Anzeige

Mozilla veröffentlicht Firefox 29 in neuer Optik

Mozilla hat Firefox 29 veröffentlicht. Damit handelt es sich wohl um eines der größten Updates in der letzten Zeit, da Firefox eine neue Optik spendiert bekommen hat. Hierbei handelt es sich um die Australis-Oberfläche, über die wir hier im Blog schon ab und an berichtet haben. Mozilla hat für alle Benutzer eine interaktive Tour eingerichtet, über die man über alle Neuerungen informiert wird.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.21

Neben der neuen Optik bekommt ihr nun auch die Möglichkeit angeboten, die neue Firefox-Synchronisation mit den Firefox Accounts zu nutzen. Hier noch einmal ein paar Screenshots der neuen Version von Firefox 29, weiter unten findet ihr den Downloadlink für die portable Version von Firefox 29 für Windows. Nutzer, die die Version von Firefox 28 installiert haben, oder bereits die portable Version nutzen, können über den integrierten Updater aktualisieren. Und ihr dürft mir jetzt verraten, wie euch die neue Optik von Firefox gefällt.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.31

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.51

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.41

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.50.36

Download Portable Firefox 29 für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Mimimimi alles ist anders, mimmimi ich finde gar nichts mehr

  2. …alle die mit dem neuen Design nicht klar kommen, die ständige Änderungen nicht möchten – warum steigt ihr nicht auf Seamonkey um? Spricht doch eigentlich nichts dagegen, oder?

  3. PaleMoon installiert, Chromefox gelöscht, fertig.

  4. Sehr schöne Oberfläche! Am besten gefällt mir, dass man das Menü nach seinen Wünschen einrichten kann. Das bietet kein anderer Browser.

  5. Es wurde ja ein neuer Sync implementiert. D.h. der „alte“ über Owncloud funktioniert nach einem Update nicht mehr? Und ist der Fuchs der einzige, den man über einen eigenen Server syncen kann?

  6. Viel wichtiger als die Optik ist die Frage ob sich endlich auch die Performance wieder spürbar gebessert hat, da lasse ich mich mal überraschen.
    Diese war in letzter Zeit derart schlecht, dass ich schon kurz vor einem Wechsel zu Chrome war.

  7. @Matze.B 29. April 2014 um 00:31 Uhr

    Für die Grundeinstellungen Statusleiste etc. benötigt man das Addon noch nicht einmal. Ist doch alles noch im FF vorhanden.
    Aber wie du schon schreibst, die meisten sind einfach zu faul, sich damit zu beschäftigen. Wenn man Software für sich optimal nutzen will, muss man sich ein bischen mit ihr beschäftigen und nicht andere arbeiten lassen.
    Und wer einen anderen Browser besser findet, dann nutzt den doch und heult nicht rum.

  8. Das neue Design ist schnieke, lasse ich so.

  9. @Ted: So seh ich das aiuch. Wer keine Lust hat, sich mit Firefox zu beschäftigen, der soll was anderes installieren. Ich finde die individuell auswählbaren Erweiterungen nach wie vor Grund genug, Firefox zu benutzen.

  10. @Ted: Das seh ich auch so. Wer keine Lust hat, sich mit Firefox zu beschäftigen, darf gern was anderes nehmrn. Ich finde die nach eigenen Bedürfnissen auswählbaren Addons nach wie vor outstanding. Da möchte ich zum Vergleich keinen Browser, der mir alles gibt ohne abwählbare Optionen.

  11. Brown Sugar says:

    Der ganze Mist wächst in den Köpfen der „Jungen“ SW-Entwickler Generation, welche es nicht schnallen wollen (Bsp.Windoof 8 usw.) dass die Mehrheit keine Touchscreen App für ihren Desktop PC möchte (ausser Teenies u.ä.vielleicht)!!!
    Lasst uns unsere alte Optik und verbessert das Leistungsniveau!
    Und es wäre viel einfacher, für die Touchscreen Generation ein AddOn anzubieten, den sich wer will draufpacken kann und somit zu seiner Smartphone App Optik gelangt.
    Leider ist es verkehrt rum und bestimmt muss nun die Mehrheit den „Classic Theme Restorer“ draufpacken.
    Blöder Chromehype, nutzt doch gleich Chrome oder SRWare Iron, ich will meine alte Optik!
    Verkehrte Welt!

