National Geographic-Fotograf mit dem Nokia Lumia 1020 unterwegs

Die Menschen bei National Geographic dürften zu denjenigen gehören, die wohl den imposantesten Natur-Content veröffentlichen, den man so zu sehen bekommt. Nokia hat sich den ausgezeichneten Fotografen Stephen Alvarez von National Geographic geschnappt und diesen mit dem Lumia 1020 den amerikanischen Westen entdecken lassen.

image002

[werbung]

Die Intention dürfte klar sein: was macht wohl ein Fotograf, der ansonsten auf andere Ausrüstung Wert legt, aus der Kamera des Nokia Lumia 1020? Die Eindrücke sind fantastisch, Nokia und Stephen Alvarez haben die Erlebnisse einmal in Wort und Bild festgehalten, sogar eine Sonderseite wurde veröffentlicht. Ziemlich beeindruckend. Der Start des Nokia Lumia 1020 wird Anfang / Mitte  September erwartet, diverse Händler listen das Gerät ab rund 695 Euro. Das Nokia Lumia 1020 hatten wir euch bereits hier vorgestellt.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=SlgGSbkzma4

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=PJV_zTy_1x4

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Das zweite Video ist kaputt?

  2. Sicher ausreichend und gut für ein Handy. Aber immer diese blöden DSLR-Vergleiche. Wer sowas macht hat a) noch keine gute DSLR mit einem ordentlichen Objektiv in der Hand gehabt oder ist b) gekauft (siehe oben).

  3. Video geht hier.

  4. Schöne Promotion-Aktion, aber wenn die Motive und das Licht stimmt, bekommt man auch mit einer 5MP Smartphone Kamera ordentliche Aufnahmen hin. Professionelle Ansprüche, wie Ausbelichtung usw. werden aber immer eine vernünftige Ausrüstung benötigen.

  5. Und Felix lässt sich zu dieser Aussage hinreißen ohne das Lumia 1020 in der Hand gehabt zu haben? Sprich macht genau das, was er anderen vorwirft?

    Ich sage nicht, dass du nicht generell recht hast (vor allem, weil im Normalfall der Vergleich absolut irrelevant ist), aber dennoch. Bisschen auf die Argumentation achten…

  6. Also ich muss sagen die Kamera bietet wirklich viele Möglichkeiten, Das macht das nokia echt interessant. Ich mache sehr viele Fotos mit dem Smartphone und mit den Einstellungsmöglichkeiten von Samsung SII bin ich nicht sehr zufrieden

  7. Erinnere mich noch gut an die Einführungswerbung.
    Die angeblich von der Lumia aufgenommen Fotos stammen in wirklich von einer Profikamera.

    Wird wohl hier genauso sein….Lumia dabei, aber Fotos kommen von einer richtigen Camera.

  8. @Adrian

    Meinst du echt, dass die Leute von Nokia so bescheuert sind? Wenn das rauskäme, wäre eine Multi-Millionen-$-Kampagne fürn A****! Hallte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Auch würde niemals ein bekannter und beachteter Fotograf seine Reputation auf Spiel setzen für ein paar lächerliche Scheine.

  9. Janeeisklar, marketinggeseier. Ich warte noch auf die Heerscharen von Profi Photographen, die nur noch mit Lumias durch die Gegend ziehen. Verarschen kann ich mich alleine.

  10. @20maak

    Ist schon längst passiert, etwa ben gutes Jahr her. Auch Nokia.

  11. Der Fall ist mir bekannt! Ich beziehe mich auch auf den Beitrag von Adrian, in dem steht, dass es wieder so sein wird. Nokia also demnach das gefakete Prozedere wiederholt haben wird.

    Da denke ich, dass es ausgeschlossen ist. Verständlich?

  12. Augeschlossen? Ganz im Gegenteil, das ist Werbung. Die „lügen“ nicht beim 1. Mal und sind ab dem 2. Mal völlig offen und absolut ehrlich. Die „lügen“ weiter. Wieder und wieder.

  13. Nirgends sagt der Fotograf, dass mit dem Lumia 1020 „bessere“ Bilder möglich sind, als mit einer DSLR. Er betont nur die außergewöhnlich gute Qualität verglichen mit anderen Kamera-Smartphones und dass mit dem Lumia sehr gute Fotos gemacht werden können, mehr nicht. Er betont auch, dass es einen Vorteil haben kann, nicht das Equipment einer DSLR mitschleppen zu müssen und trotzdem Fotos schießen zu können, die professionell verwendbar sind.

    Man kann ja vieles kritisieren an Nokia und an dem Lumia 1020 (Preis, Betriebssystem etc.), aber es ist wohl so, dass das Lumia 1020 das aktuell beste Kamera-Smartphone ist, ob man das nun akzeptieren will oder nicht.

