Motorola trollt Samsung mit „Up-upgrade to Motorola“-Spot

Könnt ihr euch noch an den Growing-Up-Werbespot  von Samsung erinnern, der kurz nach dem Launch des Apple iPhone X erschienen ist? Darin vergleicht Samsung seine Galaxy-Serie mit den iPhone-Generationen und stellte die Features heraus, die dem Apple-Smartphone bisher fehlten. Dazu gehören beispielsweise die massiven Ränder von iPhone 8 und davor, die fehlende Wasserdichtigkeit und so weiter. Motorola macht sich diesen Spot nun zu Nutze und setzt ihn mit einem eigenen Clip fort.

Damit wir alle wissen worum es geht, schaut ihr euch am besten noch einmal kurz die Vorlage von Samsung an:

Was macht nun Motorola daraus? Man nimmt das Ende des Samsung-Videos, setzt dort an und zeigt einen stolzen Ehemann, der seiner Frau sein neues Samsung Galaxy Note 8 präsentieren möchte. Diese lächelt nur mild, setzt den Moto Insta-share Projektor an ihr neues Motorola Z2 Play und spielt das Video des Ehemanns über den Projektor ab, dieser bleibt verblüfft zurück.

Die Moto Mods sind sicher eine gute Alternative sein Smartphone mit verschiedenen Features nachzurüsten. Dennoch hat das Samsung Galaxy Note 8 eine Menge mehr zu bieten, als das Moto Z2 Play, allein die Kamera. Dennoch ein amüsanter Schachzug von Motorola. Vielleicht sehen wir ja demnächst noch einen Konter von Samsung?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Ist das genial 🙂 Das ist gutes und witziges Marketing.

  2. Alexander Mauß says:

    witzig – aber da mich motorola nur sehr unregelmäßig mit sicherheitsupdates versorgt (moto g 3, Android 6.0.1, Sicherheitspatch: 01.04.2017) sind sie für mich nicht mehr in der engeren Wahl.
    Zum Glück gibt es ja jetzt mit Xiaomi A1 und HTC U11 Life zwei Android One Handys in der Mittelklasse + Anbieter wie BQ und Nokia, die anscheinend verstanden haben, dass sicherheitsupdates durchaus kaufrelevant sind.

  3. Sicherheitsupdates sind nur für die relevant, die nicht verstanden haben, was genau behoben wird und unter welchen Bedingungen tatsächlich die Sicherheit beeinträchtigt wäre.
    Der Vergleich im Video hinkt gewaltig, schließlich, sieht das Smartphone von Motorola aus wie von 2015, kann mit dem Display von Samsung nicht in annähernde Konkurrenz treten, geschweige denn von der Kamera. Wenn man das weiß, kann man sich nur am Kopf kratzen bei dem Clip.

  4. Manuel Buckow says:

    Motorola baut vernünftige, gute, innovative Handys. Ja geil das du n fettes Display im Note hast…es sind keine Welten zum Z2 Play (ja, ich kene beide. Es ist ein Handy und kein Fernsehr…Ich schau da drauf um Informationen zu erhalten). 100 Punkte im DX0Mark? Macht im Alltag zu 92 Punkten von anderen keinen Unterschied. Von dem Beamer hab ich ehrlich gesagt im Alltag mehr. Ich stehe mit Kunden in ihrem Büro, ich hol den Beamer fix aus der Tasche, Präsi beginnt, Kunde staunt. Kasse klingelt. Läuft. Wir sitzen im Garten, wollen NBA auf DAZN schauen. Beamer an die Wand der Laube, Läuft.Ich zock ne Runde Basketball auf dem Freiplatz und will Hip Hop? JBL Mod ran. Läuft. Ich sitz im Auto und will das Handy sicher bedienen? Handy in das CarMod. Läuft. Ich will ein Objekt mit der Kamera heranzoomen? Hasselblad dran. Läuft.
    2 Tage Akku? Läuft. Alle stehen mit mir in der Pampa und wollen was googlen oder telefonieren? Haben aber iPhone. Läuft nicht. Bei Manu? Läuft!
    Ich verkaufe die Produkte, zu denen ich stehen kann. Und da sind mitlerweile Moto, Huawei und Xiaomi oben auf. Gerade im B2B Bereich. Vernünftige Business oder Alltags relevante Gründe für ein Samsung oder iPhone sind eher selten. Und mit den Motos habe ich (im B2B Segment) keinen einzigen zufriedenen Kunden produziert. Die waren auschließlich begeistert.

  5. @Karl O.: Weil Du jede Website genau analysiert hast, bevor Du sie ansurfst, Du jede Schwachstelle kennst, selbst wenn sie noch nicht veröffentlicht wurden, weil Du alles weißt. Warum schreibst Du dann in diesen Blog, Du müsstest doch auch die Lottozahlen kennen… Was ein Quatsch.

  6. @Manuel Buckow
    Genau so. Ganz abgesehen vom allerbesten Empfang meines Moto Z. Ich hoffe wirklich, dass Lenovo über das Z3 hinaus diese Baureihe weiterführt.

  7. @Manuel Buckow ausgerechnet der Hasselblad Mod ist aber keine Glanzleistung…

  8. Die sollten sich lieber mal um das kaputt-putt 7.1.1 Update Ihres Moto Z kümmern. Dreimal täglich nachladen angesagt seither, zufällige Blackouts bei relativ beliebigem Akkustand inklusive. Zwei Geräte in der Familie betroffen. Lesestoff hier: https://forums.lenovo.com/t5/forums/v3_1/forumtopicpage/board-id/Moto_Z/page/1/thread-id/2713

  9. @peter
    Zeig mir eine Website, die meine Sicherheit unter meinem alten Galaxy S3 und Android 4.1.2 gefährdet. Erstkontakt hat immer noch der Browser und der ist aktuell. Quatsch redest also du.

  10. Manuel Buckow says:

    @frank da gebe ich dir zu 100% recht. Die Mod hätte man sicher anders gestalten können und da haut die Preis/Leistung ausnahmsweise nicht ganz hin. Allerdings, zeig mir ein Handy, welches 10 fach Zoom in der Qualität ermöglich. Und die Bildqualität von 95% aller weiteren Handys (es tut mir leid, mir kommt das Wort Smartphone nicht über die Finger, die existieren einfach noch nicht) topt es auch.

  11. @Tony „kaputt-putt 7.1.1 Update“

    Das Z Play, Z2 Play hatten, und das übrig gebliebene Moto Z hier, haben keinerlei Probleme in dieser Richtung. Hat vielleicht was mit einer bestimmten Baureihe, oder einer „Behandung“ nutzerseitig (root) zu tun, aber viele können das nicht sein

  12. Bin schon lang zu mods ungestiegen. Der Lautsprecher ist der hammer aber auch die Kamera. Den Beamer nutze ich für Präsentationen. Kein lästiges Notebook mehr und keine Verkabelung einfach hin und los 🙂

    Für mich absolut anderen Handys überlegen! Es braucht nicht immer das neuste Display oder die schnellste Ladefunktion.
    Das ZPlay hat einen mega Akku und eine super Kamera auch ohne mods. Ist super flach und läuft einfach Spitze flüssig. Und für vergleichpreise eines Galaxy oder IPhone von 800€ kauf ich das Z2 Play (neulich für 300€ mit Lautsprecher Mod bei Media Markt) und noch ein Beamer oderne richtige Kamera Mod oben drauf.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.