  12. Das wichtigste für mich: Die „Alt“ Taste funktioniert noch so wie sie soll, der Rest ist der Wandel der Zeit und wird erst mal ausgiebig getestet!

  13. Mir gefällt das Design gut. Allerdings vermisse ich die Möglichkeit, weitere leere Tabs mit Doppelklick neben dem rechten Tab aufzumachen. Jetzt vergrößert oder verkleinert sich hier nur noch das Fenster, wie im Chrome. Oder ist das im Addon „TabMixPlus“ enthalten und das kommt mit dem neuen FF nicht klar?

  14. Toll, am Desktop (Win7) war das (alte) Sync-Konto nach dem Update nicht mehr vorhanden.
    Der neue Sync geht aber nicht, wenn ein Master-Passwort gesetzt ist. Also entweder Master-Passwort oder kein Passwort-Sync.
    Wer hat sich den Mist denn bitte ausgedacht?

    Hat da wer ne Lösung für?

  15. @Hato: verwendest Du ein 32Bit Windows? Dann suche den Fehler nicht beim Firefox.

  16. Ich finde das neue Design auch schick. Auch das neue Menü passt so. Lediglich die Tatsache, dass die Schaltfläche „Lesezeichen verwalten“ in der Lesezeichenliste ganz nach unten gewandert ist, finde ich ein klein wenig negativ.

    Auf jeden Fall werde ich aber das neue Sync testen; das alte war leider riesiger Schrott (effizienter Bookmarkkiller).

  17. Hans Moser says:

    Kaum hat man sich an ein neues Design gewöhnt, kommt schon wieder ein neues 🙁
    Warum dauern Änderungen, nur um des Änderns willen ? Das ist doch schon bei diesem dämlichen Office so. Braucht kein Mensch, wenn man damit arbeiten will. Reine Zeitverschwendung, bis man wieder alle benötigten Funktionen gefunden hat. Wer natürlich die Zeit hat, ständig mit den Progs zum zu spielen, den mag das interessieren. Ach ja, und mit den empfohlenen Add-Ons kommt auch nicht der orangene Menübutton zurück. Wenn ich mir überlege, wieviel Zeit dieser Office-Mist nach der Umstellung gefressen hat, wird mir schlecht. Es gibt noch ein Leben außerhalb des Bildschirms !!!

    Im Supermarkt machen die es genauso. Alle 3 Wochen steht der ganze Rotz woanders, damit jeder neu überall hin gucken muss.

    Ich gehe jedenfalls sofort zurück zur 28 und schaue mich mittelfristig woanders um. Unter Android ist z.B. Chrome schon ganz nett und da ist Firefox eh ein Witz.

  18. Hab 29 auf Desktop und angemeldet mit neuem Konto. Allerdings funktioniert sync nicht auf meinem Handy wo ich die neue beta installiert habe: „your account needs to be verified, tap to resend…“ Habe aber schon verifiziert – seh ich ja aufm Desktop. Wiso erkennt er das auf mobile nicht ??

  19. 1. wenn ich einen browser will, der wie chrome aussieht, kann ich auch gleich chrome installieren. wo ist der mut eigene wege zu gehen? wo ist der pioniergeist aus der anfangszeit?

    2. ein paar sachen an 29 gefallen mir, bei anderen sachen kann ich nur den kopf schütteln. frei nach dem motto: ein schritt vor, zwei schritte zurück.

    3. wie wäre es mal mit entschlacken vom firefox? oder wie wäre es mal mit einer of. 64bit version? … es gäbe so viel zu tun am fuchs, aber mozilla verhält sich wie es in unserer gesellschaft üblich ist. man kümmert sich um nebensächlichkeiten und ignoriert die eigentlichen probleme.

  20. Schade das beim Updatevorgang, einfach ohne Hinweis die neue Optik eingesetzt wird. Denn das neue Outfit gefällt mir mal ganz und gar nicht 🙁
    Schön wär gewesen wenn man vorher hätte wählen können, ich habe mir sofort den Classic Theme Restorer in den Addons reingepackt und optisch wieder alles so eingestellt wie ich es vorher hatte.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.