Mozilla veröffentlicht finale Version 5 von Thunderbird

Über den Release-Prozess und die kleinen Änderungen, die an Thunderbird vorgenommen worden sind, hatte ich euch ja in der Vergangenheit hier im Blog informiert. Heute ist es also nun soweit, Mozilla hat die finale Version 5 von Thunderbird auf die Server los gelassen, die Release-Seite weist aber noch auf Version 3.1 hin. So wurde der Assistent zum Einrichten der Kontos erweitert, Mails ins Tabs lassen sich frei verschieben und der Erweiterungs-Manager hat einen neuen Anstrich bekommen.

Auch wird die Dateigröße nun direkt neben den Anhängen angezeigt. Ein dickes Minus gibt es allerdings für das Design. Mozilla hat das Beta-Design in die finale Version 5 übernommen – mit kann kaum einer ernsthaft erzählen, dass das 2011 noch irgendwie knorke aussieht. Oder sehe ich das falsch?

Naja, anyway – ich habe euch die Version 5 von Thunderbird zu einer portablen Version zusammen geschraubt. Zum Testen, Nutzen oder  was auch immer. Kennt ihr ja. Viel Spaß dabei und geht bei dem Wetter mal raus 😉

Download Portable Thunderbird 5

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

68 Kommentare

  1. Wo kann man das automatische Update deaktivieren?

  2. @G.von der Frau: Schließlich hat man die Menüleiste ab FX 4.0 schon standardmäßig ausgeblendet… Warum nicht also auch bei TB?

  3. sag ich nicht says:

    habt ihr euch alle schon an die schreckliche Schrift von Internet Explorer 9 und FireFox 4 und 5 schon gewöhnt, so dass euch die unscharfe Schrift nicht auffällt? Wie bekommt man das weg? Google hilft nix, keine entsprechende Hardware-Beschleunigung deaktivierungs Option…

    wo soll das ganze hinführen?

  4. *hust* das Design geht ja mal wirklich nicht (gut dass es Silvermel gibt).
    Ich verstehe aber immer noch nicht, was mir die blöden Tabs im Thunderbird bringen sollen, wenn es noch nichtmal möglich ist neue Nachrichten in selbigen zu verfassen, statt dessen öffnet sich ja immer hübsch ein neues Fenster…

  5. G.von der Frau says:

    @meikon: Ja das verstehe ich auch nicht.
    Aber bei einer „sauberen“ neu Installation bzw. bei der Portablen kann man die Leiste wirklich nicht ausblenden.
    Ich bin mir aber keiner Schuld bewusst, was habe ich getan, dass es bei mir geht? Dafür kann ja nur eine vergurkte Konfiguration verantwortlich sein.

  6. Grinsekatze says:

    @sag ich nicht:
    Die Schrift bekommst du genauso wie beim Firefox glatt:

    1. Menü: Extas, Einstellungen, Erweitert, Konfiguration bearbeiten
    2. Nach „gfx.direct2d.disabled“ suchen und auf „true“ setzen

  7. Ja das neue Standard Theme ist ja wirklich schrecklich!

    @emdot da stimm ihc dir zu Silvermel ist zwar nicht das Beste aber besser als der Standard auf jedenfall… würde mir ein neues „Qute“ Theme für Thunderbird wünschen.

  8. Qute wäre schön, ja.

    Bei wem funktioniert denn Lightning ordnungsgemäß? Bei mir kommt das Alarmfenster ganz kurz hoch und ist gleich wieder weg. In den meisten Fällen bekomme ich es aber gar nicht zu Gesicht und höre nur den Alarmton.

  9. Grinsekatze says:

    @emdot:
    Danke für den Tipp. Silvermel gefällt mir auch viel besser als das Standard-Theme von TB5 (was meiner Meinung nach absolut Käse ist).

  10. Was mich am meisten nervt ist das TB5 die Ordner anders strukturiert. Statt für separate Konten Ordner mit Posteingang, Ausgang, usw. ist es jetzt umgekehrt. D.h. dass die Konten sind Unterordner von Posteingang, Ausgang, usw. Wenn man verschiedene Konten (optisch) trennen will geht das jetzt nicht mehr (Man kann jetzt alle Mails aus allen Posteingängen zusammen anzeigen lassen, was ich eigentlich verhindern wollte). Weiß jemand wie man das ändern kann?

  11. @dischue Beim Thunderbird herrscht in Zukunft die gleiche Releasepolitik wie beim FF, darum hat man v4 einfach mal übersprungen.

  12. Grinsekatze says:

    @3 of 8:
    Klingt so, als ob du die Ansicht „Strukturierte Ordner“ verwendest, aber statt dessen „Alle Ordner“ haben möchtest.

    Das kannst du mit den kleinen Pfeilen über der Ordnerliste oder im Menü „Ansicht, Ordner“ umstellen.

  13. @3of8

    Geh oben in der Leiste auf Ansicht > Order > Alle

    Dann sieht es wieder so aus wie vorher 😉

    Bei Dir stand es bestimmt auf „Gruppiert“.

    Grüße

    H. Celine

    Edit: Grinsekatze war ein paar Sekunden schneller.

  14. @Grinsekatze und Hagbard:
    Danke für die schnelle Antwort, wusste gar nicht das es so was gibt.

  15. Lighning für Thunderbird 5 => http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=41&t=53928 Die älteren Versionen von Hide Menubar funktionieren, wenn man die install.rdf anpasst 🙂

  16. hi,
    wer probleme mit der unscharfen Schrift seit Thunderbird 5.0 hat:
    Unter: Extras->Einstellungen->Erweitert->Allgemein->Konfiguration bearbeiten->gfx.direct2d.disabled den Wert auf „true“ setzen und dann den Thunderbird neustarten

  17. hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber die Updatefunktion hat die 5er Version nach manueller Updatesuche gefunden. Na ja, schade, daß sie für die einzelnen Funktionen (Antworten, weiterleiten, etc.) keine Farben gewählt haben. Vielleicht auch nur bei mir so schwarz?

  18. Kann mir jemand sagen, was das hier genau bedeuten soll?:

    „Plugins können jetzt in RSS-Feeds geladen werden.“

    Von was für Plugins ist da die Rede?

  19. Sorry, aber das sieht grausam aus. Da wird erstmal wieder 3.1.11 installiert. Man muss ja auch nicht jedes Update installieren und gut finden. 🙂

  20. Sieh‘ mal einer an: Thunderbird sieht im Aero-Design unterirdisch aus. Als ob Aero in anderen Programm zielführend wäre. Da verwirrt das Durchscheinen des Hintergrunds doch auch – nur eben nicht so massiv.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.