Anzeige

Motorola Deutschland zieht die Preise runter

Kleiner Hinweis für Menschen, die vielleicht gerade auf der Suche nach einem Smartphone sind und erwägen, ein Gerät von Motorola zu erwerben. Die deutsche Dependance des zu Lenovo zu gehörenden Unternehmens hat bekannt gegeben, dass man im eigenen Online-Shop die Preise um 19 Prozent reduziert. Muss man natürlich am Ende immer noch vergleichen, ob man es vielleicht irgendwo anders günstiger bekommt. Das Angebot gilt laut Motorola bis Sonntag, 5. Juli.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. FriedeFreudeEierkuchen says:

    Das Angebot scheint nicht für alle Modelle zu gelten. Z.B. ist das Moto G Pro bisher nicht reduziert.

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Es scheint das einzige Modell zu sein:
      „Von heute 16 Uhr bis Sonntag, 5. Juli, 23:59 gilt dieses phänomenale Angebot auf alle Motorola Smartphones* im eigenen Online-Shop. Lediglich das neue moto g pro ist davon ausgenommen.
      Auch für die 3 kommenden Wochenenden sind weitere spannende Rabattaktionen geplant.“

  2. Wolfgang D. says:

    Wenn ich sehe, wie meine Z2P und Z3P mit Updates versorgt werden, kaufe ich doch lieber bei den Konkurrenz-Chinesen.

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Ich bin noch auf dem Z Play (1 Gen)… Noch innerhalb der Garantie kamen keine Updates mehr. Das neue Moto G Pro hat aber Android One, das wäre interessant.

  3. Auf so ein Angebot habe ich gewartet. Jetzt wird das Motorola Edge zu mir kommen. Samsung und Oneplus sind auch grottenschlecht in Sachen Updates von daher erwarte ich von Motorola auch nicht viel. Das Edge finde ich megageil.

    • Wolfgang D. says:

      @Legomio „Samsung und Oneplus sind auch grottenschlecht in Sachen Updates“

      Häh? Das N9750 und OP7T hier bekommen so ziemlich monatlich ihre Aktualisierungen.

      • Samsung ist aktuell bzw. seit längerer Zeit Schon alles andere als schlecht, im Gegenteil.
        Motorola dagegen …

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Bei Samsung kommt es stark auf die Gerätelinie an. Die Top-Geräte werden sehr lange mit Updates unterstützt, aber es gibt dort genauso Geräte die nur 2 Jahre versorgt werden (also gleichstand Motorola).

    • Ok war zu allgemein und grottenschlecht vielleicht etwas zu übertrieben. Also mein S5e bekommt so alle 3-6 Monate ein Update, es gab auch schon ein halbes Jahr keins. Android 10 hatte den letzten Termin im Juni und ist nach wie vor nicht da, es steht Android 11 vor der Tür. Das Update auf Android 10 wurde jetzt schon mehrfach verschoben. Das Sicherheitslevel ist vom April. Mich nervt das mittlerweile sehr dass Android 10 nicht kommt.

      Ich hatte nur das Oneplus X, es bekam 7 Monate Updates. Allerdings auch nur ganz wenige. Ich habe es zum Release gekauft. Das waren höchstens 3-4 Updates. Das Smartphone läuft heute noch, die Software wurde nie finalisiert, es blieben immer noch ein paar Menüpunkte die mit Beta markiert sind oder sie sind als experimentel gekennzeichnet. Aufgrund meiner Erfahrung bin ich von Oneplus nicht so begeistert. Wenn dein OP7 jeden Monat Updates bekommst ist das natürlich super. Hier und da habe ich uch davon gelesen dass die Updates alles anders als reibungslos laufen würden, einige sind unzufrieden. Mit ist immer noch nicht ganz klar warum Oneplus für das X so wenige Updates geliefert hat. Würde das bei einem anderen Modell wieder passieren?

      Bei Samsung ist das so eine Sache. Ich denke den besten Support bekommt man bei Samsung wenn man die Topmodelle kauft. Bei den Samsung TVs scheint auch relativ schnell Schluss zu sein. Ich habe etwas von 2 Jahren gelesen. Bei Samsung kann man auch nicht davon ausgehen das man immer bei allem den besten Support hat.

      Motorola sollte man mal eine Chance geben. Als Google der Besitzer war kamen die Updates sogar schneller als auf den Google Geräten selbst. Ich hatte noch kein Motorola deswegen kann ich mir dazu kein Urteil bilden. Nur sollte man da auch keine 3-4 Jahre Updates erwarten, andere tun das auch nicht bei ihren günstigen Geräten. Ich kann mir kaum vorstellen das Motorola sich das erlauben kann schlechter als andere zu sein. Mal sehen ob ich das Edge kaufe, gefallen tut es mir sehr gut.

