MyPhoneExplorer versteht jetzt auch Android

Die kostenlose Software MyPhoneExplorer kann jetzt auch mit Handys zusammen arbeiten, die mit Android ausgestattet sind. Bislang konnte die Software nur mit Geräten von Sony Ericsson umgehen. Ich selber nutze zur Zeit überhaupt keine Desktop-Software für die Verwaltung meiner Handys. Kontakte und Co gleiche ich über Google ab und die Daten werden direkt per USB vom Gerät gezogen. Danke für den Tipp an Toni, der MyPhoneExplorer mit seinem Sagem nutzt…

Features:

  • Adressbuch – integrierter Abgleich mit Outlook, Googlemail, Windows Adressbuch, Thunderbird, SeaMonkey, Lotus Notes und Tobit David
  • Organizer – integrierter Abgleich mit Outlook, Google, Sunbird, Thunderbird, SeaMonkey, Windows-Kalender(Vista), Rainlendar, Lotus Notes und Tobit David
  • SMS – Export, Import, überlange SMS,…
  • Dateibrowser – mit Cachesystem um Datentransfer zu minimieren, automatischen Fotosync, uvm…
  • Komfortabler Backupassistent
  • Handyuhr nach Atomuhr stellen
  • Gespräche am PC abheben, auflegen, halten
  • und vieles mehr wie z.B.: Anrufliste, Speicherstatus, Handy steuern, Profileinstellungen, Monitor …

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Ziemlich genial. Danke.

  2. Die Software arbeitet mit Sony Ericsson und Thunderbird zusammen. Und der Funktionsumfang ist beachtlich. Ach ja, es ist dazu noch kostenlos. Das rockt!

    Danke für den Tipp!

    Gruß Adam

  3. Bin ich der einzige bei dem er das Telefonbuch (Nexus One) nicht bekommt? Der Rest wird gesynced.

  4. Die Software ist genial. Sie ist deutlich besser (mehr funktionen) wie die Sony Ericsson PC Suite und kostenlos!

  5. Ohne Desktop-Software kann man sein Android-Gerät leider nicht auf dem neuesten Stand halten („Firmware flashen“). Das beherrscht leider auch MyPhoneExplorer nicht; aber es ist eine hübsche Ergänzung zu dem unsäglichen „Samsung Kies“.

  6. TOPPPPP-Tipp!!!! Daumen hoch!

    Genau an solchen kleinen „Perlen“ weiß man warum sich das Mitlesen hier lohnt.

    Bitte genau so weiter machen Caschy, das auch weiterhin solch kleine Perlen auf Deinem Eiland angespült werden, sollen die anderen ruhig auf Ihren At(r)ollen bleiben.

    Gruß

    Marty

  7. Ja, habe ich vor ein paar Tagen gebraucht um ein Sony zu HTC Hero zu migrieren. Wirklich genial. Das CSV wird nur richtig bei Google importiert, wenn ihr die Sparche auf Eng. stellt, dann sind die Überschriften in der CSV auch eng. und google online bekommt das auf die Reihe. Hab ne weile gebraucht bis ich das hinbekommen habe.

    IanG

  8. Ich nutze die Software auch schon eine gefühlte Ewigkeit. Absolutes Top-Produkt.
    Ideal zum Backupen der Kontakte etc.
    Mir gefällt auch die Möglichkeit des integrierten SMS-Chats.
    Ein absolut klasse Komplettpaket.

  9. Yup, nach dem desaströsen Kies (Samsung) welches anscheinend nur nach einem geheimen Südkoreanischen Algorythmus funktionieren will
    kommt diese Software wie gerufen :-)(Zumindest weiß man wo drann man ist)

  10. Nutze ich schon seit Jahren für meine SE Handys.
    Das es jetzt auch Android funktioniert freut mich natürlich sehr

  11. Kenne die Software auch und ist auf jeden Fall besser als das was Sony bietet. Die neue Version ist mir noch nicht bekannt, aber die älteren liefen sogar auch portabel. Ich finde das Einstellen der Uhrzeit über Internet gut. Ich mag es nicht, wenn mir jede Uhr ne andere Zeit anzeigt.

  12. Danke für den Software Tipp!

  13. Jeepeee… darauf habe ich gewartet. Ist ein Supertool!

  14. Das Programm verwende ich seit dem SE k800i bis heute (SE Satio) und finde es super. anbindung mit bluetooth und usb kabel funktioniert einwandfrei.

    was man auch erwähnen sollte, dass man mit diesem kostenfreien programm auch seine kontakte mit lotus notes (outlook natürlich auch) syncronisieren kann.

  15. Gibt es so eine Software auch für Nokia S40 Handys?

  16. klappt unter WIN 7 übrigens auch gut mit dem Treiberpaket (was es dort auf der ‚my phone‘ Seite bzw. verlinkt gibt), d. h. man muss nicht die Sony PC Suite installieren!

  17. Habe MyPhoneExplorer damals mit meinem SE-Handy benutzt – ist ohne Zweifel DAS beste Handy-Programm, enormer Funktionsumfang, 1a umgesetzt, sms exportieren, Adressen abgleichen etc. Da kann sich Nokia mal ne ordentliche Scheibe von abschneiden, kriegen nicht mal mit mehr Personal ein ähnlich durchdachtes Programm auf die Reihe.

  18. Der My Phone Explorer ist genial! Ich hab mir zweimal nur wegen dieser Software ein SE-Handy geholt. Dagegen verlieren alle Herstellerlösungen wie z.B. die aufgeblähte PC Suite von Nokia. Verstehe nicht, warum ein begeisterter Programmierer das in seiner Freizeit kostenlos und besser hinbekommt, als eine Firma, die bezahlte Programmierer mit Vollzugriff auf alle Codes hat?
    Ich fand das so gut, dass ich auch schon mal per PayPal gespendet habe. Solche Projekte verdienen noch viel mehr Aufmerksamkeit, erst recht, wenn man damit jetzt auch noch Android nutzen kann.

  19. Genial! Endlich kann ich auf ein Smartphone umsteigen! Auch ich habe seit Jahren nur noch SE-Handys gekauft. Jetzt ist nur noch die Frage, welches Android-Phone mit GPS und WLAN mir gefällt, und welches mit MPE zurecht kommt! Das ist ja wie Weihnachten!

  20. Danke 🙂

    Jetzt ist die Zeit für ein Android Smartphone gekommen.

    Hat jemand einen Tipp?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.