Motorola Moto One Macro: Weiteres Gerät der Serie geleakt

Die Moto-One-Familie von Motorola scheint um noch ein weiteres Gerät anzuwachsen, dem Moto One Macro. Dieses konnte nun laut GSMArena bei einem arabischen Händler im Onlinestore entdeckt werden, der Eintrag sei aber mittlerweile schon wieder vom Netz genommen. Dennoch hat es ein Nutzer geschafft, einen Screenshot vom Gerät zu machen und sich zu den dort hinterlegten Spezifikationen geäußert.

So soll das Moto One Macro über eine zwei Megapixel auflösende Makrokamera verfügen, mit der sich eben jene Nahaufnahmen von Objekten und so weiter besonders gut in Szene setzen lassen sollen. Zusätzlich verfüge das Gerät über eine 13 MP Hauptkamera und einen weiteren 2 MP-Sensor, wobei es sich hier um einen Tiefensensor handeln könnte. Das Display besitzt eine kleine, tropfenförmige Aussparung für die Frontkamera. Außerdem sollen zwei GB Arbeitsspeicher und ein Helio P60 als SoC mit an Bord sein, das Betriebssystem sei hier Android One auf Basis von Android 9 Pie. Als Preis kommunizieren die Quellen wohl rund 240 Dollar, wobei hier noch nichts in Stein gemeißelt sein wird. Da die Veröffentlichung des Geräts angeblich gar nicht mehr allzu weit entfernt sein soll, werden wir sicher schon bald mehr zum Moto One Macro erfahren und ob es hierzulande überhaupt erscheinen wird.

Zur bisherigen Moto-One-Serie gehören aktuell:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Darauf hat die Welt gewartet !!1!!eins!!!11!elf!!!

  2. 2 Megapixel Markokamera??? Das kann ja wohl nur ein Tippfehler sein oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.