Motorola Edge: Vorstellung neuer Smartphones am 8. September 2022

Motorola hat via Twitter bekannt gegeben, dass man am 8. September 2022 neue Edge-Smartphones für den internationalen Markt vorstellen will. Diese sollen dann wohl das Edge (2022) ergänzen. In dem bei Twitter veröffentlichten Videoclip deutet man bereits drei neue mobile Endgeräte unter dem Hashtag #findyouredge an.

Die Vermutung liegt auch nahe, dass Motorola die beiden Smartphones Moto X30 Pro und Moto S30 Pro aus China bei der internationalen Vorstellung unter das Banner der Edge Reihe schiebt. Das zuerst genannte Modell fällt insbesondere durch die Kombination aus Qualcomm Snapdragon 8+ Gen1, Bildschirm mit 144 Hz und Hauptkamera mit 200 Megapixeln auf. Zumal das Smartphone auch mit 125 Watt aufladen kann.

Das Moto S30 Pro wäre ein logischer Begleiter. Dieses Modell setzt auf den Qualcomm Snapdragon 888+, eine Hauptkamera mit 50 Megapixeln, immerhin noch 68 Watt Schnellladung und abermals ein Display mit starken 144 Hz Bildwiederholrate. Mehr wissen wir dann ja Anfang September 2022.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Motorola hat ein gutes Design aber die Modellbezeichnungen sind irreführend für den Verbraucher und die Updatepolitik ist eine Katastrophe. Nicht einmal 2 Majorupdates und Sicherheitsupdates alle 6 Monate oder nach 18 Monate gar nicht mehr. Schon ab Werk veraltete Android Versionen.

    Das unterbietet nur noch ZTE.

  2. Ich hatte einmal ein Motorola Handy ja Handy kein Smartphone, schon länger her als ericsson/sony noch zusammen waren.
    Schon da Schrott, wurde mir gestohlen, mit dem Geld von Versicherung hab ich mir den ein sony/Ericsson handy gekauft mit einem Mega Speicher Frei, wo ich mit so 10 MIDI Song füllen konnte, den war voll und handy hat gemeckert das sie kein Speicher mehr hattedas war Top.

  3. Motorola bringt zu wenig Updates und Sicherheitspatches. Somit nicht lange benutzbar und würde ich nie kaufen.Manche Firmen haben es einfach nicht kapiert.

  4. Kopiert von Samsung edge? Das Thema ist doch ausgelutscht…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.