„MultiVersus“: Offene Beta startet am 26. Juli 2022

Über das Spiel „MultiVersus“ hatte ich schon berichtet: Die geschlossene Alpha hatte mir recht gut gefallen. Nun startet die Offene Beta und jeder Interessierte kann ab dem 26. Juli 2022 hereinschnuppern. Ab dem 19. Juli gibt es sogar schon die Möglichkeit des Early-Access-Zugriffs.

Early Access wird für alle Spielenden verfügbar sein, die an der geschlossenen Alpha von „MultiVersus“ teilgenommen haben sowie für diejenigen, die via TwitchDrops einen Code erhalten haben. Zur Verfügung steht das Multiplayer-Prügelspiel im Stil von „Super Smash Bros.“ für die PlayStation 4 und 5, die Xbox-Konsolen sowie den PC – mit vollständigem Crossplay und dedizierten Servern, die auf Rollback-Netcode basieren. Es handelt sich hier um einen Free-to-Play-Titel, der sich über Mikrotransaktionen finanziert.

In dem Spiel treffen Charaktere aus verschiedenen Marken von Warner Bros. zusammen. Beispielsweise sind Superman und Batman, Shaggy und Velma aus Scooby-Doo, Bugs Bunny und der tasmanische Teufel sowie Arya Stark aus „Game of Thrones“ mit von der Partie.

Auf acht unterschiedlichen Maps könnt ihr euch in „MultiVersus“ duellieren. Die Karten basieren natürlich auf den jeweiligen Franchises und zeigen daher z. B. den Batcave. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten, das Spiel zu erleben, wie etwa den teambasierten 2-gegen-2-Koop-Modus, 1-gegen-1-Spiele, den allgemeinen Wettbewerb für 4 Spielerinnen und Spieler, Koop-gegen-KI-Partien, eigens erstellte Online-Lobbys, das Labor (Übungsmodus), Tutorials und die Unterstützung von lokalen Partien mit bis zu vier Teilnehmern.

Ich kann das Anspielen durchaus empfehlen, auch wenn ich noch skeptisch bin, weil die Mikrotransaktionen in der Alpha noch nicht eingebunden gewesen sind und möglicherweise das Gameplay später dominieren. Nach dem aktuellen Stand ist „MultiVersus“ aber ein launiger Plattform-Klopper mit Tiefgang Steht ihr also auf die eingebundenen Marken wie DC, Scooby-Doo, Adventure Time und mehr, dann lohnt sich zumindest ein Blick in dieses Game.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.