MWC 2014: Microsoft nennt Details zu Windows 8.1 Update 1

Neben vielen Details zur Zukunft von Windows Phone hat Microsoft auf seiner Pressekonferenz anlässlich des Mobile World Congress auch Details zum bald erwarteten Windows 8.1 Update bekannt gegeben. Das Update, welches noch im Frühling kommen soll, konzentriert sich auch drei wesentliche Punkte: Verbesserungen in der Non-Touch-Bedienung, mehr Hardware Optionen und eine verbesserte Kompatibilität für Bildung und Firmen. Die Verbesserungen entsprechen im Großen und Ganzen dem, was vorab bereits bekannt wurde.

Windows8_1_u1

Verbesserungen der Steuerung mit der Maus:

Der Windows 8.1 Startbildschirm erhält Buttons für Einstellungen, die Suche und Shutdown-Optionen. Neues User Interface für Maus-Aktionen. Der Rechtsklick im Startmenü erhält direkt ein Kontextmenü, Apps lassen sich mit der Maus schließen, anstatt sie über den ganzen Bildschirm nach unten ziehen zu müssen. Apps können über die Taskleiste geöffnet und gewechselt werden.

Niedrigere Hardware-Anforderungen:

Im unteren Preissegment werden die Hardware-Anforderungen noch einmal gesenkt. Für den Einstieg reichen künftig 1 GB RAM und 16 GB Speicher.

Kompatibilität für Bildung und Firmen:

Der Internet Explorer 11 wird einen Kompatibilitäts-Modus für den Internet Explorer 8 beinhalten. Weitere Details hierzu nannte Microsoft nicht.

Außer den Neuerungen gab es von Microsoft auch ein paar Zahlen bezüglich Windows 8 zu hören. 200 Millionen Windows 8 Lizenzen wurden bisher an den Mann gebracht (wir berichteten), 40% der in den USA verkauften Windows 8-Geräte haben Touch-Funktionalität. Außerdem besitzt Windows 8 / 8.1 einen größeren Marktanteil als alle OS X Versionen zusammen. Pro Tag kann man im Windows Store 4 Millionen App Downloads verbuchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

11 Kommentare

  1. hi,

    tabtech.de schreibt, das für Tablets NUR NOCH 1GB Ram und 16GB Ram unterstützt werden… Wäre ja echt sch.. ße! kanns mir aber nicht so recht vorstellen weil das ein Eigentor wäre… was stimmt nun? „NUR“ oder „AB“?

  2. Sascha Ostermaier says:

    @brave: Also wenn ich mir das Slide so anschaue, klingt das für mich nach Mindestanforderung. Waren mWn ja bisher 2GB RAM, oder?

  3. marcgundlack says:

    @brave: Das „nur“ in dem Artikel (http://www.tabtech.de/windows/microsoft-windows-8-1-update-1-im-fruehling-tablets-mit-1-gb-ram-16-gb-speicher) soll doch lediglich ausdrücken, dass das niedrige Specs sind.

  4. Sysadmin Margarethe says:

    @brave: Ist doch klar, das sind neue Mindestvoraussetzungen. Intel und MS planen Referenz-Tablets in der 100€-Klasse, um den Markt auszubauen im Niedrigpreissegmemt. Deswegen auch nur noch 15$ pro Win8 Lizenz, bei Geräten unter 250$.

  5. Das einzige was mir fehlt wäre das klassische Windows Design. (NEIN, nicht das startmenü).
    Die Performance war ungeschlagen und die Optik hat mir immernoch sehr gefallen. Jetzt wo Aero gestorben ist „klassisch“ sogar wieder mein Favorit.

  6. Da Win 8 ja relativ schnell lädt, würde ich mir Wünschen das man das auch auf älteren Geräten installieren kann wie z.B. Netbooks. Wegen div. Prozessor Spezifikationen und Displaygrößen Problematik geht das bisher nicht, oder nicht ideal. Wahrscheinlich geht das auch in Zukunft nicht, was dann wohl auch mit ein Grund für die langsame Verbreitung von Win 8 sein dürfte. Schade das M$ da so unbeweglich ist. Vorallem jetzt wo der PC-Markt sowieso eingebrochen ist sollten sie schaun ihr System an Mann/Frau zu bekommen. Scheinen die aber anders zu sehen. Tja, Pech.

  7. „Außerdem besitzt Windows 8 / 8.1 einen größeren Marktanteil als alle OS X Versionen zusammen.“

    Ist es mit MS jetzt wirklich schon so weit bergab gegangen, dass man sich im Hinblick auf Marktanteile jetzt mit Apples OS X messen muss?

  8. dann bin ich ja beruhigt 😉 Kann ja verstehen das diese billig Tablets nen Markt haben, aber leider scbeint das wie bei Android darin zu enden das es Billig Tablets wie sand am Meer gibt aber kaum noch höherwertigere mit etwas mehr Power, wenn man mal Samsung außen vor lässt machen doch fast alle nur nich billig Tablets…

    Wer mit so nem 100€ Tablet schonnal versucht hat zu arbeiten wird schnell merken das das kein Spaß macht 🙁

  9. will damit sagen das ich hoffe, das es dan auch noch „vernünftige“ Tablets mit Windows 8.1 gibt.

  10. Warum führt MS diese unsinnige Unternummerierung wie 8.1 ein, wenn dennoch größere Updates nicht mit 8.2 betitelt werden sondern dann 8.1 Update 1 heißen. Und hieß es nicht mal von seiten MS, es gäbe keine ServicePacks mehr? Dieses Update ist ein Service Pack. Es heisst nur Update…

  11. Was meint Microsoft mit ab 16 GB… Bei fast 10 GB Betriebssystem bleibt nicht mehr viel… Ausserdem hat Windows die Eigenart immer größer zu werden. Warum passiert das nur bei den anderen Systemen nicht…? MS muss noch viel lernen. Ausserdem sind die MicroSDs für normale Benutzer nicht nutzbar… Freaks, wie wir bekommen es trotzdem hin…