Anzeige

Mozilla veröffentlicht Firefox 29 in neuer Optik

Mozilla hat Firefox 29 veröffentlicht. Damit handelt es sich wohl um eines der größten Updates in der letzten Zeit, da Firefox eine neue Optik spendiert bekommen hat. Hierbei handelt es sich um die Australis-Oberfläche, über die wir hier im Blog schon ab und an berichtet haben. Mozilla hat für alle Benutzer eine interaktive Tour eingerichtet, über die man über alle Neuerungen informiert wird.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.21

Neben der neuen Optik bekommt ihr nun auch die Möglichkeit angeboten, die neue Firefox-Synchronisation mit den Firefox Accounts zu nutzen. Hier noch einmal ein paar Screenshots der neuen Version von Firefox 29, weiter unten findet ihr den Downloadlink für die portable Version von Firefox 29 für Windows. Nutzer, die die Version von Firefox 28 installiert haben, oder bereits die portable Version nutzen, können über den integrierten Updater aktualisieren. Und ihr dürft mir jetzt verraten, wie euch die neue Optik von Firefox gefällt.

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.31

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.51

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.49.41

Bildschirmfoto 2014-04-28 um 22.50.36

Download Portable Firefox 29 für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Woah, also die komplett durchsichtigen inaktiven Tabs tun in den Augen weh, man kann die Tabs kaum noch erkennen und vor allem die Schrift in den Tabs nicht mehr lesen. Also da ist ein no-go. Kann man die inaktiven Tabs irgendwie mit about:config beeinflussen? Ansonsten wirds Zeit für nen neuen Browser.

  2. Näher an Chrome, und das ist gut so. Der alte Firefox war irgendwie sperrig.

  3. @ Kliffer: ja, Shumway ist noch nicht fertig, dauert auch noch ne Weile.

    Ich find Australis einfach nur geil, passt wesentlich besser in meinen Arbeitsablauf wie das alte Design und der neue Sync ist awesome. War ja klar, dass jetzt x-fach User aus den dunklen Kellern kriechen und jetzt rumheulen, weil sich Firefox wie jede Software irgendwann mal neue Kleider gegönnt hat, aber die müssen halt wechseln, den Classic Theme Restorer benutzen oder sich mit der Zeit dran gewöhnen. Es ist nur ein Redesign, kein Weltuntergang, und das Empfinden dessen ist eh bei jedem einzelnen anders.

  4. Ja, die Statusleiste („Addon-Leiste“, hiess sie, glaube ich) hätte ich auch ganz gerne wieder… hat jemand ’nen Tipp (ausser „zurück zu 28“)?

  5. @mcbexx: der Classic Theme Restorer bringt die Addonbar u.a. auch zurück, soweit ichs weiss.

  6. wollte mich gerade beim sync vom alten auf den neuen ummelden. Bin irritiert dass meine alte Kombi aus Benutzer und PW nicht mehr funktionieren.
    Habe mich daraufhin neu registriert und warte auf den Bestätigungslink per mail, der auch nach Neuanforderung einfach nicht kommt.
    Beu euch auch? Sind die überlastet?

  7. update:
    sync funktioniert, nur die mail hat ziemlich gedauert…

  8. Stimme Kai & smk zu, das neue Layout finde ich furchbar. Wenn ich Chrome will, installiere ich mir Chrome.
    Dank Classic Theme Restorer (Customize Australis) 1.1.8 konnte ich alles wieder zurückstellen.

    Mehr performance kann ich leider nicht verzeichnen, nach ein paar Stunden der Nutzung verschlingt der FF 1,5GB+ RAM und die der FF beginnt zu hängen.
    Da hilft dann nur ein neustart des FF.

  9. Da viele offenbar zu faul sind die Comments zu lesen und lieber nörgeln:

    Alle die das eine oder andere wieder wie vorher einstellen möchten (Add-on-Leiste, Tab-Rundungen, Leszeichen-Stern in d. Adressleiste, oranger Firefox-Button usw.) – es wurde oben schon mind. 2x die Erweiterung ‚Classic Theme Restorer (Customize Australis)‘ https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/classicthemerestorer/versions/ empfohlen! 🙂
    Es gibt fast täglich Updates dieser Erweiterung (diese läuft auch in BETA, Aurora und Nightly) am besten öfter mal manuell in about:addons updaten.

  10. Man brauch also wieder Addons, damit er „brauchbar“ wird? Gut. Dafür sind Addons ja da. Eigentlich ja nicht.

  11. Boah wahnsinn ist das Design hässlich, übertrumpft ja sogar den Chrome mit diesem Einstellungsmenü o.O

  12. „Eines der größten Updates“? Ist das euer Ernst? Das Menü wurde mit Icons aufgehübscht und die Tabs sind nun runder. Im Grunde genommen hat sich also nichts Wesentliches verändert.

    Viel interessanter waren doch die internen Änderungen der Vorgängerversionen: weniger Speicherverbrauch und die native Unterstützung verbreiteter Videoformate.

    Ein wenig erinnert mich diese Überschrift an das letzte große Win8-Update, wo als revolutionäre Neuerung der Shutdown- Button genannt wurde.

  13. coriandreas says:

    Ein Glück, ich beschäftige mich damit erst Mitte Oktober, wenn die nächste ESR-Version ansteht. Bis dahin verfolge ich den weltweiten Marktanteil, alte und neue Forks und entscheide dann, welchen Browser ich in Zukunft nutze.
    Schade, daß Mozilla nicht einen eigenen Fork vorstellt, der wie der Thunderbird nicht mehr weiterentwickelt wird, sondern nur noch Sicherheitsupdates bekommt. Das würde die Diskussion schnell beenden!

  14. @ coriandreas: Die nächste ESR-Version ist Firefox 31 und kommt in 12 Wochen. Das ist also nicht Ende Oktober. 😉

  15. Das Design gefällt mir prinzipiell, aber leider ist das mage der Reiterhintergrüne sehr grisselig und unscharf. Merkt man z.B., wenn man mal das Display etwas kippt.

  16. Hab ja nix gegen runde Tabs, aber der Rest der sich hinter dem Menü-Button so verbirgt… Das ist mir irgendwie zu Smarthpone…

  17. Toll, das ist völliger Mist. Jetzt geht die Fummelei los, um das Ding wieder so einzustellen wie man es gewohnt ist. Was denken sich bloß diese Schwachköpfe dabei. Warum kann man nicht alles beim alten lassen und diesen neuen Unsinn als Option anbieten?

  18. Wow, das „Wir kopieren alles von Chrome und setzen es halbherzig um“-Update. Das war ich bisher nur von Microsoft gewohnt.

  19. Optik ist ganz schön, aber mit dem Menü will ich nicht klar kommen…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.