„Moon Knight“ im neuen TV-Spot (Start am 30.03.2022 bei Disney+)

Die neue Marvel-Serie „Moon Knight“ mit Oscar Isaac in der Hauptrolle startet am 30. März 2022 bei Disney+. Heute ist ein neuer TV-Spot erschienen, der die bisherigen Eindrücke erweitert.  Vielleicht habt ihr ja Lust bei dem neuen Format hereinzuschauen?

Mir sagte bisher bis auf „What If…?“ keine der Marvel-Serien von Disney+ so richtig zu, auch wenn ich in alle hereingeschaut habe. Aber auch „Moon Knight“ werde ich da eine Chance geben – die Hoffnung stirbt zuletzt.

Neben Oscar Isaac sehen wir in der Serie unter anderem auch Ethan Hawke. Die Story dreht sich um den Verkäufer Steven Grant, der plötzlich seinen Körper mit dem Söldner Marc Spector teilen muss. Als dann noch die Götter Ägyptens ins Spiel kommen, läuft alles aus dem Ruder.

Ich kenne „Moon Knight“ noch aus älteren Avengers-Comics, die anno dazumal bei uns unter dem Banner „Die Rächer“ erschienen sind. Damals übersetzte man noch viele Superhelden-Namen der Marvel-Figuren ins Deutsche. Spider-Man wurde etwa zu „Die Spinne“ und Iron Man war als „Der Eiserne“ bekannt. Fand ich damals eigentlich gar nicht so übel, wurde aber später zu den Akten gelegt und damals auch schon eher inkonsequent gehandhabt – Captain America und Moon Knight behielten etwa auch damals ihre Original-Namen. „Mond Ritter“ und „Kapitän Amerika“ klangen wohl doch nicht so dolle.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. „Die Spinne“ war damals mein Lieblingsheld! Ich bin allerdings ausgestiegen, bevor in Deutschland die Namensänderung zu „Spider-Man“ stattfand.

    • Peter Brülls says:

      Aber unvergessen die Szene in Spider-Man vs. Wolverine , so sich Spidey ein deutsches Kostum mit „Die Spinne” auf dem Rücken kaufen musste.

  2. Peter Brülls says:

    Hauptmann Amerika, wenn schon. Ist vom Heer.

  3. Käpt’n Ami

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.