Mozilla Thunderbird 11 & Portable Mozilla Thunderbird 11 erschienen

Alle Jahre…äähhh.. 6 Wochen wieder beglückt uns Mozilla mit neuen Major-Versionen der eigenen Produkte. Dem Firefox 11 folgt der Thunderbird 11. Optisch hat man geschraubt, das merkt man direkt beim ersten Start, denn die Tabs sind nun über den bunten Icons. Hier das Changelog. Keine schlechte Änderung meiner Meinung nach.

Wer bereits die normale oder die portable Vorgängerversion benutzt, der kann auf das automatische Update warten, wer nicht warten will, der schnappt sich die portable Version von Thunderbird 11.0. Entpacken, einrichten – Mails schicken. Download Portable Thunderbird 11.0. Versionen zum Installieren: Download Thunderbird 11.0 für WindowsDownload Thunderbird 11.0 für Linux & Download Thunderbird 11.0 für Mac OS X 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Oh, super, vielen Dank!

    Gleich mal updaten 😀

  2. Sieht wirklich viel besser aus. Nutze auch seit heute wieder das Standard Theme. Jetzt noch Adressbuch und das Verfassen Fenster in die Tabs und gut ist das.

    Was anderes: Jetzt wo Firefox und Thunderbird beide die Tabs oben haben könnte man bei Seamonkey ja über einen Einfenstermodus nachdenken. (ja, wie Opera)

  3. Hallo,
    hat diese Version schon die Chat-Funktion?

    beste Grüße
    Bätschman

  4. Echt fein, dass ich hier immer die portable bekomme und daher vorher testen kann. So weiß ich, dass mein Skin mit der Version nicht kompatibel ist und ich bin Vogel warten muss. Der gleiche Skin funzt allerdings mit dem neuen Fuchs gut, keine Probleme…

    Oh, man kann die Tabs aber nicht beim FF umstellen;(
    Naja, dann doch kein Update;/


    Edit:

    Chat-Funtkion kann ich nicht finden, also wohl erst mit v12. Auch im Adressbuch jibbet kein Extrafeld für IM.

  5. Jaaaa!! Endlich siehts vernünftig aus – keine unleserlichen Buttons auf der Aero-Oberfläche. Fein 🙂

  6. irgendwie fände ich es gut, wenn du mal deine „reporter“ vorstellen würdest, hab das nur irgendwie beiläufig mitbekommen (bin rss nutzer, deswegen)

  7. Ich finde Thunderbird nun auch wieder ansehnlicher. Dieses Glass-o-Mania fand ich auch nicht so schön.

    @Markus: zumindest bekommst du das Adressbuch als Tab, ich nutze AddressBookTab: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/addressbooktab/?src=search
    Hoffentlich packen die den Composer auch irgendwann in ein Tab.

    Gruß, R2D2

  8. Und direkt die Frage ob jemand eine Erweiterung kennt, die die Tabs wieder dorthin bringt wo sie vorher waren. Es mag blöd klingen, mir sind die Mauswege einfach zu lang wenn ich nun über die Symbolleiste hinweg muß.

  9. Was es jemanden interessiert, außer wenigstens die Tabs unter die Menuleiste zu bekommen (vgl. http://www.thunderbird-mail.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=57982&sid=fb8277e39052f1eeac324504b0a3f0de&start=15#p313107 ) kann man nichts daran ändern. Mozilla hat den Rotz nicht dem User überlassen sondern in Stein gemeißelt. Dabei wäre eine Wahl optimal, Freunde der Tabs oben wie Tabs unten könnten es so machen wie sie wollen. Aber ohne Hack die Tabs unter Vista/7 (andere System machen es so wie es per Hack geht) über die Menuleiste zu setzen ist Schwachsinn, da sämtliche Programme unter Windows, sofern sie eine Menuleiste haben, diese immer als oberstes Element setzen.

  10. @r2d2 ja das addon hab ich schon lange am Start.
    Schade das das Adressbuch und das verfassen Fenster nicht wenigstens in Tb 11 in die tabs gekommen sind. Naja, vielleicht brauchen die noch n Anlass für Tb 12. Soll der Chat nicht erst in 13 kommen?