Anzeige

Mozilla veröffentlicht Firefox 29 in neuer Optik

Mozilla hat Firefox 29 veröffentlicht. Damit handelt es sich wohl um eines der größten Updates in der letzten Zeit, da Firefox eine neue Optik spendiert bekommen hat. Hierbei handelt es sich um die Australis-Oberfläche, über die wir hier im Blog schon ab und an berichtet haben. Mozilla hat für alle Benutzer eine interaktive Tour eingerichtet, über die man über alle Neuerungen informiert wird.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.21

Neben der neuen Optik bekommt ihr nun auch die Möglichkeit angeboten, die neue Firefox-Synchronisation mit den Firefox Accounts zu nutzen. Hier noch einmal ein paar Screenshots der neuen Version von Firefox 29, weiter unten findet ihr den Downloadlink für die portable Version von Firefox 29 für Windows. Nutzer, die die Version von Firefox 28 installiert haben, oder bereits die portable Version nutzen, können über den integrierten Updater aktualisieren. Und ihr dürft mir jetzt verraten, wie euch die neue Optik von Firefox gefällt.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.31

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.51

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.41

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.50.36

Download Portable Firefox 29 für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Der letzte Dreck! Vorher hatte ich die Adressleiste, Tabs und Lesezeichen alle in der Titelleiste. Jetzt zieht die neue Oberfläche die Adressleiste wieder in eine extra Zeile und ich verliere Platz. Und über about:config kann man das auch nicht mehr umstellen. Zum Kotzen.

  2. Mein erster Eindruck? Gefällt mir. 🙂

    PS. Das der Deutsche ein Gewohnheitstier ist, merkt man an den zahlreichen Kommentaren sowie dem Beitrag „alte Optik mit Addon wiederherstellen“.

    • Erstes Fazit: Ein deutlicher Rückschritt.

      Alleine schon der Umstand, dass die einzelnen Tabs nicht mehr klar abgetrennt sind mit einem deutlich wahrnehmbaren Kontrast ist schon ein großer Nachteil. Dazu kommt, dass meine Hoffnung, dass Firefox in der neuen Version endlich mal performanter wird, ebenfalls nicht erfüllt wurde. Auch die neue Version ist wieder deutlich langsamer als Chrome.

  3. Mir gefällt es, ist weitaus besser als das Alte.

  4. Habe vor ein paar Stunden das Update gemacht, die neue Optik gefällt mir echt gut. Großes Lob an die Firefox-Entwickler! 🙂

  5. at Fishly

    Das ist eine TabMixPlus Option. Die aktuelle TMP Version läuft unter FF29. Die Doppelklick Option funktioniert mit TMP auch.

    TabMixPlus > Einstellungen > Maus > Mausklicks > Doppelklick > Auf einen Tab > Neuen Tab öffnen

    Warum dein FF bei einem Doppelklick das Fenster vergrößert/verkleinert, weiß ich nicht. Bei deaktiviertem TMP macht FF bei mir bei einem Doppklick auf den Tab gar nichts, – also verkleinert/vergrößert auch die nicht das Fenster.

  6. @Wurster
    Das beschriebene Verhalten tritt nur unter der Windows Version auf, ist bei mir unter Windows das gleiche. Bei der Mac Version von Firefox öffnet er aber brav weiterhin einen neuen Tab, so wie es sein soll. Ich tippe hier mal auf einen Bug in der Windows Version.

  7. Fishly schrub von klicks „neben“ dem letzten Tab, nicht auf den Tab. Und FF öffnet immer noch ein Fenster wenn man auf die leere Fläche klickt

  8. Ätzend. Jedesmal wird was verschlimmbessert. Und dann muss man sich erst Adons installieren, um es wieder normal aussehen zu lassen. Wieso überlassen die dem User nicht, wie er es möchte, z.B. dieser Quatsch mit den Tabs ganz oben; vorher konnte man das wenigstens in den Configs ändern, jetzt wird diese Option einfach deaktiviert. Und 0815 User wie Vater und Opa finden sich wieder gar nicht zu recht und man muss alles neu erklären. Sollten lieber endlich mal den Speicherverbrauch in den Griff kriegen.

  9. Hier wird erklärt wie man seine Tabs wieder unter die Adresszeile bekommt:
    http://www.informatik-pc.de/blog/firefox-29-tabs-unter-adressleiste-altes-aussehen-ohne-add/

  10. SaurerNutzer says:

    Ich erwarte von JEDEM Programm, dass es in der für Windows-Fenster eingestellten Layout-Form (Farbe/Größe Titelleiste, Menüs usw. usw.) daherkommt und nicht unverlangte Eigenkreationen sogar ganz OHNE Titelleiste präsentiert! (Als Zusatzoptionen okay, aber niemals als Default!)
    Grausam sowas, für die Augen.

