Motion Stills: Eine neue Google-App für iOS macht mehr aus Live Photos

motion stillsNeues von Google. Die haben überraschend die App Motion Stills für Apples iOS veröffentlicht. Was die kostenlose App kann? Sie will mehr aus euren Live Photos machen. So nutzt man die Google-Technologie zur Videostabilisierung und versucht aus einem eventuell wackeligen Live Photo eines zu machen, welches ruhiger ist. Dabei wird ordentlich geloopt und das so entstehende Etwas kann als GIF-Datei oder Film geteilt werden. Ebenfalls lassen sich aus einzelnen Live Photos auch Filme erstellen. Das Ganze läuft lokal auf dem iPhone ab, keine Internetverbindung wird laut Google Research benötigt. Wer ein paar technische Hintergründe erfahren will, der findet diese im Research Blog von Google. Google selber hofft, diese Funktionen später auch in anderen Produkten wie Google Fotos nutzen zu können.

Motion Stills - GIF, Collage
Motion Stills - GIF, Collage
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Motion Stills - GIF, Collage Screenshot
  • Motion Stills - GIF, Collage Screenshot
  • Motion Stills - GIF, Collage Screenshot
  • Motion Stills - GIF, Collage Screenshot
  • Motion Stills - GIF, Collage Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Hallo Google!
    Mein S7 hat auch so ne scheiss Funktion…! ? !

  2. @pter
    Na dann freu dich doch über dein scheiss S7!
    So einen dämlichen Kommentar hab ich ja schon ewig nicht mehr gelesen!

  3. @Peter ruhig Brauner! Ich wollte meinen Unmut zum Ausdruck bringen, dass die App lediglich für die Live Fotos von Apple rausgekommen ist und ich dem „scheiss“ Feature nichts anfangen kann… Hyperbel – ein Begriff? Ach was rede ich da, Rhetorik ist nicht so deins…
    Und jetzt mal von pter zu Peter: ich gehe mich jetzt über mein S7 freuen und lasse dich weiter dämliche Kommentare kommentieren…

  4. @Peter Fehdmer:
    ach, ich kann da pter schon verstehen. Wenn Google jetzt erst/nur die Konkurrenz Betriebssysteme bedient…

  5. @pter: Dürfte ich mal erfahren, mit welcher Funktion du o.g. Feature realisierst? Denn in meinem S7 edge ist mir ein solches bisher nicht untergekommen

  6. Echt ne ziemlich coole Sache! Nur da muss ich mit pter zumindest ein bisschen anschließen: auch ich habe ein Samsung und finde es echt mies, dass wir Android-User auf das Tool warten müssen. Andererseits kann man sich natürlich auch fragen, wofür Google unsere Bilder denn so verwendet, wenn sie denn einmal online sind 😉 vielleicht gibt’s bald ein vergleichbares Tool eines anderen Herstellers.

  7. Das hängt bestimmt mit der vermuteten Funktion für GIFs in Whatsapp zusammen. 🙂

  8. @nickel Kamera – EInstellungen – Bewegungsaufnahme… Muss hierzu allerdings im Auto-Modus sein… Zugegeben, ist nicht so schön integriert wie beim Apfel in Bezug auf abspielen (durch langes Drücken oder Force Touch?), aber das ist ja oftmals so. Hat auch keinen Ton (bin der Meinung Apple hat das), aber durch Dateigrößen von 8-10 MB und keinen wirklichen zusätzlichen Nutzen hat sich das sowieso erledigt für mich…
    GIF Dateien können durch das downloadbare Animated GIF Plug-in erstellt werden.