N26: Karten lassen sich nun mit einem Space verknüpfen

Das deutsche Fintech N26 berichtet, dass man Kunden ein Upgrade für die Spaces (Unterkonten) spendiert. Die lassen sich seit einiger Zeit mit einer IBAN versehen und auch für Daueraufträge nutzen. Fortan lässt sich mit einem Space auch eine physische oder virtuelle Karte verlinken. Die Ausgaben mit dieser Karte werden dann direkt aus dem Space bezahlt. Praktische Geschichte, wenn man ein Space beispielsweise mit einer anderen Person zusammen nutzt und der Space das Haushaltskonto stellt. Ist die Karte mit einem Space verknüpft, so kann nur das ausgegeben werden, was sich darin befindet. Anders als bei Vivid funktioniert es bei N26 leider nicht mit geteilten Spaces. Usecases für die Verknüpfung der Karte zum Space gibt es sicherlich dennoch.

Um die Karte einem Space zuzuweisen, muss man in die Einstellungen des gewünschten Space navigieren. Dort lässt sich dann die Karte wählen, die verknüpft werden soll. Alternativ geht auch der Weg über die Einstellungen einer Karte, dort weist man dann eben den entsprechenden Space zu. Eine gratis Virtual Card oder eine zusätzliche Debitkarte lässt sich direkt in der App buchen.

Vivid Money bietet eine Funktion der Shared Pockets mit IBAN auch an, dort allerdings auch für Nutzer der kostenlosen Variante. Auch hier bietet man die Möglichkeit ein verschiedene physische und virtuelle Karten den unterschiedlichen sogenannten Pockets zuzuweisen.

Angebot
Apple Leder Wallet mit MagSafe (für iPhone) - Mitternacht
  • Die Wallet ist aus speziell gegerbtem, veredeltem europäischen Leder gefertigt und lässt sich durch integrierte starke Magnete einfach auf...
  • Sie passt sogar auf ein Case mit MagSafe und gibt deinem iPhone einen einzigartigen Look

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Jetzt fehlt nur noch, dass die Suchfunktion auch über alle Spaces sucht.

    Ich weiß nicht wie oft ich diesen Fehler schon gemeldet habe, aber die bekommen es einfach nicht hin, dass die Suche global funktioniert und auch alle sonstigen Statistiken alle Spaces berücksichtigen…

  2. Lennart Pause says:

    “Cards can currently not be linked to shared spaces”

  3. Schöne Neuerung von der ich leider nicht profitiere – neuere „Basic“ Kunden bekommen ja leider keine kostenlose Spaces mehr 🙁

  4. Sehr nice, hab ich mir gewünscht

  5. Nur für zahlende Kunden?

  6. ben_utzer says:

    So wie im Text beschrieben, ist es (bei mir) nicht möglich. Ich kann nur eine Karte einem Space zuordnen, das maximal eine Iban besitzt. Geteilte Spaces gehen da garnicht. Hab den Smart Tarif.
    Woher stammt die Info?

  7. Das stimmt so leider nicht wie es im Text steht! Shared spaces funktionieren nicht mit der Kartenverknüpfung. Alles andere schon…

    • Felix Frank says:

      Danke für die Hinweise. So wie das beschrieben war ging ich da von der Handhabe wie bei alterntativen Fintechs aus. Ist angepasst inzwischen !

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.