    Und bei dem Add-On, es wieder normaler zu machen, fehlt ein einfacher Button/Klick „Windows Standard“ oder „wie Firefox 28“.

    Wer zahlt mir all die Arbeitszeit, den Mist wieder brauchbar bzw. lesbar zu machen?

    Zumutung; bin total sauer; ich wollte das Ding (weiter) nutzen, nicht einstellen bis es wieder halbwegs brauchbar ist!

  11. Der neue Firefox lässt sich schlecht an meine Bedürfnisse anpassen.
    Ich werde wohl bei Nr. 28 bleiben, weil:
    1. ich die tabs nicht unten anordnen kann, wo Sie wegen kurzer Wege hingehören
    2. die Adresszeile sich nicht verschieben lässt und damit viel zu viel Platz auf dem Bildschirm sinnlos verschwendet wird
    3. ich bisher das wirklich ausgewogene Theme Charamel verwendet habe, welches nicht mehr kompatible ist
    In der Summe für mich alles eher verschlimmbessert.

  12. Mein Zitat aus der Vergangenheit:
    „Stabiler, schneller, mag ja sein; wie bekomme ich die verdammten Rundungen an den Tabs weg … !?
    Die versauen mir die ganze Optik … !“

    Natürlich ist die Optik nicht unbedingt das alles Entscheidende.
    Sie hat aber auch etwas mit „Wohlfühlen“ zu tun.
    Um diese Rundungen zu eleminieren kann man die folgenden Themem mal probieren:
    mx3
    FXOpera
    Simple White
    mx4
    MZ8 Firefox Windows

    Hat jemand Lösungen für folgendes gefunden:
    Verkleinern der Adreßleiste
    Eigenständiges Anordnen der Vor-Zurück-Pfeile ?

    Wenn Opera Next mal einen Lesezeichenimport anbietet steige ich sofort um.
    Statt meiner vorhandenen ca. 1000 würde mir die Importmöglichkeit von ca. 100 wichtigen reichen …
    Ich habe nichts gefunden.

    Abseits vom Thema:
    Software befristet kostenfrei:
    http://www.bitsdujour.com/software/urex-dvd-ripper-platinum-2/in=todays-deals-home
    Design sehr fein ! Praxistest noch nicht erfolgt.

    Gute Wege durch den Frühling !

  13. An McFly:
    Ich teste gerade den Classic Theme Restorer.
    Dankeschön !

  14. Ein ehemaliger Firefoxnutzer seit Fx 1.5 says:

    Ich bin ebenso als nun jahrelanger Firefoxnutzer auf Pale Moon umgestiegen.
    Keine Abstürze mehr, der User hat die Kontrolle wie der Browser aussehen soll und als netten Nebeneffekt gibt es neben den Optimierungen auch eine 64Bit Version.
    Kann es nur empfehlen

  15. Danke an den Vorredner. Ich habe auch gerade auf Pale Moon umgestellt und bin mehr als zufrieden. Alle Einstellungen sind nun so wie ich es will und zusätzlich noch die 64Bit-Version. Was will man mehr. Es läuft alles flüssig und auch das neue Sync-Konto kann genutzt werden. Also absolut zu empfehlen.

  16. coriandreas says:

    @Antares
    Nein, das stimmt so nicht.
    FF 31 kommt zwar bald, aber das Update der ESR-Version beginnt erst überlappt mit FF 33. Aus Erfahrung, aber man kann diese Prozedur auch nachlesen.
    http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Firefox#Extended_Support_Release
    „An Extended Support Release includes continuity of support through 9 normal Firefox rapid release cycles (54 weeks), with the final 2 cycles overlapping the next version. ESR versions will jump from 10 to 17, then to 24 etc.[141]“

  17. @Jaman: danke für den Tipp mit about:config -> signon.overrideAutocomplete klappt bestens

  18. Herrgott, ständig dieses komplett sinn- und nutzlose Scheiss-Interface umgebaue.
    Lasst die Scheiss-Bedienelement da wo sie sind und aussehen wo sie sind, ihr idioten.

  19. coriandreas says:

    Zum Glück hab ich noch den ESR und kann meine Toolbar Buttons dahin schieben wo es mir gefällt. Zur Not stoppe ich den Updatemechanismus ab Mitte Oktober. Denn meiner Ansicht nach ist der die Restorer-Addon keine wirkliche Alternative.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.