Motorola schaltet Sign Up-Seite für das Moto X

Gestern berichtete ich hier ja darüber, dass Motorola das Moto X schon einmal als „All American Smartphone“ angekündigt und großflächig Werbung geschaltet hat. Das Moto X wird aller Voraussicht nach am 10. oder 11. Juli vorgestellt. Wer jetzt interessiert ist, für den steht seit heute eine Seite bereit, in die man sich eintragen kann. Informationen sollen dann via E-Mail kommen. Ob man sich da eintragen muss? Ich glaube nicht, zumindest nicht, wenn man diverse Blogs liest 😉 Wird bestimmt ein schickes Mittelklasse-Smartphone für die Massen. Spekuliert derzeit: 299 Dollar, 720p-Display und in diversen Farben. Auch die Akkulaufzeit soll besonders gut sein. Wichtiges Feature!

moto x

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. anzensepp1987 says:

    Irgendwie spricht doch NICHTS dafür, dass das Ding überhaupt außerhalb von den USA verkauft wird. Zumindest vorerst…

  2. Denke schon das es in Deutschland bzw. Europa verkauft wird, ein sehr guter Markt.

    Man könnte auch darüber spekulieren, das evtl. an diesen beiden Tagen Android 4.3 vorgestellt wird?! 🙂

  3. Son Hype um nichts..

  4. ehm, man soll das handy anpassen können?! was ist daran nichts? und warum sollte es nicht in europa verkauft werden? bisher wurden doch alle google handys weltweit verkauft.

  5. Geil wäre ja wenn man das Handy in den specs selbst konfigurieren könnte. Skins und son Käse gibt es aftermarket ja genug. Prozessor,cam, display, RAM, Speicherplatz…. Das wäre mal was!!!!

  6. Will lieber endlich ein Nexus 5! Verstehe den Hype einfach nicht. Auch wenn Moto jetzt zu Google gehört kommt mir nach den schlechten Milestone Support nichts mehr ins Haus wo Moto drauf steht!

    Die Idee mit dem selbst konfigurierbaren Handy wie bei Dell Laptops wäre echt mal ganz großes Kino!

  7. Wenn es schon für das HTC one und das Samsung Galaxy S4 „nacktes“ Android gibt, wird das bestimmt auch beim Motorola X so sein..

  8. made in usa? auch ein art faireres telefon, wenn auch hier womöglich nicht zertifiziert „konfliktfrei“.

  9. Das mit den Farben denke ich auch 🙂 Vllt passend zum neuen Logo 😀

    Kaufen werde ich es mir zwar nicht, aber interessiert bin ich schon was da so groß ankommt… 🙂

  10. hab gestern gelesen, das es angeblich in Q4 dann in weiteren ländern kommen soll.

    und prinzipiell, ja, specs selber konfigurieren wäre cool, aber ich denk, is sehr unwirtschaftlich, während anderes case außenrum kostentechnisch io is^^

  11. Ein „All American Smartphone“, da freut sich die NSA…

  12. Oh Mann, das ist ja schon eine ziemliche Enttäuschung…

    So viel Hype um das Ding und letztendlich kommt ein Mittelklasse-Handy mit tauschbarer Hülle dabei raus… Das konnte auch schon mein HTC Desire mit unendlicher Auswahl bei ebay für 2,50€…

    Daran ist ja mal gar nichts hot, weder Preis noch Display… Vielleicht haut mich am Ende ja die 7 Tage Akkulaufzeit noch um. 😉

  13. Die müssen dringend bessere Designs machen, sonst wird das nix….
    Akkulaufzeit hin oder her.