MozBackup: Backup von Thunderbird, Firefox & Co: neue Version online

Unglaublich aber wahr: MozBackup wird tatsächlich weiter entwickelt, vor ein paar Tagen erschien eine neue Betaversion, die zum Beispiel Profile mit einer Größe von +4 GB unterstützt und zudem auch schon für Firefox 4.0 angepasst ist. Die finale Version von MozBackup 1.5 soll noch vor Release von Firefox 4.0 erscheinen. Ach so, du weisst nicht, was MozBackup ist? Kostenloses Backup-Programm für Thunderbird, Firefox, Netscape, Sunbird, Flock, Postbox, Seamonkey, Spicebird und Songbird.

Ansonsten kann man natürlich immer noch Programm- und Profilverzeichnis von Hand sichern oder im Falle von Firefox und Thunderbird auch Firesave oder Thundersave nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Seit Caschy damals ThunderSave + FireSave vorgestellt hat, sichere ich nur noch mit diesen beiden wirklich tollen Programmen.

  2. Geilo !!!!!
    Ich nutze nur dieses Programm, um meinen Fuchs zu Backuppen.
    Danke für die Info!!
    Bis neulich…….. MfG Evil!!

  3. OberstKlink says:

    Ich nutzte auch Fire-und Thundersave.Bis jetzt bin ich damit zufrieden.

  4. Bin ich bei Chrome eigentlich mit der Standard-Synchronisierung vollständig bedient?

  5. Ist es denn bei Thundersave normal, dass wenn ich in Thunderbird eine große Anzahl von E-Mails lösche und dann eine neue Sicherung anlege, dass das Backup Verzeichnis anstatt kleiner – größer wird!?

  6. Lies dich mal ein: Thunderbird behält die gelöschten Ordner solange, bis du die Ordner komprimierst.

  7. Danke für den Tipp, da konnte ich doch gleich mal die Verzeichnisgröße von 2,88 GB auf 536 MB reduzieren! 🙂

    Gibt es beim Firefox und Firesave ähnliches zu beachten?

  8. Nicht wirklich, da sicherste nur den Cache mit 🙂

  9. Super, danke für die Antwort, caschy 🙂

  10. hasenkraut says:

    @Tobias: kann ich nur bestätigen, musste neulich meinen pc neu aufsetzen, und nach der google chrome synchronisation waren all meine daten wieder da.

  11. Hermann Schwiebert says:

    Ich nutze nach Möglichkeit nur noch portable Programme. Wenn ich dann mein System neu aufspielen muß, bleibt die Programm-Partition davon unberührt und ich spare mir die Arbeit der Programminstallation. FF und TB sichere ich daher gleich manuell die Profilordner.

  12. Das ist immer so ein Ding wo ich mich immer noch am Kopf kratze. Warum baut man nicht von Haus aus eine Backupmöglichkeit in die Browser mit ein. Das kann doch eigentlich nicht so schwer sein.

    Ich denke hierbei nicht an mich, sondern eher an diejenigen die weniger Erfahrung mit Computer und Software haben. Ärgert mich auch bei Opera, der ja sonst immer vorn dabei ist.

    Danke dennoch für den Hinweis, muss ich gleich mal erledigen.

  13. Kann man mit diesen Backup-Tools eigentlich das Profilverzeichnis eines installierten (!) Firefox sichern, und anschließend für einen portablen(!) Firefox weiterverwenden?

    Wenn JA – ist dabei irgendwas zu beachten, gibt es Fallstricke?

  14. Nutze persönlich momentan nur noch „FavBackup“ (http://www.favbrowser.com/backup/). Grad‘ gestern wieder rausgeholt und nach 5 Minuten war alles wieder On-Top. Sehr zuverläßig!

  15. Hi all

    Ich bekomme es einfach nicht hin ein mit Mozbackup erstelltes .pcv auf einem portable Firefox der auf einem USB stick installiert ist damit zurückzusichern. Mozbackup will immer den auf dem System installierten Firefox ein restore machen.
    Wenn ich auf restore und dann auf portable gehe kann er kein .pcv finden. Wie soll da sgehen, laut der Website soll es aber gehen.
    Danke für Infos
    denny

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.