      • @ Legomio

        Habe auch das Tab S5e. Aber Android Tablet´s is noch mal was anderes da bekommt das kein Hersteller hin mit mtl. Updates und die Zahl der androiden Frühstücksbretter oder Minifernseher is ja auch überschaubar.

        Mit Moto habe ich die letzen 8 Jahre im Freundes- u. Bekanntenkreis nur schlechtes erlebt was SW angeht.

        Wichtiger Hinweis nicht jedes Moto Gerät kann entsperrt werden. „This Device is not allow to Unlock the Bootloader“ kommt da ganz gern mal wenn man ein Freischaltcode anfordert.

        Rabaaattttzzzi können die gern machen aber wegen eben schlechtn SWS und BL Sperre, sind manche Geräte geschenkt noch zu teuer.

      • Tablets sind ein Sonderfall. Möchtest Du ein Tablet mit aktueller Software, musst Du ein iPad kaufen.

        Aber gerade bei Smartphones ist Samsung vorbildlich und bringt die Updates schneller als Nokia bei den One-Geräten.

      • Stimmt aber mit den Samsung TVs so nicht. Wir haben unseren in 2016 gekauft, wobei ich nicht mal genau sagen kann, ob er wirklich auch 2016 auf den Markt kam. Bisher letztes Update war im Februar 2020 und ja, dann kam die Corona Krise und die dauert irgendwie noch an. Also, wenn zur Zeit allgemein auf allen Geräten nicht gleich Updates kommen, sollte man vielleicht nicht gleich verzweifeln. Oder vielleicht zu Apple wechseln. Da gibts häufiger und länger Updates. Schlägt sich sicherlich dahin gehend auch auf den Gerätepreis nieder. Oder eben warten. Motorola Smartphone hab ich und die sind auch nicht zuverlässig mit Updates. Da sind es eher die Flagschiffe, die dann Updates schnell bekommen.

    • Was fürn Quatsch. Grade Samsung verhält sich in letzter Zeit vorbildlich. Wie kommst du darauf?

      • Ich bin Apple gewöhnt, die sind in Sachen Updates vorbildlich. Wie ich oben schrieb mein S5e sollte schon lange Android 10 bekommen, ich warte seit letzten Jahr drauf. Android 10 ist die Mindestvoraussetzung um ein PS4 Controller damit zu verbinden. Das mit den TVs habe ich von meinen Kollegen und Schwägerin gehört, ich denke da kommt es darauf an welches Modell man gekauft hat.

  4. Mein Moto G3 von 2015 erhält mittlerweile wieder offizielle Lineage OS Updates.

    Selbst mit 2GB läuft Android 10 prima.

    Brauch nix neues.

  5. Aber was anderes: G8 Power oder G8 Plus kaufen?

  6. Wie brav ihr alle eine vermeintliche Preissenkung beklatscht……..
    Die „tollen“ Prozente Rabatt wurden vorher drauf geschlagen. Inzwischen sollte es sich auch bis zu euch rum gesprochen haben, das es im Leben nichts, aber auch gar nichts, geschenkt gibt.

    • Komisch. Ich bin seit drei Monaten regelmäßig auf der Motorola-Website unterwegs, seitdem sind die Preise immer gleich. Nur, weil man was glaubt, muss es nicht automatisch stimmen…

  7. Das Moto Edge kann man noch günstiger schießen mit dem Code „demotofan206“ Kostet es nur 467,89 Euro. Wer es heben will, günstiger war es noch nie.

  8. Ein Artikel zum Thema Updates bei Motorola. Anscheinend herrscht da auch ganz schöner Irrglaube gepaart mit Gerüchten. Ich hoffe es ist ok wenn ich auf eine Konkurrenzseite verweise. Motorola bringt für das Edge mindestens 2 große Updates.

    https://www.netzwelt.de/update-fahrplan/lenovo-android-updates-smartphones-tablets-ueberblick.html

    • Wolfgang D. says:

      @Legomio „für das Edge mindestens 2 große Updates“

      Sollte man „Märchenstunde bei Lenovo“ nennen, angesichts der Patchstände und Updates meiner beiden Moto Z. Dabei will ich wirklich keinem die Freude verderben. Kauft, aber erwartet danach nichts mehr.

      Die Versprechen werden genauso gebrochen, wie sie verteilt wurden, sobald es den Chinesen in den Kram passt. Lasst euch vom Ausschlachten des Namens nicht blenden, da ist nur die leere Hülle mit Lenovo drin.

      Mal abgesehen davon, wie nervig ich Edge Displays finde, würde dann aber lieber die Originale kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.