Netflix: Das gibt’s im Februar zu sehen

Netflix vermeldete über 200 Millionen Abonnenten, des Weiteren hat man in einigen Märkten die Preise erhöht – darunter auch in Deutschland. Dafür muss man dem Kunden auch etwas bieten – und Netflix darf sich sicher sein, dass der Wettbewerb nicht schläft und Stücke vom Kuchen abhaben möchte. Doch darum soll es nicht gehen, sondern um die neuen Netflix-Inhalte im Februar 2021 – die wollen wir euch nicht vorenthalten.

Am 19. Februar startet beispielsweise die deutsche Original Serie Tribes of Europa weltweit exklusiv auf Netflix. Im Jahr 2074 ist nichts mehr so, wie es war. Europa ist in zahlreiche Mikrostaaten zerfallen, die alten Nationen gibt es nicht mehr. Im sechsteiligen Sci-Fi-Abenteuer von Philip Koch kämpfen verschiedene Stämme 45 Jahre nach einer mysteriösen Katastrophe um die Vorherrschaft des Kontinents.

Ansonsten ist auch „Der Goldene Handschuh“ mit am Start, da empfehle ich euch aber eher das Hörbuch von Heinz Strunk. Wesentlich besser meiner Ansicht nach.

2. Februar 2021

Tiffany Haddish Presents: They Ready: Staffel 2 – NETFLIX ORIGINAL COMEDY SPECIAL

Kid Cosmic – NETFLIX KIDS & FAMILY

Mighty Express: Staffel 2 – NETFLIX KIDS & FAMILY

3. Februar 2021

Immer für dich da – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Meine Freunde sind alle tot – NETFLIX FILM

5. Februar 2021

H: Staffel 2 – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Unsichtbare Stadt – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Der letzte Paradiso – NETFLIX FILM

Little Big Women – NETFLIX FILM

Malcolm & Marie – NETFLIX FILM

Space Sweepers – NETFLIX FILM

The Yin-Yang Master: Dream Of Eternity – NETFLIX FILM

Die heilende Kraft des Entblößens – NETFLIX ORIGINAL DOKUMENTATION

10. Februar 2021

Run On – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Neues aus der Welt – NETFLIX FILM

En passant pécho – Zwei Dealer in Paris – NETFLIX FILM

Verschwunden: Tatort Cecil Hotel– NETFLIX ORIGINAL DOKUMENTATION

11. Februar 2021

Capitani – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Layla Majnun – NETFLIX FILM

Red Dot – NETFLIX FILM

Liebe² – NETFLIX FILM

12. Februar 2021

Nadiyas Backwelt – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Bestattungen à la Bernard – NETFLIX ORIGINAL SERIE

To All The Boys: Always And Forever – NETFLIX FILM

Dani Rovira: Hass– NETFLIX ORIGINAL COMEDY SPECIAL

Xicos Weg – NETFLIX KIDS & FAMILY

15. Februar 2021

The Crew – NETFLIX ORIGINAL SERIE

16. Februar 2021

Du gegen die Wildnis – Der Film – NETFLIX KIDS & FAMILY

17. Februar 2021

Sie weiß von dir – NETFLIX ORIGINAL SERIE

MeatEater: Staffel 9: Teil 2 – NETFLIX ORIGINAL SERIE

18. Februar 2021

Thus Spoke Kishibe Rohan – NETFLIX ANIME

19. Februar 2021

Lovestruck in the City – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Tribes of Europa – NETFLIX ORIGINAL SERIE

I Care A Lot – NETFLIX FILM (NICHT IN CH VERFÜGBAR)

20. Februar 2021

Classmates Minus – NETFLIX FILM

23. Februar 2021

Pelé – NETFLIX ORIGINAL DOKUMENTATION

Brian Regan: On The Rocks – NETFLIX ORIGINAL COMEDY SPECIAL

24. Februar 2021

Ginny & Georgia – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Eine Schule für jeden Hund – NETFLIX ORIGINAL SERIE

25. Februar 2021

Geez & Ann – NETFLIX FILM

High-Rise Invasion – NETFLIX ANIME

26. Februar 2021

Verrückt nach ihr – NETFLIX FILM

Mit den Wellen – NETFLIX FILM

The Girl on the Train – NETFLIX FILM

27. Februar 2021

A Love So Beautiful – NETFLIX ORIGINAL SERIE

Und abseits der Netflix-Produktionen gibt es auch noch Film-Nachschub:

THE DANISH GIRL

Das Drama erzählt die außergewöhnliche Liebesgeschichte eines Künstler-Ehepaars, das im Dänemark der 1920er Jahre lebt. Die Geschichte basiert auf dem Leben der Trans-Wegbereiterin und Malerin Lili Elbe.

