Musikstreaming-Dienst WiMP stellt Windows Phone-App ein

WiMP_Web

Den Musikstreaming-Anbieter WiMP kennt Ihr vielleicht, es ist einer der wenigen Anbieter, die Musik auch im verlustfreien HiFi-Format anbieten. Jener Anbieter hat nun seine App für Windows Phone eingestellt, sie ist nicht mehr im Windows Phone Store verfügbar. Zwei Gründe gibt WiMP in einer Nachricht an einen Nutzer an, die die Einstellung der App rechtfertigen sollen. Zum einen die geringe Nutzung, zum anderen die mangelnde Unterstützung für verlustfreie HiFi-Klangqualität in Windows Phone. Empfohlen wird von WiMP die Nutzung der Apps für Android, iOS, Windows und OS X oder der Web-Player. Schade, aber das zeigt eben auch, dass sich Apps nicht immer auf jedem System lohnen. Immerhin gab es einmal eine WiMP-App für Windows Phone, viele Entwickler versuchen es ja nicht einmal. (Danke Helmut!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. „mangelnde Unterstützung für verlustfreie HiFi-Klangqualität in Windows“
    Verstehe ich nicht, komprimiert WP schon von haus aus?

  2. nein wimp hat ein eigenes Format entwickelt^^

  3. Oh mann, ich hab den Dienst so lang und so gern genutzt. Naja. Dann steht wohl ein baldiger Wechsel zur Konkurrenz an. Rdio und Spotify und andere haben erst ihre WP-Apps dementsprechend aktualisiert… Oder Wimp aktualisiert die Windows-App und macht sie im Zuge der Einführung von Windows 10 Multiplattform-tauglich. Oder wird die Windows-App auch eingestampft?

  4. Boah, ich koche gerade. Windows App ist auch as dem Store entfernt. Also ist das Abo direkt gekündigt. Kennt jemand einen alternativen Streamingdienst mit Musikredaktion?

  5. Schade für alle WindowsPhone Nutzer. WiMP ist einfach eine Klasse für sich

  6. Nich nur das WP User oft keine Apps bekommen. Jetzt sowas… WIMP mag ne Klasse für sich sein. Deren Arroganz übertrifft noch Spott-ify ^^

    Dann macht man halt mit Windows ein WIMP-Phone Special Price… Also ein preiswerteres Modell zu gleichen Künstlerkonditionen.

  7. Wimp nutzt Flac als Format und das hatte bei Windows Phone immer wieder Probleme gemacht. Nachdem Wimp nun in Tidal integriert wird, wird sich wahrscheinlich nochmal einiges ändern. Der Chromecastsupport (nach Support auch Lossless) ist bereits fertig und wird demnächst in die Apps eingebaut. Außerdem wird wahrscheinlich eine Windows 10 App für alle Geräte kommen. Nach Aussage des Supports wird momentan viel im Hintergrund gearbeitet und der komplette Service umgestellt. Ein erster Schritt war der Webplayer, als nächstes wird es wohl nochmal große Updates bei den Apps geben.

    Das Wimp Nutzer selten Updates bekommen stimmt nur bedingt. Natürlich arbeiten die Handvoll Mitarbeiter nicht so schnell, aber schaut euch doch mal Spotify und Chromecastsupport an. Wenigstens richtet sich Wimp nach den Wünschen der Nutzer, auch wenn es dann tatsächlich ewig dauert bis diese den Weg in die App findet. Stabilitätsupdates gibt es bei Wimp wirklich oft.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.