Mozilla Firefox: Neue Beta-Version für Android ist da

Mozilla hat eine neue Firefox Beta für Android veröffentlicht. Jene Variante zeigt bereits das neue Design des Browsers, welches die bisherige Version ablösen soll. Vorsicht aber, solltet ihr Interesse haben, dann verliert nicht die Übersicht über die einzelnen Versionen.

So bietet Mozilla Firefox im Play Store als Nightly an, die sich in erster Linie an Entwickler richtet. Dann wäre da aber auch noch die Preview-Version, die Preview Nightly, die reguläre Version und zusätzlich noch die Firefox Beta. Tja, da ist es also fast schon ein Rätselraten, welche Version man sich am besten herunterlädt.

Aktualisiert hat man nun die Firefox Beta, welche Neuerungen erhält, die zuvor die Preview beehrt haben. Man nutzt nun für den Browser eine neue Rendering-Engine und hat auch feingliedrige Optionen integriert, um Datenschutz und Privatsphäre zu regulieren. Es wird aktuell aber nur eine Erweiterung unterstützt – uBlock Origin. Bis der komplette Add-On-Support zurückkehrt, kann noch etwas Zeit ins Land gehen.

Es scheint so, als würde Mozilla bei der Generalüberholung des Browsers gut vorankommen. In hoffentlich naher Zukunft sollte man dann wohl auch die Stable-Variante mit den neuen Features und dem neuen Design versorgen.

Firefox für Android Beta
Firefox für Android Beta
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich nutze aktuell Firefox Preview als Hauptbrowser fürs Handy. Ich bin voll zufrieden, da jetzt ja auch der Support für uBlock Origin da ist.

    • Gerade bei Formularen habe ich wiederholt Probleme beim Firefox Preview. Texte aus Webseiten kopieren und in Formulare einfügen geht nicht (z.B. kopieren aus einer Konversation bei ebay Kleinanzeigen), auch springt die Webseite wild umher, wenn man ins Formular tippt, um mit dem Schreiben zu beginnen.
      Rein zum surfen tut er, aber das kann auch der normale Firefox.

  2. > In hoffentlich naher Zukunft sollte man dann wohl auch die Stable-Variante mit den neuen Features und dem neuen Design versorgen.

    Was? Wieso das?

    Mit dem Update werden alle Extensions deaktiviert, nur eine einzige Ausnahme.

    Also nein, hoffentlich lassen sie sich möglichst viel Zeit damit, die Extensions kaputt zu updaten.

    Und das alles angeblich weil er wohl auf langsamen Geräten beim scrollen etwas stottert. Da muss man schon alle Extensions kaputt machen, um das zu beheben. Klar doch. 😀

    • Zumal man die neue Version ja ohnehin heute schon installieren kann, wenn man denn möchte.

      Das löschen der Version die Extensions unterstützt zugunsten einer Version die ohnehin schon im Play Store ist ist einfach nur destruktiv. Das hilft überhaupt niemandem und schränkt die Auswahl für Nutzer ein.

      …nur Mozilla hilft das natürlich, weil viel weniger Arbeit, kann viel weniger, kein Add-On Store mehr, etc.

      Ob man das aber unbedingt bejubeln muss..

      • Das ist doch Schmarrn. Mit der neuen Nightly können Dark Reader, Privacy Badger, NoScript, Https Everywhere und Search by Image installiert werden. Das heißt ganz einfach, dass man nach und nach die API`s für die Addons freischaltet, nicht mehr und nicht weniger.

Schreibe einen Kommentar zu Jannik Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.