Netflix und IMAX: weltweit gleichzeitiger Filmstart von „Tiger and Dragon II“

Netflix hat große Pläne. Anstatt nur noch auf Eigenproduktionen für den Streaming-Dienst anzubieten, wird mit „Tiger and Dragon II“ auch ein Film mit Netflix-Beteiligung in IMAX-Kinos starten. Am 28. August 2015 wird der Film laut Netflix weltweit starten, sowohl über Netflix selbst, als eben auch in Kinos. Der Zuschauer hat somit die Wahl, wo er sich den Film ansieht, auch wenn er ihn direkt zur Premiere sehen möchte.

netflix

Tiger and Dragon II, die Fortsetzung des 2000 mit einem Oscar ausgezeichneten Films, soll dabei nur den Anfang einer ganzen reihe Filme machen, die zeitgleich in IMAX-Kinos und bei Netflix anlaufen. Bisher ist es so, dass Kino-Filme erst eine gewisse Zeit später über Streaming-Plattformen oder als Download verfügbar sind. Auch wird interessant zu sehen sein, wie es sich mit Raubkopien verhält. Wenn der gleichzeitige legale Zugang über mehrere Kanäle gegeben ist, dürften nach der Theorie mancher die Raubkopien weniger attraktiv sein.

Aber zurück zum Film selbst. Dieser basiert zwar auf dem ersten Teil, bringt aber eine eigenständige Story mit. Dem Martial-Arts-Genre zugeordnet wird der Film aktuell in Neuseeland gedreht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. Tolle Entwicklung!

    Ich habe übrigens kürzlich für einen Kinobesuch den Betrag gezahlt, für den es einen ganzen Monat Netflix gibt. Und das ohne 3D, Filmzuschlag oder Popcorn.

  2. Der erste Teil war totaler Käse!

  3. Das würde mir sehr gefallen. Aber da muss Netflix wieder mit jedem Filmstudio verhandeln. Aber da würde ich monatlich auch mehr als die 8,99 zahlen.

  4. Martin Vader says:

    Die Option, den Film direkt bei Netflix zu sehen ist wahnsinnig toll. Wenn das Schule macht, kann sich Hollwood warm anziehen.
    Zum Film selbst: Grandios,atemberaubend, filmisch auf höchstem Niveau…… das zählt schon mal für den Erstling. Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin zuversichtlich das Netflix die Qualität von Teil eins erreichen kann.

  5. ich bleibe ohnehin bei netflix. die frage die sich mir stellt: wird diese IMAX produktion eine 3d produktion sein?

  6. Ich wäre schon sehr zufrieden, wenn die Filme/Serien spätestens mit dem veröffentlichen auf DVD auch in den Streaming Diensten verfügbar wären.
    Ins Kino gehe ich auch nur noch höchst selten. Zum einen sind die Preise mittlerweile unverschämt hoch, und zum anderen genieße ich lieber einen Film in aller Ruhe in meinem Heimkino. So was kann man sich ja mittlerweile auch schon für relativ kleines Geld aufbauen, und kann dann jeden Film mit gutem Bild und Ton genießen.
    Und vor allen Dingen hat man seine Ruhe, und muss sich nicht über 200x während dem Film aufblinkende Handys ärgern, Leute die jeden Mist laut kommentieren usw.

  7. Also im Moment bin ich noch im Probemonat bei Netflix, aber dort gibt es genau so wenig vernünftige oder neuere Filme wie atm bei watchever etc. Klar die Eigenproduktionen sind mit drin und nur deshalb ist es für mich auch interessant, allerdings glaube ich nicht das hier noch groß was kommt, was aktuelle Filme angeht.

  8. Die Frage ist auch, ob das Angebot auch weltweit verfügbar ist. Momentan vermute ich ja eher, dass das so ein US Ding sein wird und wir in Deutschland hier noch sehr viel länger warten müssen.

  9. @Ioannis:

    In der Überschrift steht doch schon „[…]WELTWEIT GLEICHZEITIGer Filmstart von “Tiger and Dragon II” 😉