Musikdienst Deezer: Integration in Fahrzeuge und mehr Songs als Spotify

Der Musikdienst Deezer ist auf dem Vormarsch. 4 Millionen zahlende Kunden, 25 Millionen verfügbare Songs. Im Vergleich dazu hat Spotify zwar mehr zahlende Kunden (6 Millionen), dafür aber „nur“ 20 Millionen Songs. Gemeinsam haben die beiden Dienste auch die Integration in Fahrzeuge. Spotify kooperiert seit ein paar Monaten mit Ford, Deezer kann seit kurzem im Mini Entertainment System genutzt werden.

deezermini

Unterschiedlich ist auch die Bedienung der beiden Dienste in den jeweiligen Fahrzeugen. Ford setzt auf Sprachbefehle, bei Mini wird über das Lenkrad, den Mini-Joystick oder das Display gesteuert. Ebenfalls gemeinsam haben die Dienste, dass sie nur in der Premium-Version in Fahrzeugen genutzt werden können. Dafür sind 9,99 Euro pro Monat fällig.

Ich bezweifle ja, dass die Verfügbarkeit eines Musik-Dienstes beim Autokauf entscheidend ist, aber andersherum kann ich mir schon vorstellen, dass man sich den bevorzugten Dienst nach Verfügbarkeit im Auto aussucht. Was früher der CD-Wechsler war, sind heute Playlists auf dem Smartphone. Wie versorgt Ihr Euch unterwegs mit Musik?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Wie ist denn die Quali bei den fm transmittern ? Ist die wirklich gut oder ist das „Radio Qualität“ ?

  2. Bei Deezer bekomme ich mit Premium für 4,99 EUR 24/7 einen werbefreien Streamingdienst mit 320kbps.
    Mit Spotifiy Unlimited, ebenfalls 4,99 , werbeifrei ABER die QUalität liegt bei 190kbps.
    Hab heute erst mein Account auf Unlimited umgestellt, da ich momentan unterwegs kaum Musik höre. Qualität ist echt miese. Da wechsel ich gerne zu Deezer!

    Wie sieht es da eg. mit rdio aus?

  3. @Gri
    Was ich teilweise so gelesen habe, ist Qualität echt unterirdisch. Selbst getestet habe ich es allerdings nie. Bin nur mal bei jemandem mitgefahren, der einen dieser FM Transmitter im Einsatz hatte. Es war eher ein Mittel zum Zweck…. 😉

  4. @Gri: Die Qualität des Transmitters ist besser als Radio, der begrenzende Faktor sind eindeutig die Lautsprecher der von mir benutzten Autos. Wird bei hochwertigen Wagen sicher anders sein. Musst halt immer eine gute freie Frequenz nutzen. Ich steh auf die Belkin, bei anderen hab ich schon Schrott gehört. Muss aber nix heißen, kenn halt wenige andere.

  5. Nutze Spotify im Golf 6 via Bluetooth.. steuerbar via Lenkrad und Titelinfos werden auch im Auto ausgegeben. Nur das Cover sehe ich nicht, aber darauf kann ich verzichten. Via iPhone 5 🙂

  6. Stephan Lipphardt says:

    Ich bin bei Wimp, vorher Simfy, und würde gern mehr Musik *mobil* hören. Aber im O2-Netz ist das schlecht möglich. Vorher runterladen würde zwar gehen, ist mir aber zu aufwendig…

  7. Hallo, sie schreiben, dass man den Speicherort der Songs wählen kann. Ich finde keine entsprechende Option in den Menüs. Es wird nur der verfügbare Speicher des Handies angezeigt. Gibt es da einen Trick oder ein verstecktes Menü?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.