Start: 16. Februar 2021

BAYWATCH

Der Elite-Rettungsschwimmer Mitch Buchannon und ein Ex-Olympiasieger begeben sich auf eine gefährliche Mission, um ihren Strand vor einer Verbrechenswelle zu schützen.

Start: 3. Februar 2021

GODZILLA II: KING OF THE MONSTERS

Abtrünnige Wissenschaftler wollen die Weltbevölkerung ausdünnen, indem sie die schlafenden Monster der Erde erwecken. Nun ist es an Godzilla, die Titanen aufzuhalten.

Start: 3. Februar 2021

BRIDGET JONES‘ BABY

Ewig-Single Bridget ist mit 43 plötzlich schwanger! Nun muss sie herausfinden, ob sie wirklich für die Mutterrolle bereit ist – und wer der Vater ist.

Start: 1. Februar 2021

DER GOLDENE HANDSCHUH

Fatih Akins Horrorfilm basiert auf dem wahren Fall und dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Er erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka und seiner Stammkneipe, „Zum Goldenen Handschuh“.

Start: 22. Februar 2021

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Hab seit jetzt knapp zwei Monaten Netflix und mich persönlich überfordert das Angebot massiv. So sehr, dass ich langsam wieder darüber nachdenke, das Abo zu beenden. Man guckt gefühlt stundenlang herum, um was zu finden, worauf man Bock hat. Und hat man was gefunden, dann kann man auch schon wieder ins Bett gehen. Irgendwie kickt das Überangebot mich gar nicht so recht. Verrückt. Aber geht mir bei Xbox Gamepass auch schon so…

    • Ich sehe das ähnlich, da ich jedoch Zugriff über Dritte für lau habe stört es mich nicht, aber mir fällt auf, dass ich lediglich B99 schaue und alles andere links liegen lasse.

    • chris1977ce says:

      ….und wenn man dann mal was gefunden hat, was man sich auch noch anschauen „kann“, dann wird die Serie eingestellt oder läuft sinnlos in die Länge gezogen, um die „goldene Kuh“ noch länger zu melken.

      Bin auch ganz gefrustet, wie „große Namen“ inzwischen verhunzt weren – Beispiele: Discovery (Netflix) und Picard (Amazon) …. beides hat rein gar nichts mehr mit dem Geist von Star Trek zu tun!
      Wohingehend The Mandalorian der einzige Lichtblick bei Disney+ ist (ob sich deswegen noch eine Aboverlängerung lohnt?).

      (Meine persönliche Meinung)

      • Bin anderer Meinung, Star Trek entwickelt sich halt weiter mir gefällt es und ich freue mich riesig auf Lower Decks übermorgen :).

        • Das ist keine Weiterentwicklung es ist eine Anpassung an den Zeitgeist und der politischen Korrektheit. Man hat zwingend eine weibliche PoC Darstellerin rein genommen, einen homosexuellen Maschineningenieur etc. Die ganze Serie trieft gerade zu von politischer Korrektheit. Das ist nicht zu fassen, in jeder Folge wird der Zuschauer „erzogen“.

    • Aber das ist doch gerade der Sinn hinter der Fülle an Inhalt: „Für jeden ist etwas dabei“. Darüber hinaus gibt es ja die Funktion „Meine Liste“. Dann muss man am nächsten Tag nicht wieder mit der Suche begingen, wenn man kurz vorm ins Bett gehen eine Serie gefunden hat.

      • Ja, ich weiß schon, wie Netflix funktioniert (außer: Kann man die nervigen Kurzvorschau-Videos beim Durchscrollen auch deaktivieren?). Es ist mir trotzdem zu viel im Gesamten. Und ständig kommt was dazu. Ich komme nicht mehr hinterher, mir geht die Wertschätzung völlig verloren und ich konsumiere nur noch stumpf. Keine Ahnung, vielleicht bin ich auch zu alt dafür. Es gibt ja offenbar 200 Millionen zufriedene Abonennten…:)

    • Gunar Gürgens says:

      Das stimmt total. Ich hab mir mal einen Tag zeit genommen und mir eine Liste zusammengestellt. Ansonsten muss ich sagen, dass ich nach dem ersten Streaming Hype eigentlich wieder beim linearen Fernsehen gelandet bin.
      Hab dann da meine Serien, und was parallel läuft wird aufgenommen. Streaming nutze ich aktuell nur noch um angefangene Serien weiter zu schauen.

  2. kurz: RTL II auf Streaming

  3. Schade, dass nur noch die Titel aufgelistet werden ohne Beschreibung, so wie es früher mal der Fall war. Liefert Netflix diese nicht mehr mit?

    • ja, die Namen sagen mir zu fast 99% überhaupt nix. da habe ich schon keine Lust mehr zu lesen

    • Wobei die Einzeiler als Beschreibung bei Netflix einem meist auch nicht weiterhelfen. Zudem klingen sie meist wie von jemandem geschrieben, der über die Grundschule noch nicht hinaus gekommen ist. Oder was soll mir bspw. die folgende Beschreibung zu „Sie weiß von dir“ sagen:
      „Eine alleinerziehende Mutter wird durch eine Affäre mit ihrem Chef, einem Psychiater, und ihre Verbindung zu dessen mysteriöser Gattin in ein Psychospiel hineingezogen.“
      Für eine Einschätzung, ob einen dies interessieren könnte, einfach viel zu nichtssagend. Und das ist bei (gefühlten 90%) bei Netflix nicht anders. Aber derartige rudimentäre Einzeiler sparen natürlich Geld.

  4. Das ist schwach von Netflix für den Preis. Da finde ich persönlich Apple und Disney besser, da kommt zwar wenig neues aber das in entsprechender Qualität. Ohne da da Star Trek kommt bräuchte ich wegen Prime noch Netflix.

  5. Wolfgang D. says:

    Finde diese Übersichten gut, danke. Infomails von den Streaminganbietern sind ja sowas von nichtssagend, vermutlich ist Schreiben absolutes #Neuland für die.

  6. Eigentlich wäre auch eine monatliche Meldung, welche Inhalte wo rausfliegen eine interessante Geschichte.
    Nächsten Monat erwischt es wohl Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und weitere bei Netflix. Weiß jemand, wo die dann zu sehen sind? Aber so lange My Little Pony bei Netflix ist, kann ich das nicht kündigen… die Kids würden mir das wohl nicht verzeihen.

    • WhatsOnFlix listet auf, was kommt und was geht.
      JustWatch zeigt Dir, bei welchem Anbieter etwas zu finden ist.

  7. Pah nix ordentliches dabei. Und dafür auch noch eine Preiserhöhung bei Netflix 🙁

  8. Bestes Beispiel für diese Masse an Content den Netflix da produziert, sind die Adam Sandler Filme. Früher pures Gold, schaffe ich es heute nicht mehr, auch nur 15 Minuten durchzuhalten. Das sind halt lieblos dahingerotze Massenproduktionen, die Netflix kurzfristig helfen mögen, langfristig aber eher bei den Usern zu Frustration führen. Genau so ist es bei der Serienflut. Masse statt Klasse, einfach nur schade und zumeist Zeitverschwendung. Würde die Tochter nicht auf Riverdale warten, hätte ich auch schon längst wieder gekündigt.

  9. Nichts brauchbares dabei. Mal wieder.

    Mir ist es unbegreiflich wieso Netflix nicht eine The Circle Staffel nach der anderen dreht. Das Format ist doch wie zugeschnitten auf eine Pandemie. Verstehe ich einfach nicht.

    Schade auch, dass Netflix seit vielen Stafeln die Syncro von RuPauls DragRace aufgegeben hat. Da kann man doch gerade auch mit wenig Geld einiges bewegen.

  10. Silvia Fischer says:

    Wann startet netflix die5.staffel von outlander?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.