Nächste Android-Version: Das L steht

Captain Obvious wusste bereits: die nächste Version von Android wird nicht KitKat heißen, sondern nach dem Gesetz der Serie einen Buchstaben im Alphabet vorrücken. Dies wäre dann das L und Google wird sich sicherlich etwas einfallen lassen, um eine Süßspeise beginnend mit L zu finden. Dass die nächste Android-Version nicht mehr KitKat ist, wurde auch heute bestätigt, denn im Android Open Source Projekt (AOSP) wurde heute ein Fehler behoben, der in Zusammenhang mit veralteten Sprachcodes auftrat.

android-robot-peek

Hier wird bestätigt, dass alle Android-Versionen vor dem L-Release noch mit den alten Sprachcodes „leben müssen“. Ab Android L…. ist dann auch dieser Fehler behoben. Sofern Google den aktuellen Code übernimmt, ist auch der Code ein L-Release, sodass man davon ausgehen kann, dass ein unmittelbarer Launch vor der Tür steht. Ob dies nun 4.4.4, 4.5 oder nur 5.0 ist, wurde nicht kommuniziert – aber dies ist ja Schall und Rauch – Funktionen zählen. (thx Stefan!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Limo

  2. heller.denis@googlemail.com says:

    die werden mit Nestle bestimmt nen Vertrag über mehr als „Kitkat“ geschlossen haben. Was gibts denn von Nestle mit „L“? Mir fällt spontan nur Lion ein 🙂

  3. Lutscher ist gut, aber in echt heißt das Schlotzer!

  4. @heller.denis: Für Lion als Betriebssystembezeichnung hat wohl Apple die Markenrechte.

    Lemonade fände ich interessant.

  5. Lebertran, ist zwar nichts süsses, dafür puzt es durch…was Android dringend nötig hat

  6. Christian S. says:

    Dass es alphabetisch war, ist mir nie aufgefallen. Das ist dann wohl dieses „Mind=Blown“, von dem alle reden. 🙂

  7. @ulkfisch meintest du Labskaus? da wäre ich voll für! startet mit mir die Aktion #ProLabskaus #AndroidRelease 😀

    // Edit: Sehe gerade dass Labskaus einen Beitrag zuvor erwähnt wurde von @André , Super Idee! +1 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.