Mr. Robot – Staffel 2 in englischer Originalfassung ab 14. Juli exklusiv bei Amazon Prime Instant Video

Artikel_Amazon Prme Instant VideoDie Hacker-Serie Mr. Robot hat im vergangenen Jahr die Fans im Sturm erobert. Kaum eine Serie wurde so mit positiver Kritik – vor allem aufgrund ihrer Authentizität – überhäuft und auch die eine oder andere Auszeichnung hagelte es. Die erste Staffel wurde hierzulande in englischer sowie deutscher Synchro-Fassung exklusiv bei Amazon Prime Instant Video ins Programm aufgenommen. Ich selbst habe die Serie zweimal durchgesuchtet und kann die kommende zweite Staffel, die am 13.7. startet, kaum erwarten.

Da kommt Amazon erneut mit fantastischen Neuigkeiten um die Ecke, denn man hat mit USA Network offenbar einen neuen Deal abgeschlossen, der die Ausstrahlung der Folgen, nur einen Tag nach US-Ausstrahlung, hierzulande für Prime-Kunden möglich macht. Heißt im Klartext: Ab dem 14. Juli steht Mr. Robot in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln zum Streamen zur Verfügung. Woche für Woche gibt es dann jeweils eine neue Folge der zweiten Staffel. Ob die Untertitel abstellbar sind, nennt Amazon auf Facebook leider nicht, ich gehe an dieser Stelle jedoch davon aus. Die deutsche Synchro-Fassung folgt später im Laufe des Jahres.

13606848_10154153025386578_3637520536965112216_n

Mein persönlicher Tipp ist jedoch: Schaut sie euch in englischer Originalsprache an – vor allem wegen des lethargischen Protagonisten Elliot Alderson, dessen Stimme im Original einfach unfassbar unter die Haut geht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Cool 🙂

    Hoffentlich macht Amazon es wie bei Preacher: Englische OV mit englischen Untertiteln. Finde ich deutlich entspannter zu Gucken als mit übersetzten Untertiteln.

  2. Hans-Peter Lehmann says:

    Ups, gleich 2x angeschaut?
    Dann muss sie gut sein!
    Muss ich doch gleich auf meine noch-to-see Liste nehmen 😉

  3. Klaus Travolta says:

    Genial auch die Idee mit den Episodennamen, zuerst dachte ich mein FireTV hat jemand gehackt…

  4. Pascal Wuttke says:

    @Hans-Peter Lehmann: Tu es. Ist nicht jedermanns Sache und in der Mitte tröpfelt es etwas vor sich hin, aber ist absolut Sehenswert!

    @Klaus Travolta: Jo, dachte auch erst, da stimmt was nicht. USA Network hatte auch n Season 2 Special mit dem Namen d3coded.doc oder so. Nicht schlecht gemacht 🙂

  5. Lewandowski says:

    Hab zwar bisher nur die ersten drei Folgen von Staffel 1 gesehen aber bisher IMHO eine top Serie und sehr empfehlenswert.

  6. Endlich geht es weiter 🙂

  7. Hoffe auch auf englische Untertitel, freu mich aber auf jeden Fall, dass die Staffel überhaupt zeitnah zu sehen ist. Well done, amazon;-)

  8. Davon Werke wirklich jemand ne 2. Staffel? Ich fand die Serie totlangweilig…

  9. Mr. Robot, Staffel 1, war seit Jahren mal was, was man sich anschauen konnte …. okay, Shannara war auch nicht gerade schlecht.

  10. @Kharma konnte auch den Hype um diese Serie nie verstehen. Zum einschlafen langweilig.

  11. Warum muss sowas direkt vor der Klausurenphase an der Uni starten? :/

  12. Ich habe mir gerade die 1. Folge angeschaut. Die Art des Erzählens mag ich, werde wohl auch weiterschauen. 🙂

    Sehr unglaubwürdig wurde es aber, als er die Daten auf DVD brennt und im Ordner abheftet. Das macht doch höchstens noch Oma mit dem Enkelbildern. 😉

  13. Juhuuuuu! Darauf freue ich mich schon seit Monaten!!

  14. @Bernd
    Wie konntest Du Dir die Folge anschauen, die doch erst frühestens am 14.07. online ist?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.