Motorola Moto 360 für 149 Euro und ein Blick auf das goldene Modell

Motorola machte mit dem Moto Maker damals etwas, was ich sehr spannend fand. Nutzer konnten sich erst das Moto X des Jahres 2013 nach eigenen Wünschen anpassen und danach legte man das Ganze auch für das Modell 2014 auf. Schicke Sache, denn so ein angepasstes Smartphone hat nicht jeder, zudem handelte es sich bei beiden Geräten um tolle Android-Smartphones, die auch heute noch problemlos genutzt werden konnten.

2015-04-05 11.24.39

Später dann wurde der Moto Maker noch um die Möglichkeit erweitert, die Smartwatch Moto 360 nach eigenen Vorlieben anzupassen. Doch so gut der Moto Maker auch ist, er hat auch einen Nachteil: er ist oftmals nicht so flexibel wie der Markt und wird daher sicherlich viele Kunden verlieren. So gab es damals beim Motorola Moto x 2013 schon Rabatt-Aktionen und auch das Moto X 2014 war schon oft günstiger zu haben, als im Moto Maker – Angepasstheit hin oder her.

2015-04-05 11.28.10

Und hier leidet sicherlich auch die Smartwatch Motorola Moto 360. Erst einmal gibt es seit längerem Gerüchte, dass sie bereits bald einen Nachfolger bekommen soll, des Weiteren gibt es immer wieder mal Sonderaktionen, bei denen der Moto Maker preislich einfach nicht mitgeht. Aktuell verkauft Media Markt die Moto 360 für schmale 149 Euro, dafür bekommt man wohl eine der hübschesten Smartwatches, die man derzeit für Geld bekommen kann – von ihrem Plattfuß in Sachen Display mal abgesehen.

2015-04-05 11.29.22

149 Euro, das ist der neue Bestpreis für die Android Wear-Smartwatch – da lege ich nicht einfach mal 100 Euro mehr dafür hin, dass ich sei mir in der Grundvariante selbst designen kann, sorry Motorola. Dennoch hier einmal ein kurzer Blick in Sachen Optik auf ein Modell aus dem Moto Maker, denn ich bekam während der CeBIT einen Code für den Moto Maker, um diesen in Sachen Moto 360 mal zu testen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier entschied ich mich für das Modell mit Stahlarmband und das Gehäuse aus Edelstahl mit Finish. Nahm man das Ganze in 23mm starkem Edelstahl und entschied sich für das Light Gold Finish, so kam man am Ende bei 309 Euro raus, da das Armband aus Edelstahl und das Gehäuse mit Gold Finish noch jeweils mit 30 Euro zu Buche schlugen. Das ist also die identische Uhr, die „nur“ ein anderes Gehäuse und ein Armband aus einem anderem Material hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer auf das verzichten kann, der sollte sich lieber – Interesse vorausgesetzt – das günstigere Modell bei einem anderen Anbieter kaufen und sich notfalls ein anderes (Stahl-)Armband einsetzen lassen. Im Lieferumfang der Motorola Moto 360 befand sich das Netzteil, der nicht schlecht gelöste Ständer und noch einige Glieder für das Armband – in der Grundkonfiguration liegt das echt stramm am und so bin ich froh, dass ich noch erweitern kann.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Rein technisch unterscheidet sich auch die Motorola Moto 360 aus dem Moto Maker nicht von denen, dir ihr im Laden kauft – ein von euch ausgewähltes Ziffernblatt wird da sicherlich kein K.O-Kriterium sein. Unseren ausführlichen Testbericht zur Moto 360 könnt ihr in diesem Beitrag lesen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Also jetzt bin ich doch schwach geworden.
    Bei €151,- habe ich mir das Ding mal zu Ostern gegönnt. 😀

  2. Gold???? Ach du lieber Darmextrakt!

  3. Gold is best

  4. Bei Mediamarkt online ist sie gottseidank auch in silber mit schwarzem Lederarmband für 149 EUR auf Lager:

    http://www.mediamarkt.de/mcs/product/MOTOROLA-Moto-360%E2%84%A2-Smart-Watch-hell-mit-grauem-Lederarmband,48353,464085,1479037.html?langId=-3&et_cid=58&et_lid=258&et_sub=1-MOTOROLA%20Moto%20360%E2%84%A2%20Smart%20Watch%20hell%20mit%20grauem%20Lederarmband

    Frohe Ostern, Caschy! Und danke für die vielen Schnäppchentipps. Hab Dir auch schon ein günstiges Tablet zu verdanken. 🙂

  5. Über die Funktionalität will ich nichts sagen, aber die Optik ist unterirdisch bis mega hässlich. Eine klobige runde Scheibe aus der direkt die Armbänder kommen (die sind noch das Beste daran). Der schwarze Fleck auf dem Display ist auch nicht akzeptabel. Das wirkt unfertig und wenig durchdacht. Wenn’s die Technik nicht hergibt dann lass ich es eben.

