MP3 Skype Recorder

Kleiner Tooltip, da wir gerade mit ein paar Leuten nen Podcast aufnehmen: MP3 Skype Recorder. Kostenloses Tool für Windows, um eben Skype-Telefonate aufzunehmen. Muss man dazu noch mehr sagen? Nimmt in MP3 auf, Stereo, Mono und kann bis zu 128 Kbit aufnehmen. Und wo wir beim Thema Skype sind: ihr wisst ja nun, wie man Skype Home deaktivieren kann.

MP3SkypeRecorderScreenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. 129bit? ich kannte bisher vor allem 128 und 192… 😉

  2. Ich nutz für so etwas immer Call Graph http://scribie.com/free-skype-recorder .
    Der hat auch eine nutzbare Verwaltung für die aufgenommenen Skype Sessions.

  3. @caschy
    Gibt es so einen MP3 Recorder auch für den MAC ?
    Kennst du da was?

  4. Und das hätte ich nun bitte gern verpackt in einem Bild als Virus und fertig ist der Bundestrojaner. Soooo einfach.

    im beld steht max. 128 bit. ist ein tippfehler. freu dich, dass du ihn entdeckt hast.

  5. no23 recorder und jede tonspur aufnehmen die aus der soundkarte kommt..

  6. Hannes Rannes says:

    @cc23:
    Und nimmt das dann auch auf, was nicht rauskommt, sondern ich ins Mikro reinsprech?

  7. Thorsten Lange says:

    Aber vorher das Einverständnis des anderen einholen!

    Bei dem Aufnehmen eines Telefongesprächs hat der Gesetzgeber in § 201 Abs. 1 Strafgesetzbuch (StGB) eine besondere Regelung eingeführt. Mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt das „nicht öffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt“.

    http://www.internetrecht-rostock.de/rechtslage-mitschneiden-von-telefonaten.htm

  8. CaptainCannnabis says:

    Wer macht mir hier die Klugscheisser-Rolle streitig?

    Ne im Ernst – danke für den Tip!

  9. Was denn für einen Podcast?

  10. @websenat: Ne Stunde pl0gcast 🙂

  11. Das Programm hat leider den Nachteil kein unkomprimiertes Audioformat wie z.B AIFF oder WAV ausgeben zu können, was für die Nachbearbeitung einer Podcastproduktion nicht so praktisch ist.

  12. *edit* sorry, inhaltliches Doppelposting