Nachgefragt: Fehlende Amazon Prime-Infos am Fire TV

Artikel_Amazon Prme Instant VideoSeit einigen Tagen für viele Nutzer ein Problem: Das Fehlen mancher Prime-Informationen am Fire TV von Amazon. Aus meiner Beobachtung heraus stellten nicht alle Nutzer gleichzeitig die fehlenden Prime-Infos fest, stattdessen kam das Ganze nach und nach – und letzten Endes ist es so, dass von einem Fehler ausgegangen wurde, der Amazon unterlaufen ist. Ich habe einmal bei Amazon nachgefragt, da ich eigentlich kaum noch linerares TV schaue, dementsprechend viel bei Netflix (da bietet der Fire TV nun auch Neuerungen) und Amazon abparke –  und mir eben jener Umstand auch aufgefallen ist (wie vielen unserer Leser auch).

091516102513

Laut Amazon ist die fehlende Prime-Information kein Fehler, sondern ein gewünschter Effekt. Stattdessen weist Amazon in seiner E-Mail an uns hin, dass es ja andere Optionen gäbe, schnell zu sehen, ob ein Inhalt ein im Prime-Abo kostenlos enthaltenes Medium ist. Ich selber finde die reine Oberfläche des Amazon Fire TV schon für mich persönlich ausreichend, da ich meistens von dort aus stöbere, anderenfalls suche ich explizit etwas.

Nun ist es so, dass in einigen Ansichten das Prime-Logo auf dem Cover fehlt, man also in der Detailseite eines Films oder einer Serie schauen muss, alternativ sieht man über Kaufen & Leihen in der Vorschau unten, ob ein Film / eine Serie kostenlos oder kostenpflichtig ist. Wie erwähnt: Durch meine Art des Konsums bin ich von dieser Änderung nun nicht so stark betroffen, da die Startseite ja schon viele Infos über Prime-Inhalte raushaut. Aber wie schaut es bei euch aus – stört euch die neue Visualisierung sehr?

091516102902

Amazon Statement

Die Prime Labels wurden von Formatbildern auf dem Fire TV entfernt, Amazon Prime-Mitglieder genießen dabei natürlich weiterhin unbegrenzten Zugriff auf Prime Video. Kunden können Prime-Titel einfach finden, indem sie aus den mit „Prime“ gekennzeichneten „Home“, „Meine Videos“, „Filme“ und „Serien“-Reihen auswählen. Oder indem sie auf die Prime Auswahl in der „Ihre Mitgliedschaft“-Reihe im unteren Bereich des Bildschirms zugreifen; oder indem sie das „Jetzt mit Amazon Prime ansehen“-Feld bei Inhalten ansteuern, die in ihrer Mitgliedschaft enthalten sind.

[asa]B00KAKPZYG[/asa] [asa]B00UH2K93O[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

47 Kommentare

  1. Ich nutze häufig „Andere Kunden schauten auch“, „Ähnliche Filme“, „Filme mit Schauspieler X“ oder „Filme von Regisseur Y“. Mir fehlt das Label. Mit Label ist die gewünscht Information viel schneller sichtbar ohne dabei zu stören.

  2. Mir gefällt die Änderung überhaupt nicht. Amazon entfernt ja auch mal gerne Serien aus dem PrimeAngebot. In der „Aktuell“ Ansicht, in der ich eigentlich nur bewege, fehlt mir diese Information daher sehr. In der Watchlist genauso.

    Bisher habe ich auch überall gelesen, dass es wohl ein Fehler sein soll, der wohl behoben werden wird. Ist jetzt das erste mal, dass ich von einem gewollten Effekt lese.

    Echt schade. Für den Konsumenten ist das eine klare Verschlechterung. Ich sehe da keinen einzigen Vorteil drin.
    Höchsten für Amazon selber, wenn Leute jetzt ausversehen Serien starten, die nicht mehr in Prime enthalten sind. Wobei ich jetz gar nicht weiß, ob da nochmal ein Bestätigungsdialog bei Käufen kommt. Hab ich noch nie gemacht.

  3. Ich bin auch ganz und gar nicht begeistert. Vor allem wegen meiner Kinder. Da war der Balken ne Klasse Sache und auch schon für nen 5-jährigen zu verstehen.

  4. Bei mir fehlt nicht nur das Logo, es werden auch Filme die nicht im Prime-Abo enthalten über die Prime-Genre-Auswahl angezeigt.

  5. Ich finde es auch total unübersichtlich. Hoffe es gibt genug Protest und Amazon macht es rückgängig.

  6. Das ist meines Erachtens nach eine unnötige und dumme Änderung. Das Label war selbsterklärend und übersichtlich. Amazon sollte das Label schnellstens wieder zurück bringen.

  7. Das ganze ist doch nur eine schwammige Erklärung dafür das man evtl öfters aus „versehen“ was schaut, was nicht im Prime Abo drin ist.
    Im Endeffekt wie überall Geldschneiderei.

  8. Hab gestern auch bei Amazon angerufen diesbezüglich (und wegen etwas Anderem).
    Mir wurde auch mitgeteilt, dass es durch ein „Update“ dazu kam – also kein Fehler sei.
    Der FireTV/Prime „Spezialist“ meinte auch, dass ihm selbst das auch negativ aufstößt und sie derzeit von Anfragen diesbezüglich förmlich „überrant“ werden.
    Amazon müsse laut dem Servicemitarbeiter darauf reagieren und er glaubt ganz stark, dass der Banner bald wieder eingefügt wird – bzw. werden muss, bei den starken Reaktionen.
    Also Leute, ruft dort an und lauft Sturm – „Der stete Tropfen höhlt den Stein!“

  9. Das ist echt Mist, wieso sollte man eine bequeme Funktion entfernen? Ist eh schon, dass im Browser nicht mehr auf dem ersten Blick sichtbar ist, wann was aus Prime verschwindet. Jeden Film einzeln „hovern“ ist ja kaum eine Lösung.
    Und am TV sieht man das überhaupt nicht. Dass die da keinen Newsletter anbieten, jede andere Firma will einem für jeden Scheiß einen anbieten und Amazon hat keine Lust seine Kunden zu informieren.
    Meine Begeisterung für Amazon und Prime Video hat echt n Knick bekommen….

  10. finde ich auch total kacke ohne den Banner

  11. Ich fand die Sache mit dem Logo schon umständlich. Hätte viel lieber die Möglichkeit gehabt alles was mir der FireTV anzeigt auf Prime Inhalte only zu filtern. Das werden die jedoch nicht machen, weil sie ja verkaufen wollen.

  12. Wie Björn schon schrieb, diese unübersichtliche Amazon Kategorien brigen rein gar nix. z.B. tauchen gerne immer wieder unter der Kategorie Prime Inhalte auch Kaufbare Inhalte die nicht in Prime drin sind auf. Hab mich da noch nie zurecht gefunden. Mir fehlen die Prime-Icons total. Für mich ist die Nutzung von Prime auf dem FireTV jetzt unmöglich. Ich klick mich nicht durch zick Serien und Filme durch um zu sehen, ob ich das mit Prime sehen darf oder nicht.
    Das einzige was Amazon durch diese Aktion bezwecken möchte ich, dass die Kunden ausversehen einen Film oder Serie kaufen, da sie meinten ach das ist ja in Prime drin, da so einkategoriesiert und dann aber nur kaufen können und mit dem standartmässigen Klick auch gleich den Kauf bestätigen.
    Für mich heißt das aktuell so. Ich nutze die FireTV Box nur noch zum Streaming von Plugins/Mediatheken der TV-Sender über Kodi. Für Prime ist die Kiste nur noch für Amazon Serien nutzbar und werde das auch so tun. Denn da kann man sicher sein, dass die Inhalte auch kostenlos sind.

  13. Mich nervt das fehlende Label auch.

  14. Es könnte der Anfang einer Strategie sein, um die Anzahl der kostenfreien Prime-Inhalte unbemerkter zu reduzieren. Irgendwann gibt es eine weitere kostenpflichtige Prime-Plus Mitgliedschaft um dann wiederum auf das erweiterte (weil vorher reduzierte) Angebot zugreifen zu können.

  15. Abartig beschissen, gerade für meine Kids…

  16. Wie ist es denn inzwischen mit der Verfügbarkeit von Serien auf englisch bei Amazon Prime?
    Ich habe es seit knapp einem Jahr nicht mehr genutzt, damals gab’s lediglich eine Kategorie „Serien in OV“, die ich nicht so leicht zu finden fand. Kann man mittlerweile bei Serien einfach zwischen den Sprachen wählen, so wie bei netflix auch?

  17. Noch viel wichtigere wäre mir, dass sich FireTV endlich mal die Sprachauswahl merkt und man nicht selbst nach einem kurzen Stop die Sprache neu auswählen muss…

  18. Klar kann man in den Prime-Reihen nachlesen… Nur spätestens in der Watchlist oder halt bei den Empfehlungen sieht man es dann halt trotzdem nicht auf Anhieb. Am liebsten wäre mir eine Option, grundsätzlich nur Prime-Inhalte anzuzeigen.

  19. Mir fehlt das sehr. Man sieht nciht gleich auf Anhieb, ob es in Prime enthalten ist und muss dann extra nachschauen.
    Verstehe nicht, wieso das draußen ist. Ich finde diese Info eigentlich essentiell!

  20. Ist echt schrecklich und gerade für meine Kinde eine deutliche Verschlechterung. Ich weiß auch nicht, ob Amazon dadurch erhofft, dass die Leute sich einen Film raussuchen, dann merken dass er nicht kostenlos ist und dann sagen „naja, für nur 2,49 Euro kann ich ihn ja mal mieten“.

    Auf jeden Fall ein echter Rückschritt! Und ein bisschen Hoffnung habe ich, dass es doch nur ein unbeabsichtigter Fehler ist, so wie es bisher kommuniziert wurde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.