  6. Design ist ja zum Glück Geschmacksache 🙂 Aber auch ich finde die Moto ziemlich schön und zeitlos. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was man an diesen Uhr wirklich „mega hässlich“ finden kann. Sie ist ziemlich minimalistisch und schlicht. Vielleicht mag Kalle die Benjamin Blümchen Uhren von Swatch?

    Aber mich stört wie anscheinend viele der schwarze Balken so essentiell, dass sie mir auch für 100€ nicht in Haus kommt. Wenn die Leaks stimmen, dann auch nicht die 2. Version. Die haben sie mit den Armbandhaltern ja sogar deutlich verschlimmert.

  7. Was ist daran „Uhr“?
    Meine Persönliche Meinung:
    Klotz am Arm.
    Kann nicht mal 1 Woche lang nur Uhrzeit anzeigen.
    Nicht Wasserdicht (Schwimmen, Duschen usw.)
    Solar Energieversorgung fehlt, für laufzeiten von 10 Jahren.
    Eigenständigkeit?

  8. Wer den Moto-Balken nicht mag: Bei MM gibt’s zur Zeit auch die schöne LG G Watch R mit komplett rundem OLED-Display, das permanent die Zeit anzeigen kann. Armband natürlich auch beliebig in jedem Uhrengeschäft wechselbar. Für 179 EUR:

    http://www.mediamarkt.de/mcs/product/LG-G-WATCH-R-Smart-Watch-schwarz,48353,464085,1596779.html?langId=-3&et_cid=58&et_lid=258&et_sub=3-LG%20G%20WATCH%20R%20Smart%20Watch%20schwarz

  9. Kurz vor erscheinen der Version aus dem Hause Apple verscherbeln sie noch schnell die alten Wear Geräte, damit sie eine Chance gegen die Übermacht haben. Da ist es auch egal, dass schon ein Armband von Apple deutlich teurer als die Moto360 im Motomaker. 🙂
    Apple wird trotzdem den Wear-Market plattbügeln, der ja auch noch nicht all zu gross ist.
    Bin/War mit meiner Moto360 bisher recht zufrieden, wechsel dann aber zu Apple Watch.
    Warum? Weil ich es kann und möchte! 🙂

  10. Im MM gabs beide Varianten: schwarz/schwarz und silber/hellgrau zu 151€ inkl. Versand. Seit einer Stunde sind beide ausverkauft. Hab mir einfach mal die silberne bestellt. Weil ich’s konnte, brauchen tue ich sie nicht. Vielleicht (Achtung Wortwitz!) verticke ich sie in der Bucht. Ich finde sie einfach zu groß und zu dick. Ostergrüße, Matze.
    78313 bei GMX

  11. „Das ist also die identische Uhr, die “nur” ein anderes Gehäuse und ein Armband aus einem anderem Material hat.“
    Das hat man sich halt von der Uhrenindustrie abgeschaut und für diese Geschwüre adaptiert…

  12. I'm not a Superhero™ says:

    @Olli Na dann viel Spaß dabei wenn du wie ’n Clown aussieht der zu viel Geld hat. Denkst wahrscheinlich auch das es cool kommt wenn man mit seinem Handgelenk telefoniert &‘ kleine Zeichnungen an seine Kollegen verschickt.. wie’s auch kleine Kinder machen.
    Viel Spaß mit dem Spielzeug?

  13. @Olli
    lad deine Freundin zum Wochenendtrip ein hast weniger Geld rausgew. als das was du vor hast

  14. Wäre die Moto 360 mit meinem iPhone kompatibel, hätte ich mir auch eine angeschafft. Schade :/

  15. ברוך גולדשטיין says:

    @nik schade, das man so lange warten muss, bis die Iphone Uhr endlich kommt. ich hoffe, das es demnächst auch windows uhren gibt.

  16. @Olli…ich seh Dich und andere Apple-blinde Sheeps vor dem Stores campen…zum Glück gibt’s Lemminge wie Dich, sonst wäre Apple mit seinen „amazing“ Produkten der letzten Jahre längst vom Mobilsektor verschwunden. Viel Spaß dabei wenn Dich viele mitleidig anschauen, weil sie wissen was für ein Poser-Lemmig Du bist…

  17. @Timo:

    DU bist doch das Sheep oder der Lemming hier, weil du es besonders toll findest auf allem rum zu hacken, was von Apple kommt. Alles was nicht von Apple ist, ist besonders toll für dich und alle, die Apple Produkte kaufen, sollen Lemminge sein? Denk mal über dein Verhalten nach. Das, was du an den Tag legst, ist mega lächerlich.