Mozilla Firefox: Beschleunigter Veröffentlichungszyklus von 4 Wochen

Mozilla veröffentlicht regulär alle sechs bis acht Wochen einen Major-Release seines Firefox-Browsers. Damit experimentierfreudig User nicht zu lange Durststrecken erleiden, gibt es zusätzlich natürlich noch die Versionen in der Nightly, Beta und dem Developer-Channel. Trotzdem hat man gemerkt, dass da etwas passieren muss und will nun alle vier Wochen eine neue Firefox-Version raushauen.

Auf diese Weise will man seine Nutzer generell schneller mit neuen Funktionen beglücken. Sofort startet man mit der neuen Veröffentlichungsstrategie aber nicht durch – losgehen soll es damit ab dem ersten Quartal 2020. Alles beim Alten bleibt aber bei den Firefox-ESR-Veröffentlichungen (Extended Support Release für Geschäftskunden). Dort soll es alle 12 Monate eine ESR-Veröffentlichung geben – die nächsten großen Updates folgen im Juni 2020 bzw. Juni 2021.

Die verkürzten Zyklen sollen es Mozilla ermöglichen schneller auf Veränderungen zu reagieren und die Nutzer zufriedener zu stellen. Trotz der kürzeren Abstände zwischen neuen Firefox-Versionen soll die Qualität gleich bleiben. Auch Beta-Nutzer und Entwickler wolle man in Zukunft rascher mit Aktualisierungen versorgen. Aktuell liege man bei zwei Beta-Builds pro Woche. In Zukunft wolle man da aufstocken und sich eher am Nightly-Rhythmus orientieren.

Mozilla möchte auch verstärkt mit der Verteilung neuer Funktionen in Schritten arbeiten: Man will also neue Funktionen schneller ausrollen und sie dann mit wenigen Nutzern testen. Geht alles glatt, kann das neue Feature schnell großflächiger verteilt werden. Auch für Experimente solle es weiterhin Raum geben.

Falls ihr noch mehr zur neuen Veröffentlichungsplanung bei Mozilla bzw. Firefox erfahren mögt, könnt ihr auch hier in die Pläne schauen. Solange die Stabilität nicht leidet, dürfte wohl niemand etwas gegen einen beschleunigten Rhythmus haben, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Naja habe gerade Firefox als Standartbrowser erstetzt mit Vivaldi.. Firefox kamm mit ca 5 geöffneten Tabs nicht zurecht .. er ist dann eingefroren.. vielleicht gibt es sich ja mit der nächsten Version.

  2. Gegenvorschlag: vierwöchiger Release-Zyklus ok. Aber laßt die Versionierung doch komplett weg. Kein normaler Mensch wird sich erinnern, was der Unterschied zwischen Firefox 76 und Firefox 78 gewesen sein wird.

    Jeder Pups ist anscheinend ne neue Version wert.

  3. Ich benutze zwar Firefox als Standardbrowser aber dass jede Aktualisierung gleich eine neue Hauptversion ist, nervt mich persönlich.

    Es gibt noch weitere Dinge bei Firefox, die ständig nur ein Kopfschütteln bei mir verursachen, so wie damals die Abschaffung im EInstellungsmenü der Option Javacript ein/aus. In anderen Browsern existiert dieser Menüpunkt noch. Bei Firefox muss jedes mal about:config verwendet werden. Trotz fehlender Einstellungen bläht sich der Firefox aber immer mehr auf.

    Firefox bleibt weiterhin mein Standardbrowser auf PC und Mobile, aber begeistert vom aktuellen Zeitgeist bin ich trotzdem nicht,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.