Motorola: steigender Absatz dank Moto G

Anlässlich einiger Personaländerungen verrät Motorola ein paar zahlen zu verkauften Geräten. Wie es aussieht, sind Moto X, Moto G und Moto E ein voller Erfolg für das Unternehmen, das nach einem kurzen Verbleib bei Google nun auf den Abschluss der Übernahme durch Lenovo wartet. Wie im Motorola-Blog zu lesen ist, wurden durch die Geräte eine enorme Absatzsteigerung erzielt. Insgesamt wurden zwar „nur“ 8,6 Millionen Geräte verkauft, das entspricht allerdings einer Steigerung von 130% im Vergleich zum Vorjahresquartal und immer noch einer beachtlichen Steigerung von 30% gegenüber des ersten Quartals.

motorola moto x

Das Moto G ist das erfolgreichste Handy aller Zeiten bei Motorola. Überraschend ist dies nicht, bekommt man mit dem Moto G relativ viel Smartphone für relativ wenig Geld. Und das soll es auch noch nicht gewesen sein. Mit der Moto 360 steht die erste Smartwatch mit rundem Display auf dem Plan und weitere spannende Produkte sollen sich in der Entwicklung befinden. Bleibt zu hoffen, dass Motorola auch unter Lenovo als Marke weiterhin so beliebt bleibt. Was meint Ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wann kommt endlich die Watch ???? *wart*

  2. bergzierde says:

    Wenn weiterhin so gute Geräte wie das G und X auf den Markt gebracht werden, wird die Marke bestimmt so erfolgreich bleiben oder noch erfolgreicher werden.
    Ich habe vor einiger Zeit mein GNex durch ein Moto X ersetzt und bin völlig zufrieden.

  3. Linus Krause says:

    Ich werde mir als nächstes Handy ein Motorola holen oder ein Nexus (das vielleicht auch von Motorola ist) + die Moto 360!
    Motorola wird mir immer sympathischer!

  4. im moment gibts auch bei amazon das Moto G 16gb für 159€ im Angebot

  5. Ich freue mich ebenfalls seit Verkaufsbeginn über mein Moto G. Weiter so, Motorola! Das Moto G ist ein brillanter Wurf gewesen und kriegt hoffentlich passende Nachfolger! Go, Moto!

  6. Würdet ihr das Moto G als würdigen SGS2-Nachfolger sehen? Meine Frau ist nicht mehr zufrieden mit ihrem SGS2 und sucht nun ein möglichst günstiges Smartphone. Ich dagegen würde ihr zu einem etwas leistungsstärkerem tendieren, gerne auch Huawei, Xiaomi und Co. Wichtig ist für sie nur whatsapp, Threema, Facebook, emails, Größe ca 5″ max und das ko Kriterium so manchen Phones:gute Kamera

  7. @Steffen: Bei allen Punkten ist das G ein Volltreffer – außer bei der Kamera, die ist nur Mittelfeld.

  8. würde motorola nur besser kameras verbauen gäbe es fast nichts dagegen zu sagen.

  9. @Steffen: Leistungsstärker lohnt im Grunde nicht – selbst 3D-Spiele laufen auf dem Moto G perfekt. Ich würde allerdings zur LTE-Version raten. Weniger wegen LTE selbst, als weil diese einen SD-Slot hat.

  10. „Das Moto G ist das erfolgreichste Handy aller Zeiten bei Motorola.“
    Also das möchte ich doch mal bestreiten. Das erfolgreichste Mobiltelefon von Motorola ist mit deutlichem Abstand das RAZR V3 (V3i, V3x, V3xx, …): “Over the Razr’s four-year run, the V3 model sold more than 130 million units, becoming the best-selling clamshell phone in the world to date.”

    So ein paar lumpige 9 Millionen Einheiten eines MotoG fallen da nicht wirklich ins Gewicht. Motorola hat das RAZR V3 über Jahre hinweg ausgeschlachtet, weil es wirklich ein (design-)technisches Meisterstück war. Unglaublich flach, und das vor bereits 10 Jahren und das sogar als Klappmodell (die ja doch stets dicker waren). Bis das iPhone 3G kam, war das V3 das Modell, was man jeden Tag in der Straßenbahn gesehen hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.