  14. Was für eine sinnlose Diskussion….

    Smartphone Kameras ersetzen immer häufiger einfache Digitalkameras, diese haben glaube ich ein Absatzminus von 30% im letzten Jahr gehabt und dieses Marktsegment wird sicher in naher Zukunft mehr oder weniger komplett verschwinden. Jetzt wird die nächste Stufe eingeläutet, die besseren Kompaktkameras werden angegriffen.

    Dass ein Smartphone in absehbarer Zeit hochwertige Bridgekameras oder DSLRs überflüssig machen wird, sehe ich eher nicht.

    Und ein guter Fotograf kann auch mit mäßigem Material beeindruckende Fotos machen, auch das ist nicht die riesige Neuigkeit. Ob die Qualität ausreicht, um die Bilder im Hochglanzmagazin abzudrucken, weiß ich allerdings nicht.

    Solange es nicht wenigstens Indizien gibt, dass die Bilder nicht mit einem Lumia gemacht wurden, finde ich Spekulationen darüber sinnlos.

    • Wenn das inzwischen überall so läuft wie bei mir gestern Abend, kann ich den Umsatzrückgang für Kompaktkameras wirklich verstehen. In Hamburg kam ich damit nicht auf ein Open Air Konzert und musste für die Verwahrung meiner Kompakten noch einen Euro abdrücken.
      Bin gespannt wann dann Bestimmte Handymodelle ebenfalls verboten werden wenn diese nun für. Fotografieren ach so gut sind…

      Bislang dachte ich immer alles unter Wechselobjektiv könnte man auf solche Veranstaltungen mitnehmen.

  15. @Da Easy Mitch: Es gibt schon einige unabhängige Tests des Lumia 1020, die die sehr gute Bildqualität bestätigen. Das Smartphone ist in den USA schon erhältlich. Würde Nokia ein Smartphone bewerben, was noch nicht raus ist, könnte ich deinen Einwand ja verstehen.
    Und ganz ehrlich: Ein renommierter Fotograf interessiert sich schon dafür, was mit seinem Namen beworben wird. Wären das alles Fotos, die mit einer DSLR aufgenommen sind und das würde rauskommen, wäre auch Schaden an seinem guten Ruf zu erwarten, egal ob er sich dann distanziert oder nicht.
    Es steht dir natürlich trotzdem frei, Nokia und alles was mit ihnen zu tun hat pauschal im Vorfeld zu verurteilen, ungeachtet der Umstände.

  16. Daniel Cheong – auch ein Profi – postet gelegentlich mal was generell so möglich ist… die meisten sind natürlich nachbearbeitet, aber das Ausgangsmaterial kann da nicht sooo schlecht sein 😉

    http://www.flickr.com/photos/danielcheong/sets/72157634854663387/

  17. @TwiNN: Nokia verbaut generell recht gute Kameras, in den entsprechenden Modellen, das will sicher niemand bestreiten. Das (und rSAP) ist auch der Grund, warum ich heute noch mein N8 mit mir rumtrage (Soviel zum Thema pauschales Nokia-Vorurteil).

    Aber deswegen glaube ich trotzdem nicht alles, was die behaupten. Warum stellen die keine unbearbeiteten Fotos auf die Webseite? Warum löschen sie die EXIF- und IPTC-Daten? Klar, die könnte man auch fälschen, aber der erste schale Beigeschmack ist schon wieder dabei…

  18. @Da Easy Mitch: Was behaupten sie (oder eher der Fotograf) denn deiner Meinung nach, was für dich so schwierig zu glauben ist?

  19. Ich sehe in diesem Video kein einziges Argument für den Kauf eines Lumias. Die Fotos sind OK von der Qualität aber auch nicht besonders hervorragend. Von der Bildstimmung her gefallen mir die Bilder aus meiner Canon S100 besser, man kann RAW Aufnahmen machen und hat wirklich die volle Kontrolle (inklusive ISO, Fokusfeldern, Blende….).

    Ich würde jederzeit eine dedizierte Kamera vorziehen, wenn die DSLR zu groß ist nehme ich die S100 mit, auch zusätzlich zum Smartphone.

  20. @Bernd, das werden auch noch viele Leute so machen wie Du. Sehr vielen reicht es aber eben auch, was zu mindestens bessere SP-Kameras leisten.

  21. @rallimann Das „Problem“ ist, dass diese Leute kein solches Gerät kaufen, sonst gebe ich dir recht. Aber das Telefon soll fotografisch Versierte ansprechen.

  22. @Bernd Das Teil hat sehr wohl manuelle Kontrolle über ISO, Blende , (manuellen) Focus usw. Deine S100 hast du wohl nicht immer dabei, oder? Ein Handy schon…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.