Musikvideo-Portal VEVO veröffentlicht iPad-App

Mit über 75.000 Videos im Angebot ist hierzulande das Musikvideo-Portal VEVO vor ein paar Tagen gestartet. Das Portal, welches sich via Werbung finanziert, bietet nicht nur Apps für Windows Phone, Android und das iPhone an, sondern seit heute auch die HD-Variante, die euch das Erleben der Videos auf dem iPad ermöglicht. Obwohl VEVO mit seinen derzeit rund 21.000 Künstlern ein echt ansehnliches Angebot anbietet, gilt auch hier: manche Videos und Funktionen sind in unserer Region vielleicht nicht verfügbar wegen Einschränkungen durch die Rechteinhaber. Neben Browser und Mobil-Apps lässt sich VEVO auch auf der Xbox 360 und Apple TV nutzen. Für mich definitiv eine Bereicherung im deutschsprachigen Web, da ich schon einige Konzertklassiker ausmachen und so schauen konnte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.