Moto Z Play aktuell für 249 Euro zu haben

(Update 18. Juli: Wieder für 249 Euro bei Amazon zu haben!) Original vom 19. Juni: Das Moto Z Play ist die günstigste Basis, möchte man sein Smartphone mit den Moto Mods von Lenovo erweitern. Rund 300 Euro werden für das Smartphone im freien Handel fällig, bei Amazon könnt Ihr heute noch einmal 50 Euro sparen. Für 249 Euro wird das Moto Z Play in den Farben Schwarz und Weiß mit 32 GB Speicher angeboten. Das Smartphone macht aber auch ohne die Moto Mods eine recht gute Figur.

Das Moto Z Play bietet ein 5,5 Zoll FullHD-Display, 3 GB RAM, einen Octa-Core-Prozessor sowie eine 16 Megapixel-Kamera. Wie das Smartphone bei uns im Test abgeschnitten hat, könnt Ihr an dieser Stelle nachlesen. Bei Amazon findet Ihr das Moto Z Play an dieser Stelle. Aber nicht vergessen: Ein Nachfolger steht bereits offiziell in den Startlöchern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

16 Kommentare

  1. Habe mir für den selben Preis das Honor 6x mit 64 GB Speicher und 4 GB RAM geholt und fand es etwas besser als das Z Play,da etwas schneller und der Akku hält auch ewig.

  2. Wolfgang D. says:

    Eigentlich sind solche Angebote was Tolles, aber dieser extreme Preisverfall führt leider dazu, dass Remarketing-Portale (wirkaufens, rebuy, …) Geräte wie mein Moto Z gar nicht mehr annehmen, oder nur noch für 90€. Da kann man die Teile eher gleich entsorgen.

  3. Das Z Play ist dafür bekannt, einen erschreckend schlechten Autofokus hat und kaum scharfe Bilder produziert. Dafür sind 250€ etwas viel.

  4. Ich habe mir auch, wie Jan Jan, lieber das 64 GB Honor6X geholt….

  5. @Daniel:
    Daher würde ich auf alle Fälle für den Preis eher zum Honor 6x raten,das macht gute Fotos.
    Oder das Moto z wenn man es noch zum selben Preis bekommt.
    @Wolfgang D.:
    Daher immer bei Kleinanzeigen oder so verkaufen,da bekommt man noch meist um die 200 Euro für das normale Z.

  6. @Jan Jan: Ich bleibe wohl erstmal bei meinem LG G3 mit LineAge OS (Android 7.1.2). Die Bilder sind klasse und das Handy dank Snapdragon 801 mehr als flott genug, von dem QHD-Display reden wir da noch gar nicht.

  7. @jan Jan, EMUI als auch Kirin als Prozessor ist aber auch Geschmackssache…

  8. Mr.Magoo:
    Ja,das stimmt.
    Ich persönlich habe damit keine Probleme und es läuft genauso gut wie mein Moto Z.

  9. Was ist denn das Problem beim kirin Prozessor?
    Finde das honor 6x läuft genauso flott wenn nicht sogar flotter wie das Z Play.
    Emui ist Geschmackssache,das kann ich verstehen.

  10. Soweit ich weiß wird der Kirin Prozessor kaum/nicht von alternativen Roms wie z.B. Lineageos unterstützt.

    Und dazu passt meine Frage auch ganz gut. Wie schauts denn mit den Mods aus, wenn ich beim Moto Z Play auf Lineageos umsteigen will? Werden die ebenfalls unterstützt? So wie das Gerät aktuell verscherbeln, befürchte ich, dass es nicht sehr lange Updates geben wird.

  11. „Was ist denn das Problem beim kirin Prozessor?“
    Es geht nicht um den Speed als solchen, sondern eher um die (Un)Wahrscheinlichkeit von Custom Roms, bzw. offiziellem LineageOS Support.
    Gleiches gilt übrigens auch für Samsungs Exynos und alle Mediateks.
    Wer auf so etwas Wert legt, kauft Qualcomm Snapdragon.

  12. Ok,vielen dank für die Erklärung.
    Dann ist es bei mir egal,da ich keine Custom Roms nutze.

  13. @jan Jan. Bei Honor muss man dann auch gerne Lotto spielen wollen mit den Benachrichtigungen. Erst heute wieder paar WhatsApp Nachrichten einfach nicht angezeigt bekommen. Wenn ich auch sonst Honor mag aber dieses aggressive Apps killen im Hintergrund ist mehr als nervig (selbst bei entsprechenden Einstellungen). Und wenn es ganz schlecht läuft dann sieht man bei manchen Apps den Text nicht in der Notification Bar weil sie ja das eigene Ding machen mussten. Da gibt es noch einige andere Sachen. Jedem sein ding.

  14. @Tidi:
    Das hatte ich auch vorher gelesen von den Problemen,aber bei mir ist zum Glück mit Android 7 alles gut und alle Benachrichtigungen kommen an.
    Hatte Zeit es 14 Tage zu testen,und mir persönlich sagt es mehr zu wie das Moto Z Play.
    Nutze es aber wie gesagt nur als Zweitgerät,Hauptgebäude ist das normale Moto Z.

  15. @JanJan: Schön wenn es nicht mehr so ist. Hatte überlegt Honor 8 zu nehmen da die Kririn Teile ganz gut sind und an sich gutes Preis-Leistung-Verhältnis haben, aber mir für meinen Teil reicht es erstmal an Erfahrung (Honor 6). Deswegen freue ich mich dann jetzt auch auf das Moto Z.

  16. Hans Günther says:

    Ich habe mir vor einiger Zeit ein Moto Z für 249 EUR gekauft.
    Zusammen mit dem Incipio Wireless Battery Mod ist es für mich das bessere Moto Z Play.
    Wobei die Kamera echt nicht so der Bringer ist!

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.