Motorola Moto 360: 249 Euro, ab 09.10.2014 in Deutschland offiziell verfügbar

Viele Vorschusslorbeeren erntete die Smartwatch Motorola Moto 360. Die Optik ist natürlich Geschmacksache, das Rund der Uhr fand ein Großteil der Leser klasse. Mittlerweile ist die Uhr in den USA zu haben und die Testberichte lesen sich interessant. Android Wear und die Funktionen dürften bekannt sein, doch die Motorola Moto 360 soll nicht mit der besten Akkulaufzeit auf den Markt kommen, für viele ein Grund, nicht zur Motorola Moto 360 zu greifen.IMG_4735

Wir konnten uns die Uhr schon auf der IFA 2014 in Berlin in Verbindung mit dem neuen Moto G und dem neuen Moto X anschauen und erfahren, dass die Smartwatch in der zweiten Oktoberwoche auf dem Markt in Deutschland einschlägt. So ist es nun auch, der Händler Saturn hat die Uhr bereits in sein Sortiment aufgenommen.

Die bekannten 249 Euro werden fällig, ab 09.10.2014 ist die Uhr dort zu haben. Auch beim roten Bruder Media Markt findet man die Motorola Moto 360, ebenfalls ab dem 09.10.2014 für 249 Euro. Wer nicht bei beiden Händlern bestellen möchte, sondern bei Amazon, der findet die Moto 360 auch dort – allerdings bislang ohne Verfügbarkeit. Mal schauen, ob Motorola die Moto 360 auch im Bundle mit einem der neuen Smartphones anbietet, so wie es auch andere Hersteller machten, um die Bestände vom Hof zu bekommen.

(danke Needorr!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. Steht dort schon eine Weile, habe zumindest am 9. September zu dem Preis und mit dem Datum vorbestellt 🙂

  2. Bildschöne Uhr – aber „dank“ der uralten TI-CPU, die Motorola offenbar irgendwo ganz hinten im Regal noch gefunden hat leider laggy und viel zu stromhungrig. Schade, sehr schade.

  3. Ich muss ehrlich sagen, ich finde diese Uhr vom Design her sehr ansprechend.
    Uhren sollten rund sein, nicht eckig.
    Würde ich Uhren tragen, dann diese eher als die von Apple.

    Und bevor jemand meckert, ich bin sonst ein reines Apple Kind, also bitte keinen Apple Hass oder so dahinter vermuten.

  4. Ich verstehe immer nicht, warum es kaum jemanden stört, dass das Display unten „abgeschnitten“ ist. Sieht für mich auch wie ein Vorserienprodukt. Sonst mag ich ja Motorolas Geräte, aber das geht für mich nicht.

  5. @Zacharias: Warum sollte jemand meckern wenn du trotz applebeeinflussung (-gehirnwäsche) die Wahrheit erkennst?

    Die Uhr ist auf jeden Fall so wie eine Uhr sein sollte. Davon noch 1-2 Evolutionsstufen und die Uhr ist perfekt. So ist sie aber gut genug um gekauft und getragen zu werden.

  6. @Tim: /facepalm

  7. Meine Vorbestellung bei Saturn ist auch schon seit ner Woche raus. Meiner Meinung nach die erste Smartwatch die nicht so aussieht als hätte man sich nen Toaster ans Handgelenk geschnallt. Die Akkulaufzeit wird man eh erst beurteilen können wenn sich nach dem ersten Ausprobieren das ganze Rumgespiele gelegt hat und die Uhr im Alltag angekommen ist.

  8. Schöne Uhr, aber die Akkulaufzeit ist einfach noch unterirdisch.
    2. oder 3. Generation wird interessant.
    Hier nur etwas für Early Adopter.

  9. boah ey, was fuer ein haesslicher klotz! und dieser – wie angeklebt wirkende – anschluss des armbands. und dann noch ein akku, den man staendig laden muss.

    fuer jemanden wie mich, der als erwachsener mann richtige und automatische armanduhren traegt, die in jeder hinsicht, technisch und vom design her, aestetisch sind, wird so ein haessliches unpraktisches kinderspielzeug niemals benutzen ;-)!

  10. Nein geantwortet, weil: Für mich haben die Android-Uhren den Status „später Prototyp“ noch nicht verlassen. Wenn mir bspw. das Bild hier so ansehe (https://lh4.googleusercontent.com/-tGEvugb1j6w/VBEujsGErqI/AAAAAAAAYNo/IwAvXcogX3E/w748-h561-no/20140909_220512_HDR.jpg)… sieht halt schon noch sehr „kaputt“ aus. Bin aber gespannt wie die Entwicklung weitergeht. Die Apple Watch wird da hoffentlich Ansporn sein.

  11. @Jo: Ist doch ok, wenn du es anders siehst. Kein Grund eingeschnappt zu sein. Ein Drittel der Leute die abgestimmt haben sind der gleichen Meinung wie du 😉

  12. @Boris:

    auf dem Bild ist der „Wear Mini Launcher“ zu sehen, also kein eingebauter Bestandteil von Wear, man könnte jetzt Google kritisieren dass es keine (zwingende?) Überprüfung der Kompatibilität von Uhr und App gibt, aber in erster Linie ist hier der App-Entwickler gefragt es anzupassen…

  13. Finde ich gar nicht mal so schlecht, auch wenn es preislich noch nicht so ganz meine Kategorie ist (als Vergleich dazu gibt’s gerade ne Sony SmartWatch als Blitzangebot für 108 Euro – preislich für mich interessanter, nur die Moto 360 ist da trotzdem besser)

    Wenn die Teile noch etwas günstiger werden und die Akku-Laufzeit akzeptabel ist, kommt für mich eine SmartWatch vielleicht auch noch mal in Frage. Wäre in Verbindung mit Brustgurten (z. B. von Polar) in Verbindung mit Bluetooth 4 sicherlich eine gute Alternative zu teuren Pulsuhren.

  14. hab mich soooo auf die uhr gefreut… aber der alte prozessor und der kleine akku vermiesen mir irgendwie die vorfreude.

    einziger vorteil: zum launch bin ich im urlaub… und bis ich zurück bin gibt’s sicher einige reviews mehr (bisher nur wenige aus USA gefunden und immer kurz nach release, daher wenig aussagen zur Laufzeit).
    ich bin gespannt… vielleicht wirds ja doch ne moto360 und in 1-2 jahren dann den guten nachfolger kaufen 😉

  15. @Nigel Und dieser schwarze Balken unten ist auch der Bringer.

  16. Leider mal wieder zu wenig Differenzierung a la
    „Nein ich brauch keine Smartwatch“, „Nein ich hab eine andere Smartwatch“, „Nein ich hol mir eine andere Smartwatch“

  17. Die Uhr sieht super aus, aber ich werde erst in ein Paar Jahren zugreifen, wenn die Smartwatches wirklich in allem ausgereift sind, dazu gehört auch die Akkulaufzeit.

  18. Nein. Gebe das Geld lieber für etwas anderes aus. Gefallen tut sie mir optisch am Besten. Bisher. Die LG aus dem Play Store sagt mir allerdings technisch am meisten zu.

  19. Media Markt schickt gerade ein Mail rum in der die Uhr erst ab dem 24.10 verfügbar ist.