Netflix bietet Abonnenten nun das Spiel „Dungeon Dwarves“ an

Netflix hat vor einer Weile auch Spiele in sein Abonnement aufgenommen. Es handelt sich dabei aber nicht um Core-Games und auch Cloud-Gaming spielt da aktuell keine Rolle. Vielmehr werden die jeweiligen Titel für mobile Endgeräte zum Download bereitgehalten. Nun legt man mit dem Titel „Dungeon Dwarves“ nach.

Ihr findet das Spiel im Google Play Store, bzw. hier im Apple App Store wo es von Abonnenten kostenlos heruntergeladen und später genutzt werden kann. Es handelt sich hier um ein RPG für Gelegenheitsspieler, in dem ihr die Fähigkeiten eurer Zwerge einsetzt, um euch durch verschiedene Verliese zu kämpfen. Dabei geht es natürlich darum, die Charaktere zu verbessern und allerlei Loot zu ergattern.

Angenehm: Man verzichtet hier auf In-App-Käufe, Werbung und anderweitige Extrakosten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Die sollen lieber ihre Qualität bei Filmem und Serien wieder verbessern. Ich habe keine Lust den Gaming-Kram mit zu finanzieren. Für alle die gamen wollen, kann Netflix ja ein separates Abo anbieten.

    • Sehe ich ebenso. Und dann sollen sie Serien nicht ständig absetzen oder sonst was. Ich fange keine Serie mehr an zu schauen, bei welcher nicht die 2. Staffel schon draußen ist. Teufelskreis.
      Aber dann muss ich nicht auch noch die Spiele finanzieren.

  2. Die sollen lieber mit GeForce Now oder PS Now kooperieren und Games als Streaming anbieten.
    Kann von mir aus dann auch 1-2 Euro teurer werden.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.