N26 vergibt Kredite nun auch zusätzlich über auxmoney

Mehr Auswahl an Krediten haben Kunden von N26 künftig. Die Bank, die nicht nur für Kontoführung verantwortlich sein möchte, sondern auch als Hub für andere FinTechs dienen möchte. So ist in N26 mittlerweile beispielsweise auch ein Versicherungs-Service integriert, der optional genutzt werden kann. Neu hinzu kommt nun eine Kooperation mit auxmoney, einem Kreditmarktplatz, der so mit wenigen Klicks direkt aus der N26-App heraus genutzt werden kann.

Durch diese Zusammenarbeit werden künftig unter anderem Kredite für Selbstständige und Freiberufler über N26 angeboten. Sucht der Kunde einen Kredit, wird das passende Angebot angezeigt, entweder von N26 direkt oder eben von auxmoney. Für den Kunden ändert sich bei der Beantragung indes nicht viel. Er gibt weiterhin an, welchen Betrag er benötigt und welche Laufzeit gewünscht wird.

Daraufhin erhält er dann ein Angebot, die Neuerung ist hier, dass es eben auch von auxmoney stammen kann, nicht mehr nur von N26 Credit. Auch an der Abwicklung ändert sich nicht viel, alles ist papierlos, unterschrieben wird der Kreditvertrag per E-Mail-Signatur.

Für Nutzer von N26 unter iOS ist die auxmoney-Integration ab sofort verfügbar, Android-Nutzer müssen sich noch ein kleines Weilchen gedulden, in ein paar Tagen soll es aber auch da so weit sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

5 Kommentare

  1. Möchtegern Banken wie N26 und ihre kinderleicht zu bedienenden Apps die dazu verleiten sollen Geld leichtfertig auszugeben oder auf pump einzukaufen sollten verboten werden. Mit Geld spielt man nicht.

  2. …och, dann bitte gleich den ganzen Strauß an Kredit-Unternehmen mit verbieten, die einem den ganzen Tag über erzählen, dass man ganz schnell ein paar hundert / tausend Euro bekommen kann – ganz unkompliziert. Beworben mit: „Wir fahren jetzt schick in den Urlaub und schau mal unser neuer supergroßer TV hier… btw. ich hab jetzt nen tollen Sportwagen angezahlt – geil, ne?“

    Echt heftig und IMHO Bauernfängerei – aber gut, sind ja alle Erwachsen wenn sie so ein Angebot annehmen…

  3. Nur mal so, die N26 App ist inzwischen die größte auf meinem Androiden was den Speicherplatz angeht. (play services sind nicht drauf).

    @Frank zum annehmen solcher Angebote gehören immer 2 dazu. Da könnte man auch Lind Schokolade verbieten weil die bei Aldi nur die hälfte davon kostet. (überspitzt ausgedrückt)

  4. @Boris
    Naturkich zielt solche Werbung auf die Zielgruppe ab die es sich eigentlich nicht leisten kann, aber es sind nun einmal erwachsen mit allem was dazu gehört.

  5. Konstantin W. says:

    Über die Seriosität von N26 mag man streiten können, trotzdem kann es doch für die gesamte Branche nur von Vorteil sein, wenn mal neue Ansätze erprobt werden, die letzten Endes dem Kunden Geld sparen. In anderen Bereichen hat sich der Plattformgedanke ja längst durchgesetzt, das starre Bankenkonzept passt da nicht so richtig ins 21. Jahrhundert.

    Die moralischen Probleme einiger Vorredner kann ich solange überhaupt nicht nachvollziehen, wie jeder Elektronikmarkt seine Fernseher mit 0%-Finanzierung bewirbt. Das zielt doch noch stärker auf einkommensschwache Kunden und setzt die Hürden niedriger als sie eine Bank jemals wird erreichen können.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.