mysms schlägt Premium-Schiene ein

mysms wird kostenpflichtig. Ganz kurz nur, was mysms ist: eine Messenger-App, die eure Nachrichten auf diversen Plattformen anzeigt und abrufbar macht. Man kann die Nachrichten auch über ein Webinterface abrufen, sodass man nicht nur an ein Gerät gebunden ist.

general

Nachrichten von mysms-Nutzer an mysms-Nutzer sind kostenlos, für klassische SMS an Nicht-Nutzer werden die üblichen Gebühren fällig. mysms-Nachrichten werden über den Web-Traffic übertragen, während die Standard-SMS eben auch ohne Datenverbindung funktionieren.

Irgendwann kam dann noch die Möglichkeit hinzu, Anrufe über das Tablet oder den Computer tätigen zu können. Über drei Jahre gibt es nun den Dienst mittlerweile, man gibt an gewachsen zu sein und nun will man sich an die richten, die ihre Nachrichten besser organisieren wollen.

Premium-Nutzer können nun eine Backup- und Restore-Funktion nutzen, hierbei werden alle Nachrichten in der Cloud gespeichert und werden auf Wunsch auf neuen Geräten wiederhergestellt. Anrufe können jetzt von jedem Gerät aus verwaltet werden, sodass man eingehende Anrufe auch remote ablehnen oder annehmen könnte.

Besitzer mehrerer Smartphones können ihrer SMS von einem auf das andere Smartphone spiegeln, zudem haben Premium-Zahler bevorzugten Support. Die Premium-Funktionen sind erst einmal nur in der Android-App zu finden. Preis des Ganzen Paketes? 9,99 Dollar pro Jahr, der kostenlose Basic Plan bleibt bestehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht ein Flopmodell sein könnte.
    Es gibt genug andere Alternativen, die kostenlos und noch werbefrei sind…

  2. Tja – das Problem von mySMS. Die verkaufen ihre Vorteile zu schlecht. Soweit ich das verstehe, ändert sich für die Nutzer nichts in der Non-Premium-Version.
    Nur die zusätzlichen Features sollen jetzt Geld bringen.

    Das Backup ist mir dabei recht schnuppe, weil ich das eh über smsbackup+ mache.
    Nur die Option, die Telefonanrufe am PC abzulehnen würde ich ein bisschen vermissen.

    Auf der anderen Seite brauchen gerade diese Funktionen auch zusätzliche Serverkapazitäten um einwandfrei zu funktionieren. Aber ob das den Preis rechtfertigt?

  3. Ich hätte mir eher gewünscht, dass eine optionale Verschlüsselung mit eingebaut wird. dafür wäre ich als Vielnutzer von mySMS gerne bereit ein paar Euro im Jahr zu bezahlen.

    Ich verstehe nicht, warum nicht mehr Entwickler ein In-App-Modell für einzelne Zusatz-Funktionen anbieten – so könnte man auch gut verifizieren, wie sehr diese gewünscht und genutzt wird. Und ich könnte mir sogar vorstellen für angekündigte Funktionen einen Entwicklungsbeitrag zu zahlen. Crowd-Founding per In-App-Kauf. Ich fänd’s gut.

  4. @ cashy:

    Ich verstehe den Beitrag nicht ganz. Ich schon seit Ewigkeiten Mysms und will es nicht mehr missen. Nutze es um SMS zsischen PC/Tablet/Handy synchron zu halten.
    Aber all diese Funktionen, die du oben als Premium bezeichnest, sind doch schon seit 1 Jahr in der kostenlosen Version enthalten. Werden die jetzt kostenpflichtig ?

    Seit 1 Jahr sind diese Funktionen doch in der Standard Version enthalten:
    1. sämtliche SMS werden in der Cloud gespeichert. Erfolgt ein Restore automatisch, sobald man die App zum bispiel auf einem anderen Device installiert. Backup ist überflüssig, da eh alles sofrt mit der Cloud gesyncd wird.
    2. Automatische Synchronisierung zwischen Devices

  5. orakel1965 says:

    es wird nur für neukunden kostenpflichtig

  6. hab mich schon gewundert weil ich keinen Pro Button sehe und der Changelog mich total verwirrt hat 🙁

  7. @Oli: Einige der angebotenen Premium Funktionen waren davor gratis verfügbar, sind ab jetzt jedoch für alle User kostenpflichtig. Eine Übersicht zu allen Features findest du hier: https://www.mysms.com/de/premium

    Ad 1) Wiederherstellung von SMS auf einem anderen Gerät ist kostenpflichtig
    Ad 2) Die automatische Synchronisierung zwischen Devices ist weiterhin gratis verfügbar

    In den nächsten Monaten werden wir noch weitere (neue) Funktionen zum jetzigen Premium Angebot hinzufügen z.B. SMS Scheduling.

  8. @ABC & @orakel1965: mysms ist auch für bestehende mysms Nutzer verfügbar. Jedoch erhalten diese Nutzer ein Monat geschenkt.

  9. okay, dann nutz ich jetzt eben halt Titanium Backup für die SMS zur Syncronisation – solange das PC-Mirroring der eingehenden SMS nicht kostenpflichtig wird hab ich damit auch kein Problem…