Mozilla stampft Firefox für die Modern UI ein

Bereits vor langer Zeit kündigte man bei Mozilla das Erstellen einer angepassten Version von Firefox für die Modern UI an. Wer sich darauf freute, vielleicht schon die Testversionen ausprobierte, der muss jetzt stark sein. Mozilla kündigte an, dass man keine Version von Firefox für die Modern UI veröffentlichen werde.

firefox1

Man betonte, dass man kein kleines Projekt wie noch beim Start von Firefox 1.0 sei, aber dennoch müsse man sich auf Projekte konzentrieren, die wichtiger seien. In den Monaten, in denen man Firefox für die Modern UI entwickelte, testeten Millionen von Menschen die Desktop-Versionen von Firefox.

Das Mozilla-Team nahm Maß und veröffentlichte nun Zahlen, wie es um die Tester des Firefox für die Modern UI bestellt war: man sah nie mehr als 1000 aktive Nutzer täglich. Ein reines Firefox-Problem? Ich glaube nicht. Diese Zahl zeigt, wie es wahrscheinlich um die generelle Annahme der Modern UI bei den Nutzern bestellt ist.

Mozilla hatte die Wahl: das Ganze ohne einen echten Test auf den Markt lassen, oder den Plan verwerfen. Letzteres geschah, was vernünftig erscheint. Problem des Ganzen: geht die Modern UI morgen durch die Decke, steht Mozilla ohne passende Version da. Den Code stellt man allerdings weiterhin für Interessierte bereit, ein Comeback ist nicht zwingend ausgeschlossen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Und wieder ne Entäuschung! Mittlerweile frage ich mich wirklich, ob ich mit meinem Surface Pro 2 irgendwann einmal komfortabel per Touch arbeiten kann…. Der Desktopmodus nervt, die Modern UI nervt. Android kann ich nicht ohne Einschränkungen hier drauf nutzen. Naja, danke für nix an die Entwickler wie Mozilla. Und besonderen Dank an Microsoft, dass man als Marktführer zu dumm ist, ein vernünftiges (Hybrid-) System aufzustellen, das alle Nutzer anspricht. Ich bin sehr wütend!!!

  2. wer den IE als gut bezeichnet hat keine Ahnung. Schnell ist er , ja. Aber gut ? Noch sehr weit entfernt. Aber ev. reichts für dummdumms….

  3. @Sven K: Hast du den Beitrag Pinch2Zoom bei Caschy lesen (http://stadt-bremerhaven.de/google-chrome-32-das-sind-die-neuerungen/)? In den Kommentaren steht, wie man das aktiviert. Vielleicht reicht dir das schon als „Modern UI“?

  4. @Sven um 14:35 Uhr: das klingt für mich wie ein ‚Luxusproblem‘. Kannst du jetzt nicht ‚vernünftig‘ arbeiten weil es keine Firefox ‚App‘ mehr gibt??? – Die Modern UI ist benutzbar. Ist das jetzt die ‚Apple‘ Frage? Immerhin hat das Surface Pro 2 ein komplettes Windows System drauf. Wie wäre die (deine) Alternative?
    – Diese Firefox Version ist leider vollkommen an mir vorbei gezogen. Ich hatte mal Firefox auf Android installiert. Riesengroß und vergleichsweise (leider) langsam. Irgendwie ist das bei mir noch immer so drin auch wenn ich gefragt werde Firefox zu empfehlen oder zu installieren. Meine PC Desktop Version stürzt regelmäßig seit ungefähr 2 Monaten ab. Übrigens auch bei meiner Freundin, die weitaus weniger Lesezeichen usw. als ich hat. Klingt das nach einer kompromittierten Version oder könnte sich Firefox nicht automatisch reparieren 🙂 DAS wäre doch was….

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.