Moto G4 Plus bekommt doch Android 8.0 Oreo

Verwirrung gab es dieser Tage um Motorola. Die gaben die Update-Kandidaten für das kommende Android 8.0 Oreo bekannt. Einige Geräte dabei, überraschenderweise aber nicht das Moto G4 Plus. Von jenem dachten viele, dass es Android 8.0 Oreo erhalte. Laut Moto-Updateliste aber eben doch nicht. Die Verwirrung komplett machte Marketing-Material, welches von Android 8.0 Oreo für das Gerät sprach sowie die Aussage von Motorola Indien, dass das Gerät das Update erhalte. Den entsprechenden Tweet löschte man aber wieder flott.

Nun die Kommunikation im Moto-Forum. Man habe Fehler in den Marketing-Materialien gemacht, aber für diese wolle man geradestehen. Aus diesem Grunde werde das Moto G4 Plus Android 8.0 Oreo erhalten. Da es aber ein ungeplantes Update sei, könne man keinen Zeitrahmen nennen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Und was ist mit dem Moto G4? Das ist ja von der Hardware fast identisch. Dafür war auch Android 8.0 versprochen worden.

  2. Klingt für mich nach einer Lüge von Motorola.

  3. Alles mit Vorsicht zu genießen – das 7 Update von meinem x Play sollte schon letztes Jahr draußen sein.

    Für mich gehören die deswegen zurückgefickt und abgetrieben – für den Abfuck.

    Sehr ärgerlich, ich hab das bei Aldi damals für 139 mitgenommen, obwohl ich da noch kein neues brauchte. Habe mir gedacht, kann ich dpi runter stellen und Android Word vernünftig nutzen – fail

  4. Und was ist mit Moto G4 (ohne Plus )?

  5. bin gespannt ob das praktisch baugleiche g4 ohne plus das update auch erhält. hab mir gerade vor 4 wochen erst ein neues geholt, das alte g4 sollte als reserve dienen… bis zu dem update shock vor wenigen tagen war ich noch so von moto überzeugt… der zug ist jetzt auf jeden fall abgefahren…

  6. Na mal abwarten, wenn Motorola einen Zeitrahmen angibt, hat man das Update fast 10 Monate später auch noch nicht (X play). Wenn sie aber keinen Zeitrahmen angeben, glaub ich irgendwie nicht daran….

    Bin der Meinung speziell Moto sollte man nicht zufiel glauben!

  7. Was ist mit dem Moto G4? Ich habe das G4 nun genau drei Monate und bin echt am überlegen, dass Ding zurückzubringen.

  8. FriedeFreudeEierkuchen says:

    @Sebastian: Interessanterweise konnte ich bisher außer der halb-offiziellen Info von irgendjemandem bei Moto Indien keinen offiziellen Hinweis auf ein Oreo Update für die G4 finden. Anscheinend wurde da ziemlich naiv wieder eine Sau durchs Netz getrieben. Einer schrieb beim anderen ab. Man hatte gehört, dass….
    Manche Leute sollten langsam mal lernen, nicht jeden Sch… im Netz zu glauben, sondern selbst zu recherchieren.
    Ich finde es fair, dass Moto jetzt trotzdem noch ein Update bringt, obwohl das ganze nur ein wildes Gerücht war.

    @sagro: leidest du an einem Tourett Syndrom? Und was man sich so denkt, muss nicht immer wahr sein oder werden 🙂

  9. Ich hatte mir aktuell schon mal überlegt ein Motorola zu kaufen. Aber nach der Nummer mit dem Update werde ich wohl davon absehen. Irgendwo war auch zu lesen das das Update frühestens Mitte 2018 kommen dürfte, wenn überhaupt.

  10. Ich wäre vorsichtig. Ein halbherzig zusammengestelltes Upgrade muss das Telefon nicht besser machen.
    Ich habe schon oft erlebt, dass ein Smartphone nach dem lang ersehnten Upgrade auf die nächste Android Version schwerfälliger wurde. Und da es dann meist das letzte Upgrade war, gibt es auch keine Fixes als Update. Man hat ja seine Pflicht getan.

    Daher sehe ich lieber kontinuierliche Sicherheitsupdates als ein einziges Upgrade im Leben des Smartphones.
    Dennoch besitze ich ein G5 Plus und freue mich auf Oreo, speziell wegen der Autofill API.

  11. Motorola scheint sich in letzter Zeit nach Kräften zu bemühen, es sich mit seinen Kunden nach allen Regeln der Kunst zu verscherzen.

  12. Respekt Motorola,muss ja mal gesagt werden,das man für den fehler auch grade steht.

  13. @Heiko
    Es war wohl etwas dümmlich wie das gelaufen ist. Aber ich brauche das Update auf A8 nicht, das G4+ läuft richtig super mit A7.

    Ob das mit dem A8 auch so ist weiss man ja erst nachher. Es ist echt nicht so das das leben durch A7 schlechter wird… meins jedenfalls nicht.

  14. Eure Verlinkung ist falsch, weshalb ich irritiert 19 mal den Post gelesen hab und dennoch keinen Hinweis auf eine Bestätigung fand. Hier ist der richtige Link: https://forums.lenovo.com/t5/Moto-G4-Moto-G4-Plus-Moto-G4/Update-to-Android-8-Oreo-for-my-G4/m-p/3810635#M28020

  15. Wenn man sich mal überlegt das man das G4 nur etwa 3-4 Monate mit Updates versorgt hat und dann wollte man es fallen lassen?
    Da bekomme ich doch leichte Probleme beim Namen Motorola.
    Google wollte ja das die Geräte wenigstens so 2 Jahre mit Updates versorgt werden, augenblicklich ist es ja bei vielen Herstellern noch nicht mal ein halbes Jahr 🙁

  16. Ja nee, is klar.

  17. Genau aus dem Grund werde ich niemals ein Gerät mit Android OS kaufen. Bei Apple ist ganz sicher auch nicht alles aus Gold was glänzt und von den überhöhten Preisen ganz zu schweigen aber der Support der Geräte ist vorbildlich.

  18. Beim Ersten mal benötigt man etwas Zeit um sich schlau zu lesen, hat aber geklappt (damals mit meinem Moto X2). Leider gibt es noch keine stable Version: https://download.lineageos.org/athene

  19. So wie das Xplay Nougat bekommt. Ist klar. Motorola ist echt ne schlimme Firma geworden. Oh wir hatten da Werbematerial, da stand Updates auf O, oh ich glaube wir löschen das mal, hoffentlich merkt es keiner. Verdammt, es hat wer gemerkt, ups natüüüüürlich wird es das Update geben, es verzögert sich nur auf unbestimmte Zeit.

    Kannste dir nicht ausdenken sowas…

  20. @Pferdenarr, stabile ist auch nicht besser!
    Stable= monatliche Version
    Nightly= wöchentliche Version (LineageOS)

    Eine Stähle basiert immer auf eine etwas ältere nightly, die zu cm-Zeiten nicht täglich erschienen sind, deshalb nightly. Es steht nichts im Wege eine aktuelle Version zu flashen.

  21. lineage os wird das schon richten… auch für das g4 ohne plus, da der codename einer ist…
    an die zweifler: und wenn man kein update auf oreo bekommt, das telefon funzt ja danach noch… ( an dieser stelle ist ein smiley und ein zwinker emoticon)

  22. MarcusBremen: Zweifel sind bei Motorola leider angebracht. Schon zu viel versprochen und dann nicht geliefert. Und sich jetzt als großen Gönner hinzustellen, nicht mal richtig offiziell, obwohl man es so beworben hatte. Peinlich

  23. Das ist nur um die Anwender erstmal ruhig zu stellen. Im März 2018 erinnert sich niemand mehr daran und alle nehmen es dann hin.

  24. Eben, als ob da noch was kommen würde. Traurig ist das mit Lenovo…

  25. Sind die Plus Modelle nich immer die Lite Modelle bei Moto ein Euphemismus?

    Btw: Habe auch das Moto G4 ohne Plus hoffe Caschy & Co updaten hier mal

  26. Meine Handyhistorie: Moto G1, G2, G2 LTE, G4.

    Zurückblickend muss ich sagen war das G1 für seine Zeit das beste Gerät was den Support und das Gesamtpacket betrifft.

    Das G2 habe ich gegen die LTE Variante eingetauscht, weil mich das G3 nicht überzeugte, ich aber für den Empfang an meinem Wohnort LTE brauchte. Nun gab es Ende letzten Jahres noch ein Upgrade auf das G4.

    Ich könnte ja damit leben auf Nougat sitzen zu bleiben, wenn ich wenigstens die Sicherheitspatche bekäme.

    Sollte ein Anbieter es schaffen, ein Gerät offiziell in DE zu vertreiben, das mit Android One ausgeliefert wird und sowohl in der Leistung und im Preis in der Mittelklasse angesiedelt ist (nach meinem Verständnis 200 – 300 €) habe ich meine neue Heimat gefunden.

    Das Thema Updates und Backup ist unter Android ein echter Wehrmutstropfen. Würde wenigstens der erste Punkt entfallen, würde das die Plattform sehr viel attraktiver erscheinen lassen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.