zu finden scheint, holt sie die Vergangenheit wieder ein. Inspiriert von Deborah Feldmans New York Times Bestseller.
Showrunner: Anna Winger
Produziert von Studio Airlift und Henning Kamm von REAL FILM Berlin

Biohackers

In diesem rasanten Thriller entdeckt Medizinstudentin Mia, dass in ihrer Universitätsstadt hochentwickelte Biohacking-Technologie genutzt wird. Als eine bahnbrechende Entdeckung allerdings in falsche Hände gelangt, muss Mia sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Wie weit wird sie gehen, um die Wahrheit herauszufinden?
Showrunner und Regisseur: Christian Ditter
Produziert von Uli Putz und Jakob Claussen von Claussen+Putz Filmproduktion

Bloodride

Bloodride ist eine nicht immer ganz ernst gemeinte, norwegische Horror-Anthologie-Serie. Jede Story spielt in einem eigenen realistischen, aber gleichzeitig bizarren Universum. Die Serie umfasst sechs eigenständige Geschichten voller Horror, erzählt mit einer gesunden Portion Schadenfreude und Überschwänglichkeit.
Drehbuch und Regie: Kjetil Indregard (Drehbuchautor), Atle Knudsen (Regisseur) und Geir Henning Hopland (Regisseur).
Produziert von Monster Scripted

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Alle drei klingen sehr vielversprechend. Scheinbar müssen die Amerikaner den Europäern zeigen, wie man gute europäische Serien produziert. Ziemlich schräg, irgendwie …

  2. Was war noch gleich die letzte gute Serie aus Deutschland? Mir fällt im Moment echt nix ein. Euch?

  3. Klingt irgendwie …. Sch… und wird auch Sch… sein. Und wie das so ist in deutschen Serien, müssen die Protagonisten natürlich Weiber und/oder Divers und/oder schwul sein. Wenn ich deutsche Serien sehen will gucke ich lineares Fernsehen. Schade das Netflix und Co zu diesem EU Quotenmüll genötigt werden. Diesen Dreck braucht doch niemand, aber die deutschen B-Serien „Laiendarsteller*ixen“ wollen schließlich auch gefüttert werden.

  4. Was ist ein Showrunner?

Schreibe einen Kommentar zu